Beschäftigungsideen für Kinder

Hallo.
Meine Kinder sind 6 und 8 Jahre alt und ich suche Ideen, was für Gesellschaftsspiele, Sportgeräte, Spielzeug für Garten oder ähnliches ich noch für sie holen kann. Könnt ihr da etwas empfehlen?

Da gerade alles was wir sonst in der Freizeit unternommen haben große Spielplätze besuchen, klettern, schwimmen, Sportvereine nicht möglich sind, suche ich Alternativen. Hab überlegt ein Sportgerät oder ähnliches anzuschaffen oder auch ein Spielgerät für den Garten.

Sachen wie Basteln, Sport vorm Fernseher, Gesellschaftsspiele die wir schon haben, Waldspaziergänge, kochen und backen werden langsam langweilig.

1

Hallo,

denke es geht da gerade allen gleich 😉
Daher wäre ich auch für Anregungen zu haben. 🙏

Wir haben heute unseren Esstisch zur Tischtennisplatte umfunktioniert 🤣

Was man nicht alles macht um die Kinder endlich wieder glücklich zu sehen.

LG
Nicole

3

Tischtennis auf dem Esstisch ist eine gute Idee.

Wir üben grade Keyboard spielen und machen Sport mit Youtube Videos.

Ich überlege ob ich einige Sportgeräte bei yoko-o bestelle. Bin mir aber unsicher was.

2

Parcour bauen war bei uns der Hit, mit Kreide auf dem Gartenweg tw auch mit Zahlenaufgaben etc, Hindernisse auf dem Rasen, Bewegungsaufgaben (Seilchen, Hulahoop etc.)

4

Hallo

Im Moment geht's uns wohl allen so. Ich lese mal mit, vielleicht ist was für uns dabei.

Wir haben die letzten Tage Salzteig verarbeitet und am nächsten Tag angemalt. Etwas Malerkrepp am Boden war die Linienführung für unseren Bewegungungsparcour.

Für den Garten werden wir uns im Frühjahr aus Paletten ein Kinderspielhaus zum klettern und eine Matschküche bauen. Natürlich mit den Kindern zusammen.

LG

5

Ich bin gespannt was alles für Ideen kommen!

Ich habe bereits ein Tor zum Ball spielen (Fußball/Handball) fest auf dem Oster/Geburtstagszettel und habe heute beim Stöbern ein Crocket-Spiel entdeckt. Das wird für meinen 3-jährigen noch zu früh sein, aber ab 4 wird es beworben.

6

Hallo,

kennt ihr Ogo? Das ist schön für zwei.
Ich bin mir nicht sicher ob deine nicht zu klein sind, aber sonst würde ich eine Indiaca vorschlagen.
Was habt ihr denn si grundsätzlich? Trampolin oder eine Reckstange? Einrad?
Welche Gesellschaftsspiele habt ihr bisher?

lg marci

7

Ogo kennen wir noch nicht? Was ist das? Bei Google habe ich dazu nichts gefunden.

Wir haben ein Trampolin, mehrere kleine Ball und Wurfspiele und ein Sandkasten. Leider ist der Garten zu klein um ein Klettergerüst aufzustellen.

Für drinnen haben wir uns ein Keyboard geholt, da beide eigentlich gerne zur Musikschule wollten, aber diese ja grade geschloßen haben, so können sie Zuhause schonmal üben. An Gesellschaftsspielen haben wir Kinderkniffel, Mensch Ärger dich nicht, UNO, Obstgarten, Crazy Race, Make n brake.

8

Huhu,

nicht böse gemeint, aber ich bin immer wieder erschrocken wie wenig Spiele manche Familien haben. Jedes Spiel setzt doch andere Reize, so n Dutzend altersgerechte sollte schon vorhanden sein und die verschiedenen Bereiche abdecken. Wir haben inzwischen an die 30 die für unseren Kleinen geeignet sind, von unseren rede ich jetzt lieber mal nicht. Man kann sich die auch wunderbar in den Kleinanzeigen holen.

Ich kann in dem Alter empfehlen:

Potion Explosion (ist ne Art Candy Crush in analog), zwar echt teuer aber mMn jeden Cent wert
Kingdomino
Azul
Carcasonne
Quirkle
Ice Cool
Spinderella
Leo muss zum Friseur
Andor jr
Memorinth
Kakerlakak
Zug um Zug (ev als meine erste Reise)
Rhino Hero Superbattle
Ubongo
Dodo
Go gecko go
So nicht Schurke!


Wenn Ihr erst mal für kleines Geld aufstocken wollt

Micado
Memoarrrgh
Kakerlakentanz /-salat (-Suppe/-Sushi)
Biss 20
11er raus
Räuber Raupe
Geistesblitz
Kai Piranja
Monster Match
Eiswürfeln
Snowman Dice
Escape the labyrinth
Story Cubes
Patchwork express
Bauchplatscher
Bieberbande
Heckmeck am Bratwurmeck (ev jr)
Doodelidoo
Farmini

Und gut ist auch immer noch ein paar Solospiele zu haben, wie die Perplexus-Bälle, Rush hour, Coinx, Mindo etc. Smart games hat viele Magnetspiele die auch fürs Auto tolle Unterhaltung bieten und Thinkfun und Huch sind auch da gute Hersteller wo man man suchen kann.


Zur sportlichen Betätigung kann ich die Videos von Alba Berlin auch Youtube empfehlen, die machen das echt super!

Alles Gute Euch!

weitere Kommentare laden
13

Hallo,

abseits von neuen Ideen wollte ich schreiben, dass wir mit einem Prinzip erstaunlich gut fahren:

Vormittags beschäftige ich die Kinder/beschäftige ich mich mit den Kindern. Intensiv und quasi ohne Pause. Da gibt es ziemlich viel Input: im Homeschooling übe ich zusätzlich Kopfrechnen, wir singen, das obligatorische Lesen üben... Auch die Frühstückspause wird zelebriert.
Nachmittags spielen die Kinder. Stundenlang. Böse gedacht könnte man meinen, da sind sie dann froh, mich mal ein paar Stunden nicht zu sehen ;-) Ich behaupte, sie haben so viel Input bekommen, dass sie das erstmal im Spiel verarbeiten müssen.

Am Wochenende machen wir eigentlich dasselbe wie immer:

Gesellschaftsspiele. Noch mehr Gesellschaftsspiele.
Carcassonne
Fabulantica
Mensch ärgere dich nicht (dauert zu 4. einen ganzen Nachmittag!)
Uno
Leo geht zum Friseur (aktuelles Thema ;-) )
Verflixxt
SkipBo
...

Lego bauen - mein Mann hat das als Hobby neu entdeckt und die drei bauen gemeinsam und lassen die Lego-Eisenbahn fahren.
Ich habe einen kleinen Roboter - endlich ist wieder Zeit, den zu programmieren und die Kinder stellen sich ganz geschickt an (sind auch 6+8).

Kuchen backen und essen. Oder Sahnebonbons.

Basteln - wir haben aus der Schule die Tuschkästen geholt und schon zweimal einen ganzen Nachmittag gepinselt. Ich auch - macht Spaß! Ich weiß nur immer nicht, wohin mit den ganzen Ergebnissen... Dann haben wir einen Haufen Postkarten gestaltet und verschickt. Demnächst sind Fensterbilder dran, die Weihnachtssterne müssen endlich runter...

Wir haben Experimente gemacht, erst mit den Weihnachtsgeschenken (PepperMint-Kästen), dann "frei-Hand", z.b. Salzkristalle gezüchtet. Von Kosmos gibt es tolle Experimentierkästen, da hatten wir einen im Sommerurlaub mit. Wenn man Zuhause ist, kann man den noch aufrüsten und z.b. einen besseren Kompass oder eine richtig gute Lupe dazu kaufen. Es gibt auch Ideen auf der Website: https://m.geo.de/geolino/basteln/15225-thma-experimente

Endlich ist mal Zeit für all diese tollen Sachen :-)
Wir waren aber auch ohne Lockdown nie die Action-Family - wir sind gern Zuhause. Ich kann mir vorstellen, dass das eine ziemliche Umstellung ist, wenn man vorher ständig unterwegs war.

LG!

14

Meine Kinder sind noch 3 und 5.
Bei uns wird gerne gemacht, bzw. immer mal wieder rausgeholt:

Drinnen:
Geomag Magnetbaukasten
Knete (selbstgemacht)
Puzzles
Bügelperlen
Schminke (ich schminke die Kinder als Tiere oder Prinzessinnen)
Blockflöte (da gibt es eine spaßige App "FluteMaster", so können Kinder leicht Flöte spielen lernen und es klingt nicht so quietschig)
Brio Eisenbahn
Malen mit Wasserfarben / Stempeln
Stickerbücher einkleben (hab komplette Sets von Rewe und Panini gekauft)
Schatzsuche (ich erfinde mehrere Rätsel und am Ende gibt es ein paar Goldtaler)
Außerdem haben wir einen Kletterdschungel (google mal), das ist ein Indoor Klettergerüst, da wird täglich dran geschaukelt und geturnt.
Ich überlege ob ich noch ein Wobbleboard kaufe, oder Flusssteine für die Bewegung drinnen.
Sonst sind meine Mädchen gerade für Diamond Painting zu begeistern. Da gibt es auch kleine Motive/Sticker und es sieht ansprechend aus.

Draußen:
Da wir in einer Siedlung wohnen können meine Kinder hier gut radfahren, Rollerfahren oder inlineskaten. Dafür habe ich auch noch Pylonen und eine kleine Plastikrampe gekauft, dann wird es etwas abwechslungreicher. Das wird auch gern genutzt. Die größeren Kinder in der Siedlung sind hier momentan oft mit Hoverboards unterwegs.
Sonst evtl Waveboard, Einrad, Stelzen, Pogostick? Das sind die typischen Spielgeräte die ich aus dem Hort kenne.

In unseren sehr kleinen Garten (Reihenhausstyle) haben wir über die Breite ein Schaukelgerüst einbetoniert. Da können wir abwechselnd Nestschaukel, Schaukel, Trapez, Ringe oder Hängematte einhängen. Das wird auch total gern genutzt und hat sich echt gelohnt, auch als Erwachsene kann man sich da ja mal in ne Hängematte reinlegen.
Sonst kommen bei uns auch noch gut Kreiden oder Drachensteigen an.
Oder Seile zum Seilspringen oder als Pferdeleine.
Wie wäre es bei deinen Kindern noch mit GPS Schatzsuche?

18

wir haben eine Eisbahn gegegossen, rutschen, Eiskugel-Ball
Experimente die jetzt bei dem Wetter gehen, gestern haben wir Eis draußen gemacht
Experimente sind eh der Renner

Schlingtrainer an der Decke aufgehängt (Schaukel, Turnen)

Punching Ball

Top Diskussionen anzeigen