Wie pflegt man Locken??? Ständig verknotet...

Hallo zusammen,

Meine Tochter, bald drei, hat wunderschöne Locken - die mich wahnsinnig machen #schwitz

Wir waschen sie ein Mal die Woche (normales Kindershampoo) und ich bürste sie mind drei Mal täglich. Ich knete sie mit Wasser auf. Trotzdem verknoten sie total.

Hat jemand Tips? Ich habe lange glatte Haare und kenne mich hier so gar nicht aus.

#danke

1

hallo,

meine tochter ist auch 3 und hat lauter engelslocken (bin selbst auch glatthaarig). ich kämme morgens und abends mit einem afrokamm (ganz vorsichtig, gibt aber trotzdem manchmal tränen). habe jetzt mal mein shampoo und meine kur für sie genommen und seitdem geht es viel besser mit der kämmerei. ich benutze loreal shampoo für strapaziertes haar und eine schnellkur. außerdem hab ich noch das öl magique von loreal geholt. das knete ich ihr morgens und abends dazu ins trockene haar nach dem kämmen. das riecht total lecker und sieht superschön aus und erleichtert das kämmen auch nochmal, weil die haare jetzt generell nicht mehr so schnell verknoten.

kindershampoo hatte ich nie (finde das rosa oder pinke zeug schrecklich parfümiert). ich habe vorher mit dem kopf bis fuß waschgel von bübchen die haare gewaschen. und einmal hatte ich so einen spray, der das haar kämmbarer machen sollte, auch so kinderzeug, das hat aber nur geklebt. das habe ich weggeworfen.

lg
blucki

2

Du solltest auf jeden Fall eine Spülung verwenden (ins nasse Haar kämmen) und ihr etwas Haaröl reinkneten.

Ich habe lange Naturlocken und brauche viel ..... am besten ölige .... Pflege. Ich benutze das Fructis Wunderöl und bin superzufrieden damit.

Kämmen kann ich meine Haare nur in nassem Zustand, deshalb muss ich meine Haare jeden Tag waschen, sonst habe ich Filz auf dem Kopf.
Und die beste Entdeckung für mich war der Tangle Teezer (gibt es bei DM). Damit kämme ich mir unter der Dusche die Spülung ins Haar und das Teil gleitet durch die Haare wie Butter, es reißt nichts mehr, es ziept nichts mehr .... einfach genial das Ding.

16

Der Tangel Teezer ist echt super.
Was hast du für Haare, dass der nicht durch die trockenen Haare kommt?

3

Hallo,

ich habe auch locken und ohne haarbalsam geht gar nix. Lasse den nach dem waschen paar minuten einwirken und dann kämme ich die haare mit den fingern. Die haare auch nicht trocken ruppel sondern nur mit dem handtuch trocken drücken. Dann schüttele ich die haare mit den fingern durch und föhne sie bei schwächster stufe, kopfüber mit speziellen aufsatz.

Welche bürste nimmst du? Hast dus schon mal mit einem kamm versucht? Hast du schon versucht die knoten mit den fingern zu lösen?

Wenn ich besonders schöne locken möchte kämme ich nach dem waschen gar nicht.

Lässt du die haare immer offen? Könnte mir vorstellen das dadurch die haare beim spielen auch schnell verknoten.

Wieso knetest du die haare mit wasser?

lg
nati

4

Hallo,
ich habe auch lange Naturlocken und kämme sie gar nicht! Ich wasche sie einmal die Woche mit Shampoo, sonst nur mit Spülung (google mal nach Curly Hair Methode), und 2 x die Woche nehme ich reines Kokosöl über Nacht. Dadurch verklettet gar nichts.

Viele glauben mir nicht, wenn ich sage, dass ich meine Haare seit ca. 2 Jahren nicht mehr gekämmt oder gebürstet habe ;-).

Das erwähnte Wunderöl von L Oreal ist mit Silikonen, klar glänzen die Haare dann toll, aber ich würde es nicht mehr benutzen. Das Kokosöl finde ich besser.

Trägt Deine Tocher die Haare denn offen? Ich trage meine fast nie offen, meist geflochten, vielleicht hilft das bei ihr auch?

Viele Grüße!

5

hallo,

ich bin die, die von dem l'oreal öl geschrieben hat. was ist das denn für ein kokosöl was du da nimmst? und wo kaufst du das?

lg
blucki

9

Hi Blucki,
falls Du Dich über silikonfreie Präparate schlau machen willst, empfehle ich Dir folgende Seite:

http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/

Das Kokosöl ist von Logona (http://www.amazon.de/Logona-Kokos%C3%B6l-45ml/dp/B0012QJ4VC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1359872732&sr=8-1), es ist im Bioladen oder bei DM erhältlich, ich habe dafür 5 Euro bezahlt.
Laß Dich von dem kleinen Töpfchen nicht täuschen, das Öl ist total ergiebig, weil man nur wenig benötigt.

Du wirst sehen, es ist wirklich besser als dieses Silikonöl.

Viele Grüße!

weitere Kommentare laden
6

Bitte Locken nie im trockenen Zustand kämmen! Shampoo benutzen, dann eine Spülung oder einen Conditioner ins Haar und mit den Fingern die Haare entwirren. Wenn du die Haare knetest am besten mit einem alten T-Shirt, alles andere erzeugt Frizz. Zum Schlafen am Besten einen Zopf flechten!

7

Vielen Dank an die Lockenexpertinnen!

Leider ist sie noch nicht in dem Alter, wo ich sie täglisch dusche / bade. Bisher waschen wir nur 1x pro Woche die Haare. Auch sind die Haare zum flechten noch zu kurz.

Meistens trägt sie die Haare offen. Wzu hat man denn Engelslocken ;-)

Mein Friseur hat mir so eine ähnliche Bürste wie diese empfohlen:
http://www.google.de/imgres?hl=de&client=safari&tbo=d&tbm=isch&tbnid=SnHXpYT77Nj09M:&imgrefurl=http://www.friseurpower.de/product_info.php/products_id/350&docid=S3_Q930p_VYa9M&imgurl=http://www.friseurpower.de/images/product_images/info_images/10117.jpg&w=250&h=235&ei=HWMNUa2ZEsei4gSgsoGYAw&zoom=1&biw=1024&bih=672

Danach feuchte ich meine Hände an und knete kurz wieder Locken.

Geht natürlich am besten bei nassem Haar. Löst aber auch hartneckige Knoten gut und ohne Tränen. Ist da echt so ein Unterschied zu dem erwähnten Kamm (sorry, Namen gerade vergessen)?

Ich werde auf jeden Fall eine Spülung kaufen. Mir hat eine Freundin die von John Frieda empfohlen. Zum sprühen, bleibt wohl im Haar.

Meint Ihr ein Pferdeschwanz beim schlafen würde helfen?

#danke

15

genau diese buerste benutze ich fuer mich und diese http://www.rakuten.de/produkt/roger-para-pneumatikb-und-uumlrste-schmal-6-reihig-1030-674556711.html?gclid=COW6rLS4p7UCFYe9zAodfDsAZg&sclid=a_rakneu_pla&cid=google_base_pla&utm_source=preisvergleich&utm_medium=referral&utm_campaign=googlebase-pla-2012-02

fuer meine 4jaehrige tochter, die ebenfalls naturwellen hat.

ich kann diese roger para buersten wirklich nur empfehlen! probiers aus, der preis ist auch absolut okay!

lg

8

Hallo,

mach ihr nach dem Waschen eine Spülung rein, die billige vom Dm/ Müller usw. reicht aus. Kurz einwirken lassen, ausspülen und feucht kämmen. Den ersten Tag die Haare offen lassen, Abends nochmal kämmen und einen Zopf flechten. Am nächtsen Morgen Zopf öffnen, wieder kämmen und dann nach Lust und Laune offen lassen oder Zöpfe usw. Abends wieder Zopf flechten. Am dritten Tag geht super noch ein Pferdeschwanz und dann eben wieder waschen.
Richtig durchkämmen geht hier immer nur frisch gewaschen oder am zweiten Tag. Mit der Spülung nach dem Waschen kann man aber immer alle Fizzel wieder rauskämmen.
Bei uns haben freche Zwerge immer die Knoten in die Haare gemacht wenn man nicht aufgepasst hat ;-)

11

Bein uns werden nur Naturkosmetikshampoos (u.a. ohne Silikone) benutzt und da schwören viele Lockenköpfe drauf!
Es tut nicht nur den Haaren gut sondern auch der Haut (die ja beim abduschen damit in Berührung kommt).

Bei meinem Sohn (7) haben wir beschlossen, es wird mind. 1x/Woche gewaschen (evtl. durch Schwimmbad öfter) und dann auch gekämmt. Die übrige Woche läuft er umgekämmt rum, sieht eh immer durcheinander aus, da macht ein Vogelnest mehr auch nix ;-) Und wenn ein Vogel auf ihm nistet ist er selbst schuld :-p

Als Shampoo hat er Logona Kids http://www.google.de/products/catalog?hl=de&client=firefox-a&hs=Nq2&rls=org.mozilla:de:official&q=logona+kids&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&bvm=bv.41867550,d.Yms&biw=1366&bih=637&um=1&ie=UTF-8&cid=4261517861010170730&sa=X&ei=0YEOUeLkBInpswaAjIHQCA&ved=0CFcQ8wIwAQ
toll zum Haar (läßt sich mit etwas Geduld auch ohne Spülung kämmen!!!) und zur Haut (hat ne Neurodermitis). Außerdem riechts super für Jungs UND Mädchen.

Außerdem habe ich meinem Sohn erzählt wie ich mir immer die Haare in der Schule "gekämmt" habe - nämlich mit den Fingern. Da kann man nebenbei an jedem Ort machen. So mach ich es auch manchmal bei ihm und verbinde dabei ne Kopfmassage.

Kokosöl u.ä. machen ein sehr schönen Glanz.

LG,
Hermiene

14

Hallo!
Ich hab auch Locken, deshalb kenn ich mich aus ;-)
Zuerst mal: Kämmen wird völlig überbewertet :-p Locken brauchen das nicht wirklich und wenn, dann nur mit einem Lockenkamm.
Sei vorsichtig mit Spülung, die meisten sind für Locken nichts... Absolut empfehlen kann ich Dir die Lockenpflegeserie von Balea (DM)- ich benutze nichts anders mehr. http://www.ciao.de/Balea_Professional_DM_Locken_Shampoo__8413059 Das Locken Serum gibts leider nicht mehr, das war besonders toll. Da benutze ich jetzt das hier: http://www.amazon.de/dp/B003LWAFLI/ref=asc_df_B003LWAFLI11816831?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=hydra0d-21&linkCode=asn&creative=22494&creativeASIN=B003LWAFLI&hvpos=1o2&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=21119487361127723873&hvpone=&hvptwo=&hvqmt= ist auch okay und riecht echt gut. Ich würde, wie schon gesagt eher nicht kämmen, lieber morgens ein bißchen Wasser rein und dann "Schmusekatze".

Hoffe, das hilft Dir weiter (und Du liest es vor allem noch)

LG

Top Diskussionen anzeigen