Gibt es noch hochwertige Kleidermarken?

Hallo an alle!
Ich bin mittlerweile wirklich verzweifelt...
Egal, welche Marke ich kaufe, meine Kleidung sieht nach ein paar Mal waschen uralt aus.
Letztens ein Hemd von Tom Taylor gekauft und nach einem Monat waren zwei Löcher drin.
Benneton z.B. hole ich schon seit Jahren nicht mehr aus dem gleichen Grund.
Bei vielen anderen Marken habe ich nach kürzester Zeit Knötchen im Stoff, obwohl ich höchstens bei 40 Grad und auf links wasche.

Habt ihr Tipps oder Erfahrungen mit Kleidung, die noch was taugt?

Gruß
Butterblume

1

Vielleicht liegt das an Deiner Art zu waschen und Waschmitteln die Du benutzt.

Ich wasche meine ganze Kleidung nur auf Feinwaschgang mit sehr niedriger Schleuderzahl, und verwende ausschließlich Feinwaschmittel. Bei mir kommt auch gar nichts in den Trockner.
Meine Kleidung sieht jahrelang schön aus.

2

In den Trockner kommen Oberteile und Hosen bei uns nie.
Geschleudert höchstens bei 800, meist weniger. Ist das schon zu viel? 🤔

3

Wäschst Du Jeans und Oberteile zusammen?
Wenn Du öfter Löcher in Stoffen hast, kann das davon kommen (Reißverschluss)

Ich schleudere meine Wäsche auf 400.
Vielleicht machst Du auch zuviel Wäsche rein und sie wird nicht richtig ausgespült.

weitere Kommentare laden
8

Hier hab ich nur gute Erfahrungen gemacht
https://www.gudrunsjoden.com/de-de/mode/basic

11

Danke! Eine interessante Seite.

9

Ich kaufe gern bei Boden (englisches Label). Da stimmt die Qualität. Ich hatte nur einmal Pech mit einer Hose nach der ersten Wäsche, aber da wurde mir ohne Probleme das Geld zurück erstattet.

Die Blazer träge ich z. B ewig und ich liebe es dass man gut sitzende Sachen meist in den nächsten Saisons nachkaufen kann, da sie z. B nur die Farben oder Muster ändern. Das macht die Auswahl leicht.

LG Grinsekatze

12

Schau ich mir an. Danke!

14

Und schon zurück. Die haben ja tolle Sachen 🤩
Könnte auch von Herzogin Kate getragen werden 😀

weitere Kommentare laden
10

Ich denke, dass Du die Tipps zum Art des Waschens umsetzen solltest ...

... meine Mutter kauft für ihre Enkel immer viel Kleidung ... durch die Bank alle bekannten Marken und Labels (außer H&M .. das ist für sie eine Taschengeld-Marke, bei der sie sich verweigert, auch wenn die Mädels es mögen .... und C&A hat sie noch nie von innen gesehen ... zum Glück) ...

... bei meiner Schwägerin sehen die Sachen die Sachen immer kürzester Zeit wie aus der Altkleider-Tonne aus ... bei mir ist alles top ...

... ich wasche alles bei 40 Grad ... ein relativ kurzes Misch-Programm (nur 1:20 Stunden) und benutze keine Trockner.

13

Ich habe Sachen von C&A, die besser halten als z.B. von Sigikid oder Alana.
Ich bin auch bereit, mehr Geld in die Hand zu nehmen, wenn ich dadurch wirklich langlebige Kleidung hätte. Ein Shirt, das gestern hops ging war von s.oliver. Gut, drei Jahre bei ab und an tragen hat es gehalten.

15

Komisch. Ich habe so gut wie überhaupt keine Markenware , kaufe aber auch nicht den billigsten NKD- Schund. Ich habe aber Shirts, Pullis, Jeans, die sicher 15 Jahre alt sind - ich führe nicht Buch über den Kauf.
Früher verenden bei mir eher Slips und BHs, aber auch sie schaffen doch einige Jahre.
Wie alt ist Deine Waschmaschine? Rede mal mit einem Waschmaschinen-Techniker, ob er einen Tipp hat.
Ich wasche entweder alle normalen Klamotten mit 40 Grad und schleudere mit 1000 Umdrehungen. Handtücher, Slips mit 80 Grad, gleicher Schleudergang.
Pullis, BHs 40 Grad und mit 400 Umdr. schleudern.
Löcher habe ich wirklich erst bei Uraltshirts entdeckt.
LG Moni

16

Ich werde auf jeden Fall mal die Schleuderzahl reduzieren. Mit 600 wasche ich mindestens, es gibt allerdings auch gar kein Programm mit 400. Selbst Seide hat hier 600.

19

Sind für die Löcher vielleicht Motten verantwortlich? Vielleicht mal Sandelholz oder Lavendel in den Schränken verteilen.

weitere Kommentare laden
17

Hm ,das kenne ich nicht,
Ich wasche hauptsächlich auf 40 und 60 Grad ,bis auf ein paar Einzelstücke...mind. 1200 Umdrehungen und ich haue auch das meiste in d. Trockner,da nutze ich immer das Schonprogramm bei Oberbekleidung (d.h. die Wäsche ist noch leicht feucht u. dann hänge ich sie auf)...
Ich kaufe meist gängige Marken: T.Tailor,Hilfiger,Gap,Hollister,Pepe Jeans,Naketano,Esprit,Herrlicher,Boden um einige zu nennen.
Ich habe selten Löcher etc u. verwaschen sieht unsere Kleidung nie aus,ich verkaufe fast alles weiter.

LG Kerstin

18

Wie lange trägst du die Kleidung denn?

29

Gibt es, ist , ist aber auch eine Geldfrage.

weitere Kommentare laden
26

Next!
Bei Erwachsenen kann ich es dir nicht garantieren weil ich da nicht einkaufen kann aber für Kinder habe ich hier Sachen die schon 2 Kinder durch haben und noch klasse aussehen.

27

Ps: die Klamotten fallen aber gut ne Nummer großer aus! Zumindest für erwachsene!

28

Also es gibt durchaus sehr gute Marken. Bei Jeansmarken bin ich zum Beispiel total von Herrlicher überzeugt

31

Gibt es, ich bin mit einigen Sachen sehr zufrieden :-) Beispielsweise komme ich mit den Hosen von Brax super klar. Die kosten zwar ihr Geld, sitzen aber super und verlieren weder ihre Farbe, noch die Form beim tragen. An

Wobei ich den anderen hier im Thread nur zustimmen kann, ist das Waschen. Ich hab mir angewöhnt, alles auf Links zu waschen. So sind Reißverschlüsse weniger scharfkantig und der Aufdruck auf Shirts wird ebefalls mehr geschont. BH's wasche ich in gefütterten Wäschesäcken mit bei maximal 30 Grad und die Drehzahl stelle ich wie viele hier immer weit runter. 400-800 Umdrehungen reichen locker aus! Vielleicht hast du so auch weniger Löcher in deiner Kleidung?

Ich hab mir erst vor kurzem eine neue Waschmaschine zugelegt, von Samsung. Viel kann ich dazu noch nicht sagen, aber bisher bin ich sehr zufrieden :-) auch, wenn ich das abgespacete Design erst gewöhnungsbedürftig fand :-D Aber diese AddWash Klappe hat sich schon zweimal als sehr nützlich erwiesen und die Maschine an sich wäscht und schleudert super leise.

Top Diskussionen anzeigen