Trotzdem figurbetont?

Hallo!

Wie ist Eure Meinung:

Kann man trotz etwas mehr Hüfte, Oberschenkel und Po figurbetonte Sachen tragen oder ist das ein absolutes No-Go? Müssen es denn immer lange Oberteile sein, die über den A... gehen?

LG

1

Du lebst in einem freien Land und kannst tragen was du willst. Wenn du dich wohl fühlst, dann mach halt

Die andere Frage ist, ob andere ablehnend auf dich reagieren werden. Da steht dann zur Debatte wie viel "etwas mehr" ist und wie figurbetont die Sachen sind. Ich trage aktuell 42/44 und trage je nach Laune mehr oder weniger figurbetont: zB Skinny Jeans mit langem Oberteil. Oder Tellerrock oder lockere Jeans mit taillierter Bluse oder schmal geschnittenem Shirt. Ja klar gibt es Leute die unmöglich finden, dass ich Skinnies oder engere Shirts trage, aber das ist nicht mein Problem, solange ich mich darin wohl fühle. Irgendwem wirds immer nicht gefallen.
Es gibt aber auch Sachen die ICH an MIR nicht schön finde: kurze Röcke ohne blickdichte Strumpfhose zB. Oder Trägertops. Ich kenne aber auch genug Frauen die erheblich mehr drauf haben als ich und die Sachen tragen, weils ihnen gefällt. Bei manchen finde ich es schön, bei anderen nicht - aber es geht mich absolut nichts an.

2

kommt wohl auf das gesamtpaket an !

jennifer lopez z.b. zieht auch eng an ;-)

lg

5

Und ich finde ihren Po zu dick. Aber das ist halt eine Frage des persönlichen Geschmacks.

3

Hallo,

wie immer kommt es auf die Proportionen an.Mit ausgeprägter Taille geht fast alles.

L.G.

4

Huhu,
wichtig finde ich immer, dass die Sachen passen, also die richtige Größe haben und nicht zu eng sitzen.

Heute gesehen:
Dame mit Klamottengröße 44/46 (schätze ich) trug eine Chino in Größe 42 (beige), dazu einen braunen Gürtel (ein Loch enger als schön), dazu ein schwarzes enges Langarmshirt in die Hose gesteckt. Das ging echt gar nicht. Also für meine Augen ging das gar nicht.

Aber ihr hats wohl gefallen #kratz

Meine Meinung: die Speckrollen sollten nicht unbedingt betont werden, wenn sich Röllchen bilden, passt die Kleidung nicht. Aber figurbetont: warum nicht?

LG
Nina
(im Übrigen: wenn mir was nicht gefällt, dann schau ich halt weg)

Top Diskussionen anzeigen