Skepsis wegen Unterkleid

Hallo Zusammen,

ich bin am WE zu einer Taufe eingeladen und würde dazu gerne ein leichtes cremefarbenes Strickkleid tragen. Das Problem ist nur, es ist so leicht, dass die Haut drunter schon mal durchschimmert - sonst trage ich es mit einem Hemdchen und Leggins, was nun aber zur Taufe eher nicht passt (Rahmen: Gartenparty mit Grillen)

Jetzt habe ich überlegt ein Unterkleid drunter zu ziehen, finde aber nur solche Shapewear (will was trägerloses, weil ich nicht will, dass man die Unterkleidträger möglicherweise sieht). Ich habe sowas noch nie getragen, sah bis jetzt bei Gr. 34/36 noch nicht so den Bedarf. Kann mir jemand sagen, ob sowas wie das hier: http://www.baur.de/shaping-unterkleid-lascana-hautfarben-in-groesse-s-34.36-/pvrefcolorsize-365467-S@Baur-BaurDe/artikel/baur-de bequem ist bzw. ob man darin arg schwitzt? Kommt da noch ein BH drunter? Ich hab auch angst, dass dann das Unterkleid durch scheint, dann wäre auch nix gewonnen...

Wer hat Erfahrung mit diesen Teilen und kann mir berichten?

Danke und viele Grüße,

kitty

1

Hallo!

Ich kann die Dinger nicht empfehlen, ich finde sie ziemlich unbequem und im Sommer echt zu warm (mal abgesehen davon, dass sie auch nicht unbedingt eine schönere Figur machen).

Aber stinknormale leichte Unterkleider gibt es doch in jedem Kaufhaus?!
Ich habe 3 von H&M, in grau, schwarz und hautfarben.

Würde an deiner Stelle nochmal zu C & A, Karstadt oder Kaufhof gehen, da gibt's auf jeden Fall welche.

LG!

3

Hallo

und Danke für deine Antwort! Das Ding sieht ja auf dem Bild schon unbequem aus, deswegen dachte ich, dass ich besser mal nachfrage. Du bestätigst damit nur, was ich eh schon befürchtet habe.

Wollte es zwar eh nicht im Netz kaufen - C & A und Kaufhof kamen mir auch in den Kopf, aber wir haben hier heute Feiertag, d.h. ich kann mich gerade nur online umsehen.

Am besten ich nehme das Kleid zum anprobieren mit, dann sehe ich schon, ob ein normales Unterkleid drunter passt. Es darf sich halt auch nicht zuviel abzeichnen. Nur so durchsichtig wie das "Oberkleid" gerade ist geht es gar nicht, da fällt der Pfarrer ja tot um oder mich trifft in der Kirche gleich der Blitz ;-).

LG,

kitty

5

Hehe, genau, in der Kirche bitte züchtig, willst ja nicht Gottes Zorn auf dich ziehen ...
Ja, am besten du nimmst es mit zum Anprobieren. Ich habe auch so'n Feinstrickkleid in schwarz, ich finde, das fällt mit Unterkleid auch viel schöner. Fündig wirst du sicher!

2

was spricht dagegen, einfach hautfarbige unterwäsche zu tragen? sind die löcher im strick so gross, dass du dann fast nackt aussiehst?
grüsse
ks

4

Hallo,

es sind gar nicht so sehr die Löcher im Strick, es ist eigentlich eher engmaschig. Die Wolle ist so komisch. Mein Problem ist, dass mein Po sich durch den Stoff irgendwie blöd abzeichnet und - wie beschreibe ich das jetzt - man sieht eben zwischen den Beinen einen dunklen Schatten - sieht also, dass das Kleid da nicht 100 pro blickdicht ist, das ist irgendwie nicht optimal.

VG,

kitty

6

Hallo.

Ich würde mal nach einem alternativen Kleid gucken ... das Kleid klingt nicht so optimal - mit Leggings und Top zu einer Grillparty kann ich es mir durchaus vorstellen, aber für eine Taufe ist es dann vielleicht doch nichts, selbst wenn Du es umstylst.

LG

7

Hallo Hedda

und Danke für deine Antwort.

Mein Problem ist eben genau die Kombi aus Taufe und anschließender Grillparty (obwohl man da mit dem Wetter eh noch skeptisch sein darf). Wär`s ne normale Taufe hätte ich auf Anhieb mind. 3 passende Etuikleider im Schrank, aber damit sehe ich im Garten völlig deplaziert aus, vor allem wenn ich mir die dazu passenden Schuhe und den Rasen zusammen vorstelle.

Insofern wäre das beige Strickkleid schon ein gutes "Mittelding". Ansonsten habe ich noch ein mausgraues Strickkleid, das ich gerne ins Büro trage, ist aber ein Winterkleid (halbarm, dickerer Strick), aber das sieht halt echt nach Business aus...

VG,

kitty

8

Verstehe.

Vielleicht ginge es, wenn Du ein normales Unterkleid drunterziehst ... und eben nicht diese Shapewear, bzw nicht so extreme Shapewear, z.B. (gibt es sicher auch günstiger, habe gerade nur mal schnell geguckt):

http://www.breuninger.com/yummie-tummie-shape-unterkleid/1000046812/detail.cmd?variant=1000046812_02018

LG

weiteren Kommentar laden
10

hallo,
ich habe zwar keine erfahrung mit solchen dingern.... (ich hatte vor jahren mal so ne shapewear hose.... da hatte ich solche beklemmungen als ich drin steckte... dass ich mich bisher nicht wieder getraut habe sowas anzuprobieren... obwohl ich mir gut vorstellen kann, dass sich da in bezug auf s material einiges getan hat....)
aaaaaaber ich finde dieses shapewearunterkleid photo ist so photoshopmanipuliert, dass ich das nie u nimmer bestellen würde.... ich würde auch einfach mal in einem unterwäschegeschäft oder einer größeren abteilung nach einem "normalen schlichtenunterkleid ausspähen.... u mit deiner konfektionsgröße darf das sicher etwas lockereres sein.... ( ich denke da an etwas satinmässiges oder seide..... das schimmert im ggf zwar durch... macht sich aber aufgrund der materials unter strick auch gut... u lässt das strickkleid sicher auch gut fallen.... während bei synthiewäsche das durchaus ja mal wurschtln kann.....
beste grüße a.

11

Hallo

und Danke für deine Antwort!

Bestellen wollte ich es eh nicht, sondern vor Ort kaufen. Hatte nur im Netz Beispiele gesucht und wollte eigentlich was trägerloses, da ich Bedenken habe, dass die Träger des Unterkleides sonst möglicherweise sichtbar sind. Ohne Träger gibt es eben leider nur solche Schläuche bzw. ich habe nur solche ergooglet.

Mal sehen was ich heute Abend bei Kaufhof und Konsorten finde - nehme das "Oberkleid" jedenfalls sicherheitshalber mit.

VG,

kitty

Top Diskussionen anzeigen