Was macht ihr für euch /eure Haut?

Hallo!

Heut mußt ich mir von meinem Mann anhören, ich sehe alt aus. #kratz

Muss aber in letzter Zeit feststellen, dass doch so einige Fältchen kommen. Vorallem zwischen de Augen und die brühmten Lachfältchen.

Ich tu aber auch sehr wenig. Ich trink, wenn es gut kommt, 0,5l am Tag.(War aber schon immer n schlechter Trinker) Bodylotion kommt auch nur selten zum Einsatz (obwohl ich sehr trockene Haut hab), und Tagescreme auch nur, wenn ich Lust und Zeit hab.

was macht ihr so alles?

Und habt ihr Tipps, wie ich meinen Schweinehund überwinde, und mal tgl eincreme?
Und wie ich mehr trinken kann? Wenigstens 1 Liter pro Tag.

1

Huhu,
ich mache auch nix besonderes für meine Haut. Gut, ich trinke sehr viel 2-3 Liter am Tag. Gesichtscreme 1x täglich. Körperlotion benutze ich auch nur sehr sporadisch, obwohl auch ich sehr trockene Haut habe und mich eigentlich täglich eincremen müsste. Aber ich mag einfach das Gefühl nicht so gerne...

Ansonsten? Ich alter mit Würde ;-)

Tja, wie du dich dazu bringen kannst, mehr zu trinken? Ich hab immer ein volles Glas neben mir stehen und fülle das direkt wieder auf, wenn es leer ist. Also ich trinke auf der Arbeit ca. 1,5 Liter und zuhause weitere 1 - 1,5 Liter.

2

Ich trinke viel - meistens Wasser, aber auch mal Apfelsaft. Das einzige, was mein Problem ist: ich kann am Tag ohne Probleme 2 Liter Milch trinken und brauche echt Selbstdisziplin das nicht zu machen.

Ich habe meistens eine Flasche mit mir.

Ansonsten gehe ich schwimmen und creme mich danach ein.

Für's Gesicht - ich habe scheissempfindliche Haut, die zu Verunreinigungen neigt - wasche ich es morgens mit Avène oder nur Wasser unter der Dusche und tue dann ein bisschen von einer Feuchtigkeitscrème von Avène mit UV Schutz drauf - Sonnenschutz ist ganz wichtig. Schon jetzt gehe ich nicht mehr ohne Sonnencrème mit Schutzfaktor 40 raus, da ich auch sehr hell bin. Dafür hatte ich eigentlich nie einen Sonnenbrand.

Wenn ich ein bisschen mehr Sicherheit brauche, benutze ich eine BB-Crème von Garnier und den Koffeinstift für die Augen.

Mehr nicht, aber oft bin ich auch völlig ungeschminkt, damit die Haut atmen kann. Das braucht allerdings etwas Überwindung, vor allem, wenn die Hormone verrückt spielen.

Abends wird dann nochmals gewaschen mit Avène und etwas Thermalwasser drauf gesprüht - wobei ich nicht glaube, dass das hilft, aber es fühlt sich so gut an. :-)

3

Hallo,
sehr charmant dein Gatte.#augen Ich bin alt, mein Mann würde das nie sagen, er sagt höchstens mal : heute siehst du etwas müde aus, da weiß ich was Sache ist.

Warum Frauen heute mehrheitlich jünger aussehen, als frühere Generationen, hängt auch mit Pflege und Sport zusammen.Eine leichte Reinigung und Tagespflege mit !!!!!!Lichtschutzfaktor finde ich sehr wichtig.
Von >Aufhübschungsarbeiten< mal abgesehen.Getönte Tagescreme und etwas Rouge, neben gepflegten Haaren schaden auch nicht.Ich creme mich nach jedem Duschen ein, besonders im Winter ein MUSS. Eine Augencreme würde ich mir an deiner Stelle auch zulegen.
Das Problem mit dem Trinken habe ich auch-ich zwinge mich mittlerweile dazu.

Lass dir doch von deinem Mann einen Gutschein für eine Behandlung bei der Kosmetikerin schenken.:-)

L.G.

4

viel Trinken

ausreichend Obst und Gemüse essen

1 x pro Woche Maske

gelegentlich Peeling

Ausdauersport (Tiefenreinigung & Sauerstofftherapie in einem)

Und wenn mein Mann das sagen würde wäre meine Reaktion: Schatz ich seh nicht nur so auch, ich bin es heute auch, aber weißt du, ich werde was dagegen tun, kümmere du dich bitte heute um Haushalt und Kind.
Ich geh zu dm/Douglas, danach eine Runde Spazieren, in die Sauna, zur Kosmetik und dann mit meiner Freundin ins Kino. Ich übernachte dann bei meiner Freundin, damit ich in Ruhe durch- und ausschlafen kann und wir sehen uns morgen beim Brunch auf der Sonnenterasse im XYZ ;-)

5

Hallo,

Du solltest wirklich mehr trinken, denn 0,5 l oder auch 1 l sind am Tag nicht viel.

Ich muss mich auch immer wieder selber in den A... treten, dass ich meine 2 1-l-Flaschen pro Tag schaffe, aber es wird immer besser.

Ansonsten rate ich Dir zu einer regelmässigen Pflege.

Morgens mit Reinigungsgel und Gesichtswasser die Haut klären, dann eine Tagespflege drauf.

Abends auch die Haut reinigen und eine Nachtpflege drauf.

1x pro Woche mache ich eine Maske.

Und nach jedem Duschen/Baden creme ich mir die Haut ein.

Nimm Dir die Zeit, denn das Körpergefühl ist einfach schön.
Mach Dich mal schlau wegen schöner Pflegeserien.

Im Moment bin ich sehr begeistert von Avéne und Nuxe und mit dem Ergebnis bin ich auch ser zufrieden.

LG

6

Hallo,

sehr nett, dein Gatte.

Was das Trinken anbelangt: Wasser bringt den Stoffwechsel in Gang und verbessert auch die Haut. Zwar muss ich ständig auf die Toilette, aber ich komme immer auf 2,5 und 4l am Tag. (Schleppe dafür immer eine Flasche mit mir rum.)

Gesicht wird morgens und abends gereinigt, momentan mit der Alverde-Serie mit Heilerde. (Das Gel stinkt aber bestialisch, allerdings vertrage ich es gut. Wenn es leer ist, werde ich etwas anderes nehmen.) Auf Tonic verzichte ich, das vertrage ich nicht gut. Dann wird gecremt, morgens mit einer leichten Tagescreme, abends mit der Körperbutter von Alverde. (Komme mit der Mischung am besten klar.) Für die Augen nehme ich eine Creme gegen erste Fältchen von Alterra, auch wenn ich damit sehr eitel bin. ^^

Früher war ich immer zu faul, um groß etwas zu machen. Mittlerweile merke ich aber, dass meine Haut im Gesicht besser ist, wenn ich sie mehr creme. (Habe sonst eine sehr trockene Haut, die bisweilen zu bluten beginnt, wenn sie reißt.)

Körper eincremen mag ich nicht, nur die Ellenbogen bekommen eine Portion Feuchtigkeitscreme und die Füße bekommen regelmäßig eine Massage mit einem Massageöl. Dazu einmal pro Woche eine Maske im Gesicht und ich bin fertig. ^^

LG

7

Ich habe auch ein charmantes Exemplar zuhause. Gestern meinte er zu mir:
"Ist das da Cellulite"

#augen

Ich trinke viel und creme viel ;-)
gesunde Ernährung etc. natürlich auch

Ich mag das nicht wenn ich nicht eingecremt bin, meine Haut ist da zu sensibel dafür ...

Ich habe immer ein Glas bzw. eine Flasche Wasser bei mir, da trink ich automatisch mittlerweile.

#winke

8

Ja ich habe heute auch an meinen Augen Fältchen entdeckt... oh Schreck :-(

Ich bin ja der Meinung: wenn sie da sind, braucht man auch nichts mehr tun bzw. ist es eh schon viel zu spät. Wenn dann eher damit anfangen (vorbeugen), bevor man in DAS Alter kommt, also Anfang 20 oder so...

Mein Mann ist 41, hat kein einziges Fältchen...schmiert sich aber auch schon seit mindest. 20 Jahren mit Babyöl ein :D

9

boah was für ein Kauderwelsch... Schande über mein Haupt... aber meine Tochter drängelt!

11

Da muss ich dir widersprechen.Mit einer guten Creme kann man verhindern, oder zumindest hinauszögern, das aus Fältchen, tiefe Falten werden.
Natürlich ist Sonnenschutz ( Sonnenbrille ) wichtiger.Sieh dir mal Bilder von alten Feldarbeiterinnen im Süden an.
Mit Anfang 20 habe ich noch keine Augencreme benutzt, aber immer Sonnenbrille getragen.
Natürlich ist die Faltenbildung auch genetisch bedingt und Lifestyle abhängig.

10

Hallo,

weia, bei deiner Einstellung zum Trinken (also kein Alkohol, ist klar) würde ich glatt verdursten.

Ich trinke am Tag so um die 4l, Wasser, mal Tee, Fruchtschorle etc was gerade zu greifen ist.

Falten habe ich noch keine (oder ich will sie nicht sehen #kratz), cremen tu ich nicht wirklich mit etwas Aussergewöhnlichem da ich Neurodermitis habe, aber vielleicht kann ich dich ein bißchen trösten:

Gestern als ich das Gestrüpp auf meinem Kopf was man als Haare bezeichnen könnte zu bändigen versuchte (ich hab gewohnen *hüstel) habe ich feststellen müssen, dass mein einzelnes weißes Haar vermehrt hat. Es ist nun eine Strähne die (noch) nicht auffält :-(

LG

14

An den grauen Haaren bin ich vorbei gegangen. Mich wunderts allerdings, bei dem Stress mit 2 Mädels und einem Mann :-p

Dafür hat mein mann schon ein graues Haar gefunden. (warum eigentlich? #rofl)

Top Diskussionen anzeigen