Urlaub mit Baby

Hallo, wir überlegen im Sommer mit unserem dann 3 Monate altem Baby nach Mallorca zu verreisen.
Hat jemand Erfahrung mit einem Urlaub mit einem 3-monatigen Baby? Würdet ihr dazu raten oder eher abraten?

1

Wir selbst waren mit 3 Monate alten Zwillingen und großem Bruder im Dtl.urlaub in einer FeWo. Ich würde es wieder machen.
Bei Flugreisen in den Süden waren Unsere schon mind. 8 Monate. Dann hat man aber schon das Thema Beikost, was in der Fremde auch nicht immer einfach ist.

Die Flugzeiten würde ich bewusst wählen, dass es in den Tagesablauf passt. Bei Start und Landung kannst du z.b. stillen, damit das Baby keine Druckprobleme im Ohr hat. Man hat natürlich gefühlt Massen an Gepäck. Ich würde mir auf jeden Fall eine Unterkunft mit Waschmaschine suchen. Die gibt's auch in babyfreundlichen Hotels. Pflegeutensilien würde ich alle mitnehmen. Das ist alles in den Mittelmeerländern teurer als hier und höchstens zum Nachkaufen.

Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass meine Kids immer gern frühzeitig mit gereist sind...auch wenn so manche Oma vorher mächtig skeptisch schaut 🙄

4

Danke für deine Nachricht.
Wir denken auch das der Hauptpunkt der Flug sein wird, in der Unterkunft gibt es großartig ja keinen Unterschied zu zuhause.

2

Huhu,

beim 2. Kind haben wir den ersten Urlaub gemacht, da war der kleine 4 Wochen alt. Allerdings innerhalb Deutschlands. Wenn du stillst, hast du wahrscheinlich keine große Probleme, hast du ein Flaschenkind, dann würde ich mich beim gewünschten Hotel anfragen, ob sie eine Babycorner haben und oder flaschenwärmer, Wasserkocher auf dem Zimmer etc. Genauso würde ich schauen, ob es ein Supermarkt in der Nähe gibt und Flaschenwasser nehmen. Dann ausreichend Pampers einpacken (wiegt ja nicht viel).Evtl. schauen, ob es in der Nähe einen Arzt gibt für den Notfall.

5

Danke für deine Nachricht und die Tipps.
Da werden wir bei der Auswahl der Unterkunft aufjedenfall darauf achten.

3

Hey, wir werden im Herbst mit 3 Monate kleinem Baby (+2 großen Kindern) nach Spanien fliegen. Ich finde es ehrlich gesagt sogar entspannter als mit einem Baby, dass sich alleine vom Fleck bewegen möchte 😅

Also los! 👍😊

6

Danke für deine Nachricht.
Wie macht ihr das mit dem Kinderwagen? Nehmt auch eine Babyschale mit oder nehmt ihr das Baby auf den Schoß?
Ja das ist viel entspannter und solange die kleinen auch noch keine Breikost essen muss man auch weniger mitnehmen.

7

Unser Plan ist Baby auf dem Schoß. 2 Stunden sind flott vorbei, werde ohnehin versuchen beim Starten und Landen zu stillen.
Ansonsten kann man sich ja abwechseln.
Kinderwagen mit Maxi Cosi als Aufsatz geht als Gepäck mit. So haben wir direkt den Autositz für den Mietwagen dabei, der wäre nämlich unverhältnismäßig teuer.
Für den Flughafen usw. schnallen wir uns ne Babytrage um.
Ich sehe das alles als unkompliziert und entspannt 😇
Zumal die anderen beiden mit 12 und 16 auch noch unterstützen können. Aber auch zu zweit mit Baby sollte das zu schaffen sein 👍🙂

Top Diskussionen anzeigen