tunika & leggings auch bei 20 kg übergewicht?

hallo!
ich habe leider 20 kg zuviel auf den rippen und bin schwanger (wenn auch noch sehr früh). ich habe taille, mein po & meine oberschenkel sind aber ziemlich dick. meine normale kleidung besteht aus jeans & shirt, evtl. t-shirt mit längerer strickjacke drüber, sportliche schuhe oder schwarze mit kleinem absatz. so in etwa. nichts ausgefallenes also, eher langweilig.
ich finde immer leggings (7/8 oder lang) sehr hübsch und darüber eine tunika, sodass in jedem fall der po komplett bedeckt wird. zudem ist so ein look saubequem und vor allem in der schwangerschaft, wenn der bauch anfängt, zu wachsen, sehr praktisch. meint ihr, sowas sieht in größe 48 auch noch nett aus? was für schuhe dazu? flach könnte trampelig aussehen und die beine noch kürzer wirken lassen - aber hoch kann ich nicht lange tragen.
sagt doch mal.....ich finde, viele sachen, die in 38 nett aussehen, sehen lange nicht mehr so nett in 48 aus :-(.
gebt mir doch mal einen tipp!
vielen dank :-)

1

Hallo.

Ganz ehrlich ... Leggings in Deiner Konfektionsgröße gehen leider nicht, insbesondere wenn die Problemzonen Po und Oberschenkel sind.

LG

2

hallo hedda,
danke für deine ehrliche meinung :-)!
lg

3

Hallo,

meine ehrliche Meinung: Besser nicht!

Als ich Kleidergröße 42/44 trug hatte ich im Winter öfters ein Jeanskleid in Tunikaform (ging eine Handbreite über das Knie) mit Leggings und hohen Stiefeln getragen. Meine Problemzone ist allerdings der Bauch und ich habe sehr lange Beine.

Jetzt auch mit Größe 40, würde ich den von dir genannten Look nur auf dem Sofa tragen.

Ich würde mich lieber nach hübschen Kleidern umschauen. Es gibt jede Menge Kleider, die bis unter die Brust eng sind und dann der Bauch schön Weit. Damit siehst du nicht gleich trampelig aus und die Kleider sind meistens auch sehr bequem. http://www.happy-size.de/produkt/umstandskleid-163624.html?_group=2673 Dieses Kleid finde ich jetzt z.B. sehr schön.

LG Lilie

4

Tunika ja. Leggings besser nicht. Ich würde auf andere bequeme Stoffhosen zurückgreifen.

5

Ich trage diese Kombi gerade - aber nur im Haus, bzw im eigenen Garten. Ich würde mich der Vorschreiberin anschließen: Leggins sind total ok als Ersatz für eine Strumpfhose. Such dir also Kleider die bis Mitte Oberschenkel oder länger sind und kombinieren mit Leggins. Mir ist übrigens ziemlich schnuppe ob jemand meine Beine trampelig findet - ich trage fast nur flache Schuhe. Das ist mir lieber als wenn mit Abends jeder einzelne Knochen im Fuß wehtut.

6

Ich finde Leggings unter Kleidern sinnfrei. Wenn es so warm ist, dass ich ein Kleid trage, brauche ich nicht noch eine Leggings drunter. Wenn es "zu frisch" ist, trage ich eine Strumpfhose. Wie kam es überhaupt zu diesem Trend?!

7

Ich denke, weil viele Strumpfhosen unbequem finden?
Ne Jerseyleggings ist doch bequemer als ne Strumpfhose.

Lg
Salo

weiteren Kommentar laden
8

Ich trage auch Größe 46/48 und liebe den Look. Ich achte aber immer darauf, dass das Kleid bzw. Oberteil bis zu den Knien reicht, außerdem hab ich immer dunkle Leggins in schwarz, grau oder dunkelblau oder Aubergine dazu kombiniert.. Schau mal zur Inspiration bei Simply be oder Next rein. Da gibt es diesen Look sehr oft und ich selbst kaufe meine Kleider auch gerne da. Ich bin in der 30SsW und mogle mich grad auch so durch diese Zeit um nicht so viel neues kaufen zu müssen.

Außerdem kann man das das ganze Jahr über tragen. Im Winter mit Bolero und Stiefeln, im Sommer mit Ballerinas...

Trau dich!

9

Hi du #winke,

also ich habe selbst Kleidergröße 48 und ich denke der Look geht schon, ABER nur unter bestimmten Voraussetzungen:

- Man muss gerade Beine haben, also keine Cellulites-Beulen, die sich durch die Leggins abzeichnen.
- Die Tunika sollte bis zu den Knien gehen (also eher keine richtige Tunika mehr, sondern schon fast ein Kleid). Auf jeden Fall muss der Hintern voll bedeckt sein.
Außerdem sollte sie nicht zu weit sein. Etwas locker ja, aber wenn sie zu weit ausfällt, sieht man aus wie ne Festzelthupe...

- Die Leggins sollte einen dunklen Farbton haben und auf jeden Fall komplett blickdicht sein.

Außerdem finde ich persönlich, dass flasche Schuhe da bei molligeren Frauen nicht so vorteilhaft sind. Ich ziehe zu diesem Look IMMER Schuhe mit Absatz an. Dann läuft man nicht Gefahr wie eine Watschelente auszusehen.

Das macht den Look natürlich etwas unbequemer, aber auf jeden Fall schöner!

LG Brijuni#blume

10

ja, genauso habe ich mir das auch gedacht....
sag' mal, wo kaufst du denn entsprechende kleider?
ich habe z.b. schon immer eine schöne taille gehabt - früher schon ohne übergewicht, jetzt aber auch schon, also eher birnenform und keine apfelform. von daher mag ich auch jetzt noch gerne sachen, die auf taille geschnitten sind, zumindest leicht. hast du da einen tipp für mich, wo man solche knielangen kleider herbekommt? wo kaufst du gerne ein?
genau, das mit den platten schuhen habe ich mir auch so vorgestellt, dann sind die beine noch kürzer...naja, meine sind eher lang - aber das übergewicht bleibt.
lg

11

Hi du,

also ich kaufe einiges bei C&A - ja, die Qualität ist nicht so toll, aber die haben wenigstens meine Größe. In anderen Läden ist das leider nicht so.

Außerdem bestelle ich ab und zu bei Bonprix, simply be und yours clothing in England.

Allerdings habe ich eine komplett andere Figur, als du. Ich habe fast überhaupt keine Taille, weil sich bei mir das Fett hauptsächlich am Oberkörper angesetzt hat. Dafür habe ich verhältnismäßig schlanke Beine und keinen großen Hintern.

weitere Kommentare laden
16

Nein! Tut mir leid!
Aber leggins gehen bei der Konfektionsgröße überhaupt nicht!

Top Diskussionen anzeigen