Im Schlauchboot eine Rettungsweste fürs Kind?

Hallo,
Fahren im Urlaub an die kroatische Küste.
Wir haben ein größeres Schlauchboot in das 4-5 Mann reinpassen.
Jetzt kommt mir die Überlegung ob meine 9 jährige evtl. Eine rettungsweste tragen sollte oder ob das zuviel des Guten ist?
Sie kann schwimmen.
Gepaddelt wird wohl auch nicht zu weit weg vom Strand.
Wie würdet ihr es machen?
Ich glaub mein Mann würde mir glatt nen Vogel zeigen...
Gruß anro

1

Ich würde mich nach den Gesetzen richten.
Wir waren z.B. gerade im Urlaub in Nordeuropa und dort war es Pflicht auf dem Wasser jederzeit eine Weste zu tragen, obwohl das Wasser zum Teil so flach war, dass man stehen konnte.

2

Definitiv eine Weste!

3

Definitv Weste!

Sogar mein Mann und ich haben eine Weste an wenn wir mit den Kindern Kanu fahren.

4

Trägt man in einem Schlauchboot immer eine Weste? Oder ist das so ein Ding wie „Fahrradhelm nur für Kinder“?

5

Wir waren schon oft in Kroatien und ja: ich würde den Kindern immer eine Weste anziehen. Das Wasser ist draußen zu tief und außerhalb von Buchten herrscht eine ganz andere Wasserkraft als drinnen, wo alle baden.

6

Ein Schlauchboot hat auf dem offenen Meer grundsätzlich nichts verloren. Die Strömungen sind stark und aus „Strandnähe“ kann da ganz schnell „SOS“ werden. Wie schnell das geht sieht man jedes Jahr in diversen Dokus und Berichten, am Montag Abend kommt wieder eine darüber bei extra.

Wenn ihr trotz dieser Risiken (die kein Einheimischer je eingehen würde) paddeln gehen wollt dann nur mit Schwimmweste.

7

Zeigt er auch den Erwachsenen den Vogel, die Westen tragen? Schon oft genug gesehen. Unbedingt "Weste JA" für Kinder am Meer bzw. tiefen Gewässern.
LG Moni

8

Hallo!

Ist das Schlauchboot überhaupt für Salzwasser geeignet/zugelassen?

Aber zurück zum Thema: Für mich für sich diese Frage überhaupt nicht stellen! Natürlich bekäme mein Kind eine Rettungsweste an.

Ich wohne übrigens in Norwegen und es gab oft genug Unfälle mit (vornehmlich deutschen) Anglern, die oftmals tödlich ausgingen. Obwohl es entsprechend größere Boote waren. Nur leider wurden Wetter- und Strömungsverhältnisse von den Anglern komplett ignoriert oder falsch eingeschätzt - selbst dann, wenn sie von Einheimischen gewarnt wurden.

Das Meer ist unberechenbar. Selbst, wenn es an der Oberfläche ruhig ist, können Unterströmungen sehr gefährlich werden, besonders, wenn sie ablandig sind.

Viele Grüße
Trollmama

9

Definitiv JA.

Sogar die Wasserwachtler hier am See steigen NIE ohne eine Weste aufs Boot, auch nicht, wenn sie nur eine Runde rumfahren.

Bei Kindern schon 2x.

Mein Sohn bekommt zum Geburtstag ein großes Schlauchboot- und bei uns gibt's da gar keine Diskussion: ins Boot (alle!) nur mit Weste.

Top Diskussionen anzeigen