Wieviel Taschengeld für Städteurlaub einplanen?

Ich will hauptsächlich die Stadt genießen anstatt sie zu kaufen, aber so ein bisschen will man einfach "stecken" haben, für den Fall - der sicher kommt#schein Ich meine hier auch keine Attraktionen! Einfach einfaches Taschengeld für "sonstige Ausgaben". Was ist realistisch? Wieviel plant ihr für reine "falls uns etwas gefällt - Ausgaben" ein? Oder wie waren Eure Erfahrungen mit solch einem Taschengeld? Hattet ihr am Ende zu wenig eingeplant, oder doch zu viel? Kommt natürlich auch auf die Tage an... Aber grob per Woche oder zwei wäre mal interessant.

#danke

Hallo, man kann doch inzwischen fast überall mit Karte zahlen oder Geld abheben.
Wir planen nix ein haben meist 500 mit, zahlen aber fast nur mit Karte.

Hallo,

mir reicht 10,- Euro pro Tag, da es mein größter Luxus in Städten ist, Kaffee trinkend die Menschen bzw. die Stadt auf mich wirken zu lassen.

Ansonsten kann ich, wenn ich einen Markt besuche dort schon einmal 50-100,- Euro lassen.

LG Reina

€ 100,-
Ansonsten habe ich meine Kreditkarte dabei #aha

Wenn wir Städtereisen machen dann planen wir pro Tag immer grob 100 Euro ein. Bisher sind wir mit dieser Rechnung immer ganz gut gefahren. Dementsprechend würde ich pro Woche zwischen 700 und 800 Euro einplanen.

Top Diskussionen anzeigen