Lange keine Ohrringe getragen

Hallo zusammen!

Ich würde nach langer Zeit gerne mal wieder veruschen Ohrringe zu tragen. In jedem Ohrläppchen habe ich zwei Löcher.

Jedes Mal, wenn ich versuche, wieder Ohrringe zu tragen, entzünden sich die Ohrlöcher innerhalb eines halben Tages richtig heftig, so dass ich sie wieder rausnehmen muss.

Ich hab schon probiert, die Ohrringe vorher zu desinfizieren, trage immer nur Gold oder Silber - kein Billigzeug - und ich hab auch probiert, die Stecker erstmal nur stundenweise zu tragen - immer das gleiche Ergebnis.

Gibt es da noch irgendwelche Tricks, wie ich das ohne Entzündung schaffen könnte?

1

Ich fürchte das wird so bleiben. Dein Körper scheint sich vom Fremdkörper gestört zu fühlen. Ich hab das Gleiche Problem. Nach wenigen Stunden ne fette Entzündung.

Ich hatte ein Bauchnabelpiercing und das war 2 Jahre durchgehen entzündet.

Ich würde mich nicht wieder durchlöchern lassen, auch wenn ich vieles schick finde.

lg

2

*seufz*

Aber warum nach 25 Jahren und vorher nie?

3

Hallo!

Wurden die Löcher geschossen?

Ich habe neulich mal gelesen, das es damit zu tun hat, das wenn die Löcher geschossen wurde, das Gewebe zerrissen wird und immer leicht wieder zusammen wächst, wenn man lange keine Ohrstecker anhatte.
Evtl solltest du sie beim Piercer nochmal durchstechen lassen mit einer Braunüle, dann ist das Loch sauberer.

LG Tanja

4

Ja, sind sie leider. Vor 30 Jahren war man da noch nicht so sensibilisiert, dass Schießen Mist ist #schmoll
Und als Kleinkind weiß man das ja auch nicht selber.

Okay, dann merk ich mir das schonmal, danke :)

5

Hallo!

Geht mir leider auch so, ich nehm die immer sofort raus wenn ich merke das es los geht, dann wird's nicht so schlimm.
Wenn ich aber ganz konsequent bin lasse ich kleine Stecker über Nacht drin und das über Wochen, dann gehen die Entzündungen weg.
Aber da ich zur zeit sehr selten welche trage, weil meine Kinder immer daran reißen, geht das grad leider auch nicht.

LG

6

Hallo,

womit desinfizierst du denn wenn ich fragen darf?

Ich habe vor drei Wochen nach sieben Jahren wieder angefangen Ohrringe zu tragen und habe das Loch und den Ring vorher gründlich mit Ocentisept angefeuchtet.
Einmal durchbewegt und dann den Rest des Tages die Finger davon gelassen.

Wenn ich sie Abends rausgenommen habe, wurde das Loch noch mal desinfiziert.
Ein bisschen entzündet es sich immer zu Anfang, aber eventuell hilft dir auch das konsequente Desinfizieren und "Pfoten weg" ;-)

Ocentisept ist vielleicht das richtige Mittel für dich.

Viel Glück!!

7

Mit Rivanol.

Also abends dann immer raus?

8

Ja, mich stören Ohrstecker in der Nacht. Deswegen ????

weitere Kommentare laden
11

Was fur gold?? Versuch mal titan. Silber trage ich nicht mehr, davon bekomme ich Zahnschmerzen.

12

*denk* Ich meine die Stecker wären 585er gewesen. Titan. Okay. Hab ich bisher nicht. Gibts da hübsche Sachen?

13

Ja es gibt Schöne aus titan. Ich vertrage nur ab 585

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen