Make-up, wo man nicht mittags schon glänzt

Hy Mädels,

ich habe diese blöde T-Zone im Gesicht, also fettige Haut auf Stirn, Nase und Kinn. Hab schon viele Make-Up´s ausprobiert, aber leider noch keines gefunden, was den ganzen Tag über hält, was es verspricht. Hab dann meist mittags schon nachgepudert, aber ich finde, da sieht man immer so "zugekleistert" aus. Vielleicht habt ihr ja einen Tip, wenn es gut ist, kann es gern auch ein wenig teurer sein.

lg und danke schon mal vorab
kruemel#winke

1

Huhu,

ich nehme das von Manhatten!
Ich weiß die genaue Bezeichnung gerade nicht und ich bin zu faul aufzustehen um nachzusehen!
Aber ich schick Dir nachher eine PN mit dem genauen Namen!

Was auch super klappt ist nach dem auftragen von Make Up und Puder ein transparentes fixing Puder zu verwenden !
Das ist farblos, verfälscht nicht die Farbe Deines Make Ups etc...

und mattiert 10 x so lange wie jedes Make Up!

Ich habe ein loses fixing Puder von essence!
Lose Puder machen immer viel Sauerei - es gibt dieses Puder auch gepresst!

Aber das lose empfinde ich als sehr viel effektiver !

Beste Grüße

2

Hi Kruemel,

habe das gleiche Problem und kann Dir gleich zwei empfehlen:

Astor Perfect Stay Oxygen fresh Make up mit passendem Puder

Superstay seidig von Maybelline mit passendem Puder

LG
Katie

3

Ich habe früher immer Clinique superbalanced Make Up benutzt. Kostet um die 25 Euro.

Jetzt benutze ich aber gar kein Make Up mehr, sondern die BB Cream von Garnier. Einfach genial. Und günstig. Probier sie mal aus. Mit 10 Euro kann man ja nix verkehrt machen.

8

<<<e BB Cream von Garnier. E<<<<

nehme ich auch, sieht besser natürlicher aus als das teuerste Makeup

4

Das Astor Perfect Stay kann ich auch nur empfehlen :)
Und wenn man da bisschen sparen möchte (kostet glaub ich ca. 12 Euro) gibts bei Rossmann ja immer verschiedene Marken 25% Rabatt :)

5

dior. und dann etwas puder drauf.

6

Estee Lauder Stay in Place Double Wear.... benutze ich seit ewigen Zeiten habe selbst sehr ölige Haut und war immer vollends zufrieden. Plus mittlere bis starke Deckkraft.

Pudern müssen wirst du trotzdem, auch über den Tag ab und an mal. Achte beim Pudern darauf dass du es auftupfst und nicht herumreibst weil du sonst das "Fett" im Gesicht verteilst. Wenn du das richtige Puder hast sollte sich das Nachpudern auch eigentlich in Grenzen halten.

LG,

Sandra

7

Ich schwöre auf MAC
LG

9

Hallo Kruemel,

ich schwöre auf das Make-up "Nude" von Dior; ist ein flüssiges Mineral-Make-up (unbedingt ein bis zwei Töne heller kaufen, da Mineral-Make-up's oft etwas nachdunkeln) und perfekt für Mischhaut geeignet. Ist sehr reichhaltig (du brauchst für das ganze Gesicht wirklich nur zwei Tropfen) und lässt sich sehr gut verteilen. Allerdings musst du auch hier mindestens einmal pro Tag nachpudern; das ist ganz einfach so. Du wirst bei Mischhaut mit schnell nachfettender T-Zone nie ganz allein ohne Puder auskommen können. Und damit es nicht wie zugekleistert wirkt, nehme ich persönlich einen losen Transparentpuder, den ich nicht etwa mit der Quaste, sondern mit einem dicken Puderpinsel auftrage.

LG Emestesi

10

Meine Haut neigt auch dazu schnell zu glänzen. Und ich habe schon wahnsinnig viele Make Ups ausprobiert, aber ohne Puder schaffte es bei mir kein einziges einigermaßen natürlich aussehendes Make Up alleine, wirklich dauerhaft zu mattieren.

Deshalb verwende ich zum Mattieren sehr gern den Kompaktpuder "Almost Powder Make Up" von Clinique. Den finde ich ganz toll. Man kann ihn auf dem Make Up oder auch alleine tragen. Du kannst ja gern mal hier schauen, da habe ich meinen Erfahrungsbericht dazu eingestellt:

http://mein-erfahrungsbericht.de/html/clinique_almost_powder_make-up.html

Top Diskussionen anzeigen