Erfahrungen mit Fruchtsäurepeeling?

Hallo

hat das jemand von euch machen lassen? Eine Hautärztin macht das. Wie viele Sitzungen sind nötig um ein sichtbares Ergebnis zu bekommen?

Gruß

1

was ist das Ziel davon?

2

feineres Hautbild:-)

3

Ein Fruchtsäurepeeling (unbedingt vom Hautarzt durchführen lassen) trägt obere Hautschichten ab. Das kann Falten "mindern" und auch bei Akne/vergrößerten Poren und Pigmentflecken helfen.

Eine Studienkollegin hatte das seinerzeit gemacht. Sie lief wochenlang mit einem hochroten Kopf umher. Ob ihre Haut danach reiner war, kann ich gar nicht sagen. #gruebel

weitere Kommentare laden
6

Ja, ich habe das schon mehrfach gemacht. Beim ersten Hautarzt wurde es sehr sanft gemacht, trotzdem war nach der 3. Sitzung schon alles viel glatter.

Beim 2. Hautarzt wurde es viel aggressiver gemacht und die blöde Kosmetikerin dort hat mir ziemlich das Gesicht verbrannt. Von den Spuren hatte ich monatelang was #aerger

7

Hallo,

ich habe im Dezember 11, Januar und Februar 2012 das 4. Fruchtsäurepeeling in meinem Leben bei meiner Hautärztin machen lassen.

Gleich vorweg: du solltest auf keinen Fall überhöhte Erwartungen haben, z. B. dass Fältchen bzw. Pigmentflecken ganz verschwinden. Das hat bei mir nicht funktioniert.

Was ich nach jedem Peeling feststellen konnte ist, dass die Haut im Großen und Ganzen viel gleichmäßiger und feiner aussieht. Dieser Effekt hält meiner Erfahrung nach so ca. 6 - 8 Monate an.

Ich habe beim letzten Mal für jede Sitzung 50 € bezahlt, insgesamt 6 Sitzungen im zweiwöchentlichen Abstand. Richtig gebrannt hat die Säure auf dem Gesicht nur beim ersten Mal, ich glaube danach tritt eine gewissen Gewöhnung ein.

Nici

Top Diskussionen anzeigen