Schall oder Elektrozahnbürste ?

Guten Abend ich bin am überlegen von meiner elektrischen Zahnbürste auf eine Schallzahnbürste umzusteigen allerdings weiß ich nicht auf was man beachten muss es wäre super wenn es hier vielleicht Leute geben würde die Erfahrung damit haben mir mit Tipps und eventuelle Vorschläge geben könnten mir ist einfach die elektrische Zahnbürste zu laut geworden auf Dauer danke jetzt schonmal

1

Hallo,

ich hab eine Schallzahnbürste. Ich mag sie ganz gerne, aber wirklich leise ist sie nicht.
UND: 2 Handteile mussten jeweils nach 1,5 Jahren bzw 2 Jahren reklamiert bzw ersetzt werden, da sie kaputt gingen und die Putzleistleistung nicht mehr erbracht hatten.
(Phillips Sonicare)

Viele Grüsse

2

Also ich war leider von einer Schallzahnbürste auch nicht so begeistert. War mir zu grob. Bisher hat sich mir auch noch nicht erschlossen, welchen Vorteil eine Schallzahnbürste zu einer "normalen" elektrischen Zahnbürste haben soll.

3

Teure Schallzahnbürste liegt in der Schublade....laut und widerliches Gefühl. Billige Elektrozahnbürste - viel leiser, sehr gründlich und es vibriert mir nicht das Hirn weg.😎
LG Moni

4

https://information-mundgesundheit.de/zaehneputzen-schall-rotation/#:~:text=W%C3%A4hrend%20die%20Schallzahnb%C3%BCrste%20komplett%20ohne,eine%20rotierende%20B%C3%BCrste%20etwas%20intuitiver.

Oszillierend-rotierende Borsten:
Der Bürstenkopf ist rund und ähnelt einem zahnmedizinischen Gerät.

Mit schnellen Kreisbewegungen – abwechselnd links- und rechtsrum – wischt der Bürstenkopf den Belag von den Zähnen. Der rotierende, runde Bürstenkopf wird dabei an jeden Zahn angesetzt, massiert und säubert zugleich das Zahnfleisch. Außen, innen, obendrauf, fertig.

Schwingende Borsten:
Die Schallzahnbürste unterscheidet sich bereits optisch durch einen länglich geformten Bürstenkopf. Sie erinnert an eine klassische Handzahnbürste. Gegenpolige Magnetfelder erzeugen eine Vibration der Borsten mit bis zu 60.000 Bewegungen pro Minute – abhängig vom Gerät. Diese Schwingungen sorgen nicht nur für die Zahnreinigung, sondern auch dafür, dass Speichel und Zahnpasta mit Druck durch die Zahnzwischenräume gepresst werden.

Die Schallzahnbürste wird wie eine konventionelle Handzahnbürste im 45-Grad-Winkel am Zahnfleischsaum angesetzt und dann in die entgegengesetzte Richtung bewegt. So säubert man auch die Innenseite der Zähne sowie die Kauflächen.

Das Rütteln zum Lockern der Plaque übernimmt jede Bürste selbstständig – unabhängig ob rotierend oder schwingend.
Der positive Effekt hängt vom Nutzer ab
Schall, rotierend oder doch altmodisch mit der Hand – die Qual der Wahl bleibt am Ende jedem selbst überlassen.

Zwischen Schallzahnbürste und konventioneller Handzahnbürste liegen in der Handhabung Welten. Ohne Druck gleitet der schwingende Bürstenkopf begleitet von dynamischem Summen über die Zähne. Das ist für viele zunächst ungewohnt.

Die Handhabung einer rotierenden Zahnbürste, bei der man mit etwas Druck die Zähne putzt, liegt näher bei der klassischen Zahnbürste. Gewohnheitsmenschen fällt hier der Umstieg leichter.

Am Ende ist die beste Zahnbürste die, mit der Sie regelmäßig zweimal täglich Ihre Zähne putzen. Das kann auch die gute alte Handzahnbürste sein.

<<<<<<

Wir haben beide und ich finde auch beide gut.
Oral-B Pulsonic und rotierende von Oral-B
Bisher haben sie schon viele Jahre problemlos gehalten.
Bei der rotierenden war nach ewigen Jahren ein Akku defekt, gab es aber nachzukaufen.

Top Diskussionen anzeigen