was meint ihr ... Hemd bei Taufe...bitte abstimmen..

Hallo,

ich, bzw. mein Mann würde/n gerne eure Meinung wissen.

Im Juli haben wir die Taufe unserer Kleinen.

Nun sind wir uns uneinig über die Ärmellänge seines Hemdes.

Er ist ansich schick angezogen ( Anzugshose)..

meiner Meinung nach sollte er ein langärmliges Hemd tragen,
er findet kurze Arme in Ordung,es wäre natürlich in die Anzugshose
gesteckt und unifarben.

Für mich ein No-Go...

Ein Sakko möchte er nicht drüber tragen.

Unsere Große und ich sind natürlich auch schick...

Bitte fleißig abstimmen!

Dankeschön und Liebe Grüße

ist ein Hemd mit kurzen Ärmeln ok?

Anmelden und Abstimmen
7

Hallo ,

ich finde "Frau" sollte nicht immer versuchen einen erwachsenen Mann an zu ziehen ;-)
Wenn er sich im kurzärmeligen Hemd wohler fühlt , soll er doch.

Eine Taufe ist ja kein Staatsempfang.

Vielleicht mag er ja beim offiziellen Teil und beim Bilder machen das zu der Hose passende Sakko anziehen. So als Kompromiss ?

Immerhin will er ja nicht in der Alltagscordhose und einem bedrucktem T-Shirt gehen ..#rofl

LG

Tina

8

Huhu,

lach, ja da haste schon zum Teil Recht...

ich konnt ihn ja immerhin davon überzeugen nicht mit kurzer Hose in die Kirche zu gehn #zitter

Lg

1

Hi,
ich finde jetzt nicht,dass kurze Ärmel ein absolutes NO-GO sind,aber ich fänd lange Ärmel um einiges besser :-)

2

Danke für deine Meinung :-D

3

Hallo.

Ich finde zu einem solchen Anlass ja schon "ohne Sakko" total unangezogen und unpassend ...

... ein Kurzarm-Hemd zur Anzughose geht dann gar nicht - hat was von Busfahrer.

LG

4

danke, ganz meine Meinung!

86

#rofl

Mein Vater IST Busfahrer und JA, genau so ist er immer Bus gefahren...

5

Ich finde das kommt immer auf den Typ an, mein Schatz hatte zur Taufe unserer Tochter auch ein langärmeliges Hemd an und eine schöne edel ausehende, dunkelblaue Jeanshose. Da er nicht so der Typ Anzugträger ist war das perfekt und trotz Jeans war es Schick!

Wenn es im Sommer gewesen wäre hätte ich auch nicht gegen ein Hemd mit Kurzarm gehabt. Allerdings finde ich die mit ner Anzughose auch nicht so prickelnd.

VG Kasandra

6

Hallo,

danke für deine Antwort.

Ich finde einfach wenn es ins Gesamtbild passt isses ok,
kurze Ärmel würden hier einfahc nich passen.

Lg

9

Für uns ist so ein Anlaß "nur" in Hemd und Anzugshose ein No-Go.
Zu solchen Anlässen trägt mein Mann freiwillig einen Anzug. Unser Großer wurde auch im Juli getauft, es war furchtbar heiß. Auch da war Anzug angesagt, allerdings hat er das Jacket erst in der Kirche und für die Foto's angezogen. Zu Hause bei der Feier dann ohne Jacket. Und ein kurzärmeliges Hemd sieht unter einem guten Anzug einfach nicht aus.

Vor allem sieht es blöde aus, wenn "frau" sich richtig in Schale schmeisst und der Mann dann daneben so leger rumläuft.

LG,
Martina75

14

Hallo,

du sagst es.

Wir machen uns alle sehr schick, und ich finde einen kurzen Ärmel nie schick zu solchen Anlässen.

Es geht ja auch wirklich nur um die Kirche, das dauert ja nicht lange, danach kann er sich umziehn und machen was er will #schwitz

Lg

10

Hallo,

also mein Mann zieht gerne auch ein kurzärmliges Hemd an und ich finde es sehr schick!

Du ziehst dir bei brütender Hitze ja auch kein Kostüm an, das bis oben hin geschlossen ist.

Wir leben im 20. Jahrhundert und sollten nicht mehr ganz so verklemmt sein wie unsere Großeltern das mal waren.

Ich finde kürzärmlig also völlig in Ordnung!

Bei der Hochzeit wäre es etwas anderes, da hat mein Mann auch langärmlig getragen im Sommer. Wenn wir aber auf Hochzeit bei anderen gehen, dann zieht er auch schon mal kurzärmlig an und ich finde ihn überhaupt nicht leger gekleidet. ;-)

LG Jenny

15

Hallo,

in der Kirche, so finde ich, hat man einfach eine gewisse Etikette zu wahren.. ich trage auch nicht tief ausgeschnitten, meine Schultern sind bedeckt und mein Kleid wird übers Knie gehn ...

Da bin ich wohl altmodisch, aber es ist ja auch nur für die Kirche,.. danach kann er tragen was er will.

Kurze Ärmel finde ich für solche ANlässe einfach nie schick.

Wenn wir auf ner <Hochzeit als Gäste eingeladen sind kann er des tragen wie er will..
aber das ist die Taufe seiner Tochter...

Alles Liebe

20

Warum schreibst du nicht dazu, dass es dir "nur" um die Kirche geht? Da hatte mein Mann auch ein Sakko an, wobei es im März eh noch kalt war und er ein langärmliges Hemd anhatte.

In der Kirche muss er was drüber ziehen, da gebe ich dir vollkommen recht.

Aber deine Frage ist dann zu allgemein, dann hätte dabei stehen müssen, was er in der Kirche tragen soll.

So habe ich es nämlich auch falsch verstanden #sorry

weitere Kommentare laden
11

Hallo,

ich fände es unpassend.

Ich frage mich gerade, zu welchem Anlass Anzughose und kurzärmeliges Hemd überhaupt passt?...Kellner im Ausflugslokal?(Naja - das wäre dann die schwarz-weiß-Kombi).

Da mein Mann sich immer stilsicher und gut kleiden kann, bin ich allerdings auch noch nie in die Situation gekommen, ihn von irgendetwas anderem überzeugen zu müssen.

Auch frage ich mich, ob Dein Mann sich durch ein Forums-Voting beeinflussen ließe.#kratz

Aber momentan hätte er ja auch (erschreckenderweise) die Mehrheit auf seiner Seite.;-)

16

Huhu,

danke dir.

Ich bin ehrlich gesagt auch sehr überrascht.. und hätte mit einem anderen Ergebnis gerechnet.

Gut ich kann gern drüber nachdenken ob ich nicht zu altmodisch denke,
aber meine Meinung kann ich da einfach nicht ändern :-p

Ob er sich beeinflußen ließe?
Weiß nich genau, aber wir wollten beide gerne mal wissen was die Allgemeinheit so dazu sagt #rofl

Lg

12

Kurzarmhemnden...dass so was überhaupt noch produziert wird...und zur Taufe...ehrlich ich würde 'nen Anzug erwarten (oder Sakko-KOmbi) aber egal. Jeder wie er mag.

Also Langarmhemd IMMER, Sakko ebenfalls und wenn's später leger oder zu warm wird, lässig aufgekrempelte Ärmel und ausgezogenes Sakko sind um einiges besser als ein Kurzarmhemd.

Wirf die Dinger doch einfach weg :-p

17

Huhu,

ich verbrenne alles was nur annähernd so aussieht #schwitz

Danke dir!

Lg

32

*grins* ja mach mal lieber...und dann shoppen gehen Schmale, klassische Hemden in weiß, hellblau, rose und ein oder zwei Knallfarben. Sieht immer gut aus. Zu Jeans oder what ever.

weiteren Kommentar laden
13

Wenn er ohnehin keinen klassischen Anzug trägt, kann er doch ein kurzärmeliges Hemd tragen.
Abgesehen davon halte ich von, in meinen Augen, überholten Bekleidungsvorschriften für Festivitäten ohnehin nichts.
Warum soll ein Mann im Sommer einen Anzug mit Sakko tragen UND dann noch ein Langarmhemd dazu? Damit man die Schweißflecken noch besser sieht?

18

Huhu,

ich kopier ma meine andere Antwort :-D

http://www.urbia.de/forum/11-allgemeines/4198309-was-meint-ihr-hemd-bei-taufe-bitte-abstimmen/26702202

Lg

21

Ok, ich hätte meine Antwort ausschweifender gestalten sollen...
Für mich war jetzt irgendwie klar, dass es um das "danach" geht.
Dass man in der Kirche Sakko trägt versteht sich für mich irgendwie von selbst - mir ist dann aber egal, was MANN drunter hat - gerne kurzarm, wen es draussen Sommer ist.:-D

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen