EILT - Geschäftsreise nach Indien - was beachten/mitnehmen

Mein Mann muss nächste Woche geschäftlich nach Indien (quer durchs ganze Land) was muss er unbedingt mitnehmen / beachten? Für die eigentlich notwendigen Impfungen ist es laut Betriebsarzt zu spät (alles zu kurzfristig) #schock

Bin dankbar für alle Tipps

1

http://www.indienerlebnis.de/s05/s05.html

Nix

2

Ich war in Indien als ich schwanger war, hatte keine Impfungen gemacht und was man beachten sollte, nicht das Wasser trinken dort... Allerdings habe ich mir aus Versehen mal mit dem Wasser die Zähne geputzt, es ist nichts passiert ... Viele Grüße aus Ibiza, GABI

3

Hallo,

vor einigen Jahren war ich auch mehrere Wochen in Indien.
Folgendes habe ich damals beachtet:

wenn man Wasserflaschen kauft, ganz dringend darauf achten, dass der Sicherheitsverschluss zu ist. Es gibt Leute, die sich nebenbei Geld verdienen (in Märkten wie in Geschäften), indem sie die leeren Wasserflaschen mit Leitungswasser auffüllen.

Leitungswasser ausschließlich zum Duschen nutzen, nicht zum Zähneputzen!


In manchen Restaurants steht auch ein Wasserkrug auf dem Tisch - nicht trinken, ist meist auch Leitungswasser.

Nie ungeschältes Obst oder Eis essen.

Gib ihm ordentlich Tabletten gegen Durchfall mit. Es schadet auch nicht, jeden Tag eine prophylaktisch zu nehmen.

Der beste Mückenschutz ist immernoch das Netz, dass man sich übers Bett hängen kann. Ist vielleicht etwas aufwendiger, aber Mückenmittel helfen gegen diese kleinen fiesen Biester nicht (hatte, als ich zurück kam 60 Mückenstiche - pro Bein..)

Wenn man ein bisschen auf sich achtet, passiert auch nicht viel. Es ist ein wunderschönes Land, er soll es genießen.;-)

Viele Grüße

4

Namaste ( das ist indisch für Guten tag und auch alles andere),

ich war letztes Jahr 7 Wochen in Indien, denke aber, das dein Mann wahrscheinlich ein bisschen Luxöriöser reisen wird als ich ( habe das mit Rucksack gemacht).

Gegen Malaria ist es am besten, wenn er sich abends in klimatisierten rümen aufhält, mit lotion eincremt oder lange Sachen anzieht. ( am besten ist die Kombination von Lotion und Kleidung).

Ich würde immer abraten Malariaprophylaxe einzunehmen, wenn dann erst nach der Ansteckung, die nebenwirkungen sind einfach zu extrem.

Sonst wurden die wichtigsten Sachen ja schon erwähnt, beim Obst darauf achten, keinen kleinen Fizel Schale zu essen und am besten auch auf Salat verzichten.
( Lag deswegen einen Tag im Krankenhaus)

Ach ja, ich würde allerdings eher abraten Durchfallmittel prophylaktisch zu nehmen, das kann nämlich auch nach hinten losgehen und dann hat er verstopfungen ( das ist genauso eckelig).
Was immer gut ist bei Durchfall ist Elotrans, das gibt denm Körper die nötigen Mineralien wieder und um Durchfall kommt man in Indien eh nicht rum ( man gewöhnt sich dran;-) )

Medikamente bekomt man übrigens sehr günstig in Indien und die sind genauso gut wie hier.

Ansonsten wünsch im eine schöne Reise, wenn er den Kulturschock schnell überwindet wird er das Land lieben.

Ich bin bis heute total von diesem Land fasziniert und würd am liebsten sofort wieder hin.

LG

Dana

5

Bei Getränkebestellung am besten gleich dazu sagen, dass man kein Eis möchte. Die Eiswürfel werden auch aus Leitungswasser gemacht.

Ansonsten ist Indien wunderschön!!!!

6

Vielen Dank für Eure lieben Antworten - na klasse jetzt habt ihr mich so neidisch gemacht, dass ich am liebsten mitfliegen würde #heul

Top Diskussionen anzeigen