Unzufrieden mit Farbe vom Friseur - Reklamation?

Hallo Zusammen,

ich war vor 4 Wochen bei meiner Friseurin, bei der ich 8 Jahre nicht gewesen war, weil sie mir damals einmal einen Schnitt verpasst hatte, der mich echt tramatisiert hatte... #klatsch Da ich aber in den 8 Jahren keine Friseurin gefunden habe, die nur halb so gut war wie diese (war vorher jahrelang bei ihr zufriedenste Kundin), bin ich vor 4 Wochen wieder hin.

Ich brauchte dringend eine Veränderung! Haare ab und nicht mehr blond (natur) sondern dunkler (sie meinte es sei dunkelblond und ich meine es war braun) mit einem leichten Rotstich. Ich war total zufrieden, habe aber schnell gemerkt, dass ich meinen früheren Mut wieder gefunden habe und wieder richtig rote Haare möchte. Hatte früher immer knallige rote Haare, von Hennarot bis kirschig mit schwarz.

Ich war also Freitag wieder bei ihr und meinte, ich sei wieder mutig und wollte wieder so richtig rot! Hatte auch ein Bild dabei, da meinte sie allerdings schon, dass ich dafür schon zu dunkel wäre. Sie müsste dann erst blondieren etc. Wir haben dann aus ihren Probesträhnen einen Rotton ausgesucht, der ok war, deutlich dunkler als das, was ich mir vorgestellt hatte, aber sie meinte, sie würde ihn ein wenig abschwächen. Blondiert hat sie nicht.

Die Färbung war ziemlich lange drauf (also mind. 30-40 Minuten) und nachher fand ich die Haare ziemlich dunkel.

Als ich dann da raus bin, meinte sie, es wäre bei Tageslicht draußen wirklich viel mehr rot und ich dachte ok, mal sehen...

Aber es ist mir wirklich viel zu dunkel! Wirklich zu dunkel. Ich würde sagen, es ist Dunkelbraun mit einem Rotton. Dunkler als Mahagoni.

Ich bin richtig unzufrieden, denn das Bild was ich mitgenommen hatte und was ich im Kopf hatte, war ziemlich feurig.

Und das Rot, was ich jetzt habe, ist so matt und unauffällig.

Was meint Ihr? Kann ich das reklamieren? Kann man da überhaupt noch was machen?

Sie hatte eh schon ein wenig streng geguckt, weil ich schon 3 Wochen nach dem letzten Färben wieder da saß...

Was würdet Ihr machen?

Danke Danke Danke!

LG

LI

1

Frisuerfarben fallen immer dunkler aus. Dunkelblond ist tatsächlich schon hellbraun oder braun. Und Mittelbraun sieht an mir schon fast schwarz aus. Da ich schon meine Haare so oft in verschiedenen Farben getönt habe, weiß ich ungefähr was bei meiner akutellen Farbe rauskommt. Ich kaufe meine Tönung selbst im Fachhandel vtll. lasse mich da noch beraten. Aber bist jetzt war immer alles so wie ich es haben wollten. Habe nichts gegen Friseure, aber manchmal hören sie einem nicht richtig zu oder bestehen vehement auf ihre Meinung. Deine Stylistin hätte dich vor die Wahl stellen sollen- hör mal, die Haare werden aber schon dunkel bei dieser Tönung, ist es ok? Du wolltest rot und bist dunkelbraun, super.

Ich würde noch mal hingehen und sagen, dass selbst in der Sonne die Haare sehr dunkel sind und du unzufrieden bist (und ich weiß wie schlecht man drauf ist wenn die Haare nicht ok sind:-( )

Vtll 2 Monate abwarten bis sich die Tönung mehr oder weniger rausgewaschen hat und dann noch mal mit kräftiem Rot versuchen.

2

Hmm ja das Gefühl kennt man schon. Man geht zum Frisör mit einer gewissen Vorstellung und dann ist man nicht so zufrieden mit dem Resultat. Ich denke aber man kann es nur "reklamieren" solange man da noch sitzt. Danach hat man keine Chancen mehr.

3

klar kannst du es noch reklamieren. und ja, man kann noch was machen. es kommt aber wirklich darauf an, was mit deinen haaren gemacht wurde (welche farbe, ob blondiert oder nicht ect)

4

Hallo Monkeyandme

danke für Deine Antwort und Euch anderen natürlich auch vielen Dank! #herzlich

Ich denke ich rufe sie morgen noch mal an. Habe halt Angst, dass sie sagt, sie hätte mir ja gesagt, dass es dunkler würde...
Hat sie ja auch. Aber ich habe nicht damit gerechnet, dass es so dunkel wird.

Ich rufe sie morgen früh mal an.

LG

Li

11

hat sie dir keine farbkarte gezeigt, wo ihr beide eine idee bekommt, was geht und was nicht? es gibt uebrigens auch farben, wo man nicht blondieren muss und die farben sind knallig. ich kenne jetzt deine haare nicht aber im grunde ist es moeglich, mit den richtigen mitteln. sie haett ja auch mal ne teststraehne faerben koennen. das heisst es wird irgendwo auf deinem kopf eine straehne abgeschnitten und eingefaerbt.

5

hm.... ich überlege gerade, ob es sein kann, dass deine Friseurin einfach der Meinung war, dass momentan nicht heller geht, ohne deine Haare kaputt zu machen.

ich erwarte von meiner Friseurin, dass sie mich auch berät, was mit meinen Haaren aktuell geht und was nicht ratsam ist

vor einer Reklamation würde ich evtl. bei einem anderen Friseur einfach mal schauen, ob du eine Beratung haben kannst - also mit dem Bild dahin gehen und fragen, was der dazu meint

6

Danke Dir!

ich bin ja der Meinung, dass eben gerade diese Friseurin super berät und toll arbeitet! Deswegen bin ich ja selbst nach 8 Jahren Abstinenz wieder zu ihr gegangen, um ihr eine zweite Chance zu geben (normalerweise bin ich schneller mit der zweiten Chance, aber hinzu kam ein Umzug, so dass ich jetzt auch immer ne Weile unterwegs bin zu ihr etc.)

Außerdem muss ich sagen, dass ich nicht noch mal gewillt bin (bei einem anderen Friseur) wieder 40-60 Euro auszugeben, wo ich doch gerade Freitag so viel für die Färbung und Schnitt bezahlt habe...

Verstehst Du?

Ich hoffe schon darauf, dass meine Friseurin mir das auf ihre Kosten wieder gerade biegt. Muss ich ja auch, wenn ich eine Reklamation habe (bin Übersetzerin und wenn einem Kunden meine Übersetzung nicht gefällt, muss ich nachbessern). Gibt es so was wie Nachbesserungsrecht bei Friseuren?

Danke und lg
und einen schönen Tag!

Li

PS. Um es noch mal zu betonen: es ist nicht so, dass ich mit den Haaren nicht herumlaufen kann, ich bin einfach nicht zufrieden. Stelle ich mich an?

8

ich kenne das schon auch - mal unzufrieden zu sein.

Ich bin mal total verschnitten worden von einer Vertretung bei meinem Stammfriseur.
Ich bin einige Tage später wieder hin, es wurde kostenlos nachgeschnitten, auch weil der Friseur meinte, dass es nicht gut geschnitten war.

Bei Farbe ist das ein klein wenig was anderes (bei mir) - meine Haare sind recht empfindlich wenn ich mit Chemie komme. Meine Friseurin sagt dann manchmal, dass es besser ist, sich an starke Veränderungen eher langsam heranzutasten bzw. das gewünschte Ergebnis mit meiner derzeitigen Ausgangssituation nicht bei einem Besuch erreichbar ist (ich gehe eh alle 6 Wochen - also kein Marketingargument)

ich würde an deiner Stelle hingehen und einfach mal in Ruhe mit ihr drüber sprechen.

weitere Kommentare laden
7

Guten Morgen,

ob man da noch was machen kann ohne die Haare kaputt zu machen weiß ich jetzt nicht. ich würde aber auf jeden Fall mal hingehen und sagen, dass ich nicht zufrieden bin. Als gute Friseurin und Geschäftsfrau sollte sie dir entgegenkommen und mit dir zusammen eine Lösung finden, die dich zufriedener macht.

Vor ein paar Monaten hatte ich auch mal einen Schnitt bekommen, der nur im Salon gut aussah. Der Schnitt passte nicht zu meinen Naturlocken und nicht zu meinen Haarwirbeln. Ich bin hin und als ich den Salon betrat war schon klar, warum ich wieder auf der Matte stand. Es wurde anstandslos ein neuer Schnitt gemacht und ich habe nur das Styling hinterher bezahlt. Aber das ist ja eh optional. Und ich würde immer wieder zu der Friseurin gehen.

Viele Grüße,
Carolin

13

Hallo,

da rot sowieso noch etwas ausfällt wird die Farbe bestimmt noch ein wenig heller.

Spätestens in zwei Wochen kommt das Rot dann mehr durch. Ich glaube ich würde mal abwarten und wenn es dann nur "verwaschen" aussieht würde ich zu ihr gehen und sagen, dass es SO nicht gedacht war.

LG xsalinax

Top Diskussionen anzeigen