Brille oder Linsen?

Hallo Mädels (und auch Jungs, falls ihr mitlesen solltet),

wer von euch trägt Brille, wer Kontaktlinsen und wieso?

Ich selber bin seit 14 Jahren Brillenträgerin, trage aber die meiste Zeit Kontaktlinsen, da ich mich damit einfach wohler fühle.
Kann nicht mal genau sagen, warum es so ist. Gut, die Brille muss man dauernd putzen, man hat komische Abdrücke auf der Nase, und überhaupt.

So, her mit euren Antworten.

(Ja, mir ist grad ein wenig langweilig, ich geb es zu, muss aber noch ne halbe Stunde rumkriegen :-p)

LG
Nina

1

Hallo,

ich trage seit 25 Jahren eine Brille. (seit meinem 9. Lebensjahr)
Kontaktlinsen habe ich immer mal probiert, komme damit aber überhaupt nicht klar.

Ohne Brille fühle ich mich direkt "nackt". Da ich sehr schlecht sehe ohne, ist es das Erste am Morgen und das Letzte am Abend was ich nehme bzw. weglege.

Liebe Grüße
Tanja

2

Geht mir ganz genau so! Trage auch seit fast 30 Jahren Brille (als Kind wegen Schielen)

Ohne Brille bin ich echt ein Blindfisch und mit Linsen komme ich auch nicht klar!

LG Egi

3

ich hab sowohl als auch! brille aber nur abends zum fernsehen/lesen (mit linsen einschlafen ist nicht sehr angenehm)

ich habe aber auch nur 1,5 und 1,75 dioptrin, also noch kein maulwurf!

in der arbeit und zum weggehen hab ich linsen!

4

ich habe als teenager eine brille bekommen wegen der kurzsichtigkeit, die mir kopfschmerzen beschert hat. kurz darauf habe ich auch konaktlinsen bekommen, weil ich mich mit brille nie sonderlich wohl gefühlt habe. vor ca. 5 jahren habe ich die kontaktlinsen nicht mehr vertragen und hatte ständig gerötete augen. aber mit brille ging es auch nicht gut, da konnte ich kaum am computer arbeiten. meine krankenkasse hatte da grad ein gutes angebot, das sie einen grossen teil der laseroperation übernommen haben, so habe ich mir beide augen lasern lassen. dass eine gute bekannte zufällig als optometristin in dem laserzentrum gearbeitet hat, hat mein vertrauen darin natürlich bestärkt. ich bin SO FROH! das war wirklich sehr gut investiertes geld. so gesehen: brille oder linsen? weder-noch! :-)
grüsse
ks

5

Ich trage Kontaktlinsen aus mehreren Gründen.

Zum einen kann ich das Gefühl von "Gestell auf der Nase" überhaupt nicht leiden, mich stört das ständige Putzen und die Wasserflecken, wenn man mal durch den Regen muss. Und zu guter letzt: Ja, ich bin auch einfach eitel!
Ich finde mich mit Brille ganz schrecklich. Ich bin jemand, der mit Brille wie ein "Streber" aussieht. Ich weiß, dieser intellektuelle Look ist jetzt modern, aber ich kann es an mir nicht leiden. Zumindest stehe ich zu meiner Eitelkeit und Einsicht ist ja bekanntlich der erste Weg zur Besserung ;-) (auch, wenn ich mich mit der Brille wohl trotzdem nie anfreunden werde).
Allerdings habe ich für Notfälle eine Brille im Handschuhfach. Man weiß ja nie.

Ich würde meine Augen gerne Lasern lassen, zumal ich ohne Linsen ziemlich eingeschränkt bin (3,5 bzw 3,75 Dioptrien). Allerdings fehlt mir dafür das nötige Kleingeld. :-(

Liebe Grüße
Anja

6

Bin selbst Brillenträgerin seit ich mit 18 meinen Führerschein gemacht habe. Leider kann ich wegen meiner Hornhautverkrümmung nur harte Kontaktlinsen tragen. Das is nix für mich. Ich trage daher lieber meine Brille, auch wenn sie beim Sport manchmal etwas lästig ist. Übrigens drückt meine nicht auf der Nase ;-)

7

Ueberzeugte Brillentraegerin. steht mir - ohne ist dad Gesicht so leer - und ist ein modisches Statement!

8

Hallo!

Ich trage - mit Unterbrechungen - seit meinem 6. Lebensjahr Brille.

Zwischendurch habe ich jahrelang überhaupt keine getragen, nach der Geburt meiner Tochter 2007, bin ich aber wie ein Maulwurf durch die Gegend gelaufen und seitdem trage ich wieder konsequent Brille.

LG Lena

9

Weder noch. Seit 2 Jahren nach erfolgreicher Laser-OP wieder glückliche fast 100% Seherin#huepf

Wer so kurzsichtig war wie ich (auf beiden Augen -7,5) kann sich die ERleichterung ausmalen ohne Sehhilfe auszukommen. Also Brille kam für mich aus kosmetischen Gründen gar nicht mehr infrage. Meine Augen sahen so klein aus, ich wurde mit Brille nicht erkannt. Nach x-Jahren KOntaktlinsen tragen waren meine Augen schon ziemlich beansprucht und trocknenten trotz teurer Linsen abends schnell aus.

Die Vorteile einer Laser OP sind bei solcher Sehschwäche überwältigend. Hätte ich aber nur -1 bis -2 Diopt. hätte ich gern Brillen getragen, vielleicht abewechselnd mit KL.

#winke

12

Hallo,

darf ich mal fragen was Dich das Lasern gekostet hat?

Hat die Krankenkasse einen Teil übernommen?

Viele Grüße
K.

10

Hallo!
Ich hab beides ;-)
Im Winter trag ich meist die Brille (meine ist soooo schick ;-)), imSommer dann schon eher mal die Linsen, damit ich schnell mal die Sonnenbrille aufsetzen kann. Hatte eine ganze Weile immer die Linsen drin, eigentlich bis ich meinen Mann kennengelernt habe, der dann meinte "warum trägst Du nie Deine Brille, die steht Dir so gut" und dann hatte ich die Linsen nur noch selten drin und hab dann sogar auf Tageslinsen gewechselt, weil die Monatslinsen sich nicht mehr gerechnet haben... Zur Arbeit eigentlich nur noch Brille, da ist so trockene Luft, das ist lästig mit Linsen und zu Hause eigentlich auch, zum Weggehen dann die Linsen und eben im Sommer zum Schwimmen gehen oder so. Alle paar Monate hol ich mir dann einen 30er Pack Tageslinsen (das ist so schön unkompliziert) und gut ist es, ca. alle 2 Jahre gönn ich mir ne neue Brille.

LG

Top Diskussionen anzeigen