Tipps für 1. Mobilheimurlaub

Wir wollen evtl. im Sommer zum ersten Mal auf einen Campingplatz in Italien in ein Mobilheim. Wer hat Tipps auf was man achten sollte oder was man mitnehmen sollte. Wie ist denn die Küchenaustattung in der Regel und was nehmt ihr immer mit von zuhause?

1

Wir waren schon oft in Italien im Mobilheim - unterschiedliche Anbieter.
Die Küchenausstattung ist eigentlich immer gleich und hat halt ne Basis-Ausstattung - also 3 Töpfe (groß, mittel, klein), 1 Pfanne, etc.
Außerdem finde ich manche Küchenutensilien unhandlich und arbeite lieber mit meinen eigenen.
Aus diesem Grund packe ich immer noch dazu
Pfanne
2 Töpfe (mittel und klein)
zusätzliche Salatschüssel
Universalreibe
Dosenöffner
gescheite scharfe Messer
Schneidebrett
Ganz wichtig - sofern nicht vorhanden - Kaffeemaschine!!! Diese silbernen Espresso-Kocher mag ich nicht (und komm damit auch nicht klar).
In der Regel grillen wir und es gibt Salat dazu - oder wir holen Pizza und es gibt Salat dazu. Ansonsten Pasta in allen Variationen.
Hatte auch schon den Thermomix dabei - aber war eigentlich Quatsch - außerdem habe ich regelmäßig die Stromversorgung lahmgelegt (durfte kein weiteres Gerät an sein).

Was ich auch immer einpacke - da die Terrassenmöbel keine Auflagen haben:
Tischdecke
Windlichter (sonst ist draussen duster)
Sitzauflagen für Stühle

Achtung:
Das Doppelbett im Elternschlafzimmer hat meist EINE durchgehende Matratze - also großes Spannlaken mitnehmen. Hatte beim ersten Mal zwei normale dabei - war blöd :-p

2

Super danke, an Kaffeemaschine und Thermomix hatte ich auch schon gedacht.

3

Also wie gesagt, den Thermomix würde ich nicht mehr mitnehmen. Wenn meine Tochter nach einem Strandtag unter der Dusche war, habe ich das Abendessen vorbereitet. TM an, dann Kind im Bad den Föhn an und....FATZ....alles aus.
Aber ich hatte ihn da ganz neu und dachte, es sei praktisch....aber eigentlich stand er nur rum. Wir sind aber auch nur 3 Personen.

4

Hallo ,

ich weiß gar nicht , wie oft wir inzwischen in Mobilhomes Urlaub gemacht haben......Auf jeden Fall oft :-)

Normalerweise kann man auf der Homepage des Anbieters eine genaue Auflistung des Inventars finden und dann überlegen , was für einen wichtig ist.

Einen Dosenöffner brauche ich zum Beispiel nicht aber ein Korkenzieher wäre wichtig.

Kaffeemaschinen sind inzwischen Standart , aber große Kaffeebecher nicht.

Ich packe inzwischen nur noch ein scharfes Messer ein und falls mir je irgendetwas fehlt wird es halt vor Ort gekauft.

Was ich immer mitnehmen( nicht lachen ) ist ein Fliegengitter . So ein Netzteil mit Klettband. Das mach ich ins Bad oder Klo , weil da nie eins ist und ich keine Spinnen und Schnaken mag ....

Ach ja , und einen Dreifachstecker , damit man je nachdem wo die Steckdosen im Mobilhome sind das Tablet / Handy / Kamera etc. positionieren kann .

Einen schönen Urlaub schon mal #winke

LG
Tinan

6

Danke für die Antwort. Was sind denn das in aller Regel für Kaffeemaschinen? Filter?

7

In der Regel sind das normale Kaffeemaschinen für die man Kaffeefilter braucht .

In den letzten Jahren hatten wir aber auch zum Teil zusätzlich eine Kapselmaschine vorgefunden.

Bei welchem Anbieter habt ihr denn gebucht ?

weitere Kommentare laden
5

Wir nehmen immer ein großes Brett, ein großes und ein kleines ordentliches Messer und eine große, tiefe Pfanne mit.
Dann noch unsere Senseo mit genügend Pads, einen Mehrfachstecker und etwas zum Grillreinigen mit. Und Ziplockbags...
Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Mobilehomes unterschiedlich gut ausgestattet sind. Manchmal ist alles da, manchmal fehlt jede Menge und der Betreiber schafft es nicht nachzubessern, und manchmal ist man überrascht, was der Campingplatz zB unter Kaffeebechern oder Dosenöffner versteht... aber gut, notfalls kauft man eben das ein oder andere...nicht schlimm.

10

hi,

ich würde darauf achten, dass er für mehr leute gedacht ist, als ihr seid.
die mobilehomes sind oft sehr beengt. wir nehmen für 4 personen immer einen für 6+.
der ist dann größer und in der regel haben wir dann ein schlafzimmer (die sind mini!) übrig, dort werden dann immer die Koffer gelagert. Ist dann das Lager und Kleiderzimmer, denn auch die Kleiderschränke sind oft sehr klein und wenig vorhanden.

ansonsten würde ich im sommer noch darauf achten, dass eine klimaanlage vorhanden ist. es gibt selbst auf teuren plätzen oft noch welche ohne.

die ausstattung kann man oft auf der internetseite abrufen. das kann sehr unterschiedlich sein.

solltet ihr am meer sein, so schaut mal wegen liegen am pool und/oder meer. es gibt manchmal angebote, da sind die liegen schon inkludiert, sofern diese nicht kostenfrei sind.

am ende würde ich noch schauen, gerade wenn man kleine kinder hat, dass die unterkünfte günstig liegen. also z.b. nicht direkt neben der minidisco (lärm), aber wenn ihr strandgänger seid, vielleicht näher am strand und nicht am eingang des campingplatzes.
als beispiel.

liebe grüße
und schönen urlaub!

11

Danke. Die Kofferabstellfrage und Schrankfrage haben wir uns auch schon gestellt. Laut den Grundrissen ist da kein Platz vorhanden.
Ich hatte auch schon überlegt eines für 6 zu nehmen, aber dann will bestimmt jedes Kind ein eigenes Zimmer. Dann ist nix mit Abstellzimmer.

12

Das würde ich den Kids vorher sagen, dass nicht jeder 1 Zimmer bekommt.
Auch wenn man nicht viel im Mobilehome ist, ist das mit dem Gepäck/Kleidung sonst echt extrem nervig. Es steht stäbdig im Weg rum. So ein Räumchen, wo alles rein kann und die Türe zugemacht wird, ist meiner Meinung nach, Gold wert.
Die Dinger sind wirklich sehr klein.
Überleg es dir nochmal. ;0)
LG

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen