Pfingstferien Südtirol - stornieren oder nicht?

Wir haben bereits letzten Herbst für die bayerischen Pfingstferien eine Wochen Südtirol gebucht. Ich habe heute mit dem Hotel telefoniert. Sie meinten, dass jetzt denn die Quarantänepflicht bei der Einreise wohl entfällt. Bei der Einreise nach Deutschland müssten die Kinder allerdings in Quarantäne.
Ich bin jetzt am Überlegen, ob wir stornieren sollen und uns stattdessen lieber etwas hier in Deutschland suchen sollen.
Wir müssen nach dem ganzen Homeschooling- und Homeofficestress einfach mal ein paar Tage raus.
Ich weiß, keiner hat eine Glaskugel und kann voraussehen, wie sich alles entwickelt, aber ich würde einfach gerne ein paar Meinungen hören.
Danke schon mal!

1

sind denn soviel Tage am Ende des Urlaubs drin, dass die Kids daheim in Quarantäne könnten? Also so dass sie pünktlich wieder in die Schule könnten?
Wir haben Nordseeinseln nun spontan gebucht. Das blöde ist dass dort alle 48h getestet werden muss ausser man ist voll geimpft ...

Ich bin momentan am überlegen was wir in den Sommerferien machen könnten??? Raus muss man, meine Teens hocken seit den Weihnachtsferien im Dg am PC...aber wohin? Will wohin wo es warm ist, nicht heiss und wo nicht zuviel los ist....

2

Die paar Tage liegen genau am Ende der Pfingstferien. Die Kinder könnten noch drei Tage in Quarantäne, bevor dann hoffentlich wenigstens der Wechselunterricht wieder beginnt. Das ist es uns einfach nicht wert. Die Frage ist nur, warten wir an, ob nicht doch in der Beziehung noch gelockert wird (wir könnten bei Quarantänepflicht bis 48h vorher stornieren) oder stornieren wir jetzt und haben noch die Chance hier in Deutschland etwas zu bekommen.

3

ich glaube, die quarantäne zwischen österreich und deutschland wurde beidseitig (gestern?) aufgehoben. du musst geimpft oder genesen sein, oder einen coronatest gemacht haben.

https://reisetopia.de/news/aufhebung-quarantaenepflicht-bayern-oesterreich/

4

Danke! Bei der Hinreise würde die Quarantäne entfallen. Dafür ist ja die italienische Regierung zuständig. Allerdings muss man bei der Rückreise aus Italien noch in Quarantäne hier in Deutschland. Ist es in Österreich von beiden Seiten her aufgehoben?

5

Wir hatten die gleiche Überlegung und uns für den Urlaub entschieden.
Wir müssen einfach mal raus, was anderes sehen und erleben.

Italiens Inzidenz fällt gerade ähnlich schnell wie hier, es ist also gut möglich, dass es Ende der Pfingsferien keine Quarantäne mehr gibt.
Und wenn doch...sch... drauf. Die 5 Tage sind nicht weiter schlimm, dann kommen wir eben schon ein, zwei Tage eher heim. Und wenn man geschickt einreist, sind es eigentlich nur 4 Tage. Das nehmen wir in Kauf.
Ich sitze eh im Homeoffice, mein Mann hat Überstunden ohne Ende und unsere Tochter verliert max einen Schultag... das ist uns der Urlaub wert.

7

Wir wären Ende der Ferien gefahren, so dass unsere Kinder, wenn hoffentlich wieder Unterricht ist, 4 Schultage verlieren würden. Das ist es einfach nicht wert.

9

Nein, das würde ich auch nicht machen, das ist ja dann fast mehr Quarantäne als Urlaub.

6

Heute wurde eine neue Verordnung verabschiedet. Offensichtlich entfällt in den Risikogebieten die Quarantäne für Geimpfte, Genese und negativ Getestete.
Das macht das Reisen leichter.
Sinnvoll finde ich das nicht, wenn jetzt alle wieder in den Pfingstferien und Sommerferien verreisen und das Virus sich wieder verbreitet.

8

Es wurde aber kein Datum genannt. Es hieß nur für den Sommerurlaub. Der Sommer ist lang. Evt. gilt das dann auch erst ab August 🤷‍♀️.

10

Gilt ab morgen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen