Urlaub in Berchtesgaden Bitte um Tipps

Hallo ihr Lieben, wir fahren nächste Woche nach Berchtesgaden in den Urlaub. Unsere Kinder sind 2,5 und 1 Jahr alt. Wir wollen auf jedenfall in das Salzbergwerk und auf dem Königssee Boot fahren. Habt ihr mir noch Tipps was wir alles unternehmen könnten? Und habt ihr mir auch noch Tipps für Biergärten/ Restaurants die kinderfreundlich sind und evtl. nen Spielplatz oder Spielecke dabei haben. Vielen Dank schon mal. Liebe Grüße Steffi

1

Hintersee mit Zauberwald

Klausbachtal: Mit dem Bus zum Hirschbichl fahren und von dort zur Bindalm laufen

Kehlstein

Mit dem Auto zum Ahornkaser und von dort zum Purtschellerhaus

Mit der Seilbahn auf den Untersberg oder Predigtstuhl

Bad Reichenhall mit Kurgarten

Watzmanntherme

Soleleitungsweg

Almbachklamm

...so, mehr fällt mir spontan mit Kinder nicht ein...aber da sollte etwas für euch dabei sein...

2

ich würde auf jeden Fall mit der Seilbahn auf den Predigtstuhl fahren und dann rüber zur Schlegelmulde gehen

Wimbachgries ist auch ganz schön, man muss ja nicht bis ganz hinter gehen. Mit so kleinen Kindern reicht es auch bis zum Wimbachschloss zu gehen

Vom Parkplatz an der B305 kann man auch auf die Mosenalm gehen

Im Aschauer Weiher Bad (Bischofswiesen) könnte man auch baden gehen, genauso wie am Thumsee (Karlstein bei Bad Reichenhall), ist aber vielleicht noch zu kalt. Dann lieber in die Watzmanntherme

3

Thumsee ist jetzt noch viel zu kalt finde ich:-)

4

Von Bad Reichenhall nach Salzburg ist es nicht weit, der Zoo dort ist einen Halbtagesausflug wert.

Je nachdem, von wo ihr anreist, wäre der Märchenwald in Marquartstein (Ruhpolding) noch etwas.

VG, minatsol

5

Vielen lieben Dank für eure super Tipps. Da ist sicher was für uns dabei. ?????

9

Ruhpolding ist nicht gleich Marquardstein.
Der Märchenpark Ruhpolding ist viel schöner. Erstmal mehr Schatten da im Wald und dann viel schöner für jung und alt.

Marquardstein ist in der prallen sonne, also ein Großteil und irgendwie eher was für ganz kleine Kinder.

Mona

weitere Kommentare laden
6

Die Sommerrodelbahn ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen! Bei schönes Wetter kann man auch im Königssee baden, ist aber SEHR kalt...

LG

8

Hallo!

Naja, die Sommerrodelbahn mag ja toll sein, aber für Kinder in dem Alter?
Je nach Geschwindigkeit wirken bei der Sommerrodelbahn ganz schöne Gravitatonskräfte, und die zerren gerade bei kleinen Kindern (wo ja der Kopf noch überproportional groß ist) mächtig an der Halswirbelsäule. Und langsam fahren empfiehlt sich auf ner Sommerrodelbahn auch nicht unbedingt. Das hab ich im vergangenen Sommer erst miterleben dürfen: ein älterer Herr konnte sich trotz mehrmaliger Aufforderung der Bahnaufsicht offensichtlich nicht überwinden die Bremsen loszulassen und ist die Bahn runtergeschlichen. Nach ihm fuhr ein Jugendlicher, der natürlich nicht gebremst hat. Der ist ihm dann voll aufgefahren. Der ältere Herr musste notärztlich versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden, die Bahn war ne ganze Weile gesperrt... (und meiner Tochter hat es die Lust auf die Rodelbahn vermiest - wir sind mit der Seilbahn runter, nachdem wir vorher ne Stunde angestanden hatten :-p).

LG

10

Nochmal vielen Dank für die Tipps. Ich finde die Sommerrodelbahn an sich ja total klasse und bin auch sonst keine ängstliche Mama aber ich denke auch das meine beiden dafür noch zu klein sind. Der Große ist ja grad mal 2,5 und wie oben ja schon angesprochen, will man ja auch nicht runterschleichen. Wir gehen jetzt 1 mal ins Berkwerk nach Salzburg und einmal Bootfahren auf dem Königssee und der Zauberwald in Ramsau find ich auch ganz interessant. Liebe Grüße ????

7

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

11

Super Danke. Wird gleich notiert und wenn das Wetter es zulässt auch gleich probiert. ????

Top Diskussionen anzeigen