Schlupflider

Ich muss mal bisschen jammern. Mit 30 Jahren bin ich endlich drauf gekommen wieso bei mir kein Eyleiner funktioniert. Damit lebe ich. In letzter Zeit sehe ich mir öfters Make Up Tutorials an und es frustriert mich eigentlich nur noch. Manche malen regelrechte Werke auf ihre Augenlider. Ich habe so viele Paletten angesammelt, aber es ist nur rausgeworfenes Geld. Angesichts der Corona Zustände experimentiere ich zur Zeit gerne. Aber sobald meine Augen geöffnet sind sieht man nichts von der Farbe am Lid. Wie ist das bei euch so?

1

Mir geht es ganz genauso :-( Ich kann dir gar nicht sagen wie viele unverschämt teure Paletten, Lidschatten etc. ich hier angesammelt habe, aber mit meinen depperten Schlupflidern sieht man einfach gar nichts.

Die Tutorials schaue ich auch total gerne und blicke neidisch auf die wunderschönen Augenformen, bei denen man alles so super sieht. Ich liebe schöne Lidstriche mit flüssigem Eyeliner und finde es so schade, dass das bei mir schrecklich ausschaut.

Obwohl ich eine Riesenangst vor OPs habe und für mich persönlich wenig von Schönheitsoperationen halte, habe ich mir schon ernsthaft überlegt die Schlupflider richten zu lassen. Von den Ergebnissen, die ich bisher gesehen habe, bin ich aber nicht sooooo besonders überzeugt.

2

Oh Gott, ne, vor einer OP hätte ich zu viel Angst dass da irgendwas schief läuft, vernarbt und dann schlimmer als vorhin ist.

3

Hallo!

Meine Mutter hat sich die Schlupflider operieren lassen, bei ihr hat es sogar die Krankenkasse bezahlt, weil die Schlupflider das Gesichtsfeld ziemlich eingeschränkt hatten. Die OP ist super geworden, meine Mutter hat jetzt keine Probleme mehr.
Vorher hatte sie so Strips, die sie auf die Lider geklebt hat:
https://www.douglas.de/Sale-Pflege-MAGICSTRIPES-Medium-Lifting-Stripes-Medium-Lifting-Stripes-Medium_product_825336.html?trac=de.10r.Prudsys...Products.000001&sourceRef=ext:prudsys
Die gibt es in 3 Größen.

LG

Top Diskussionen anzeigen