Urlaub finanzierbar mir 3 Kindern?

Hallo,wir sind eine 4 Köpfige Familie un verreisen gerne.Wir machen 1x im Jahr eine größere Reise (Kreuzfahrt Fans). Nun ist der weitere Kinderwunsch allerdings immer wieder Präsent.Hat wer Erfahrungen wie man sich auch mit 3 Kindern an tollen Reisen beteiligen kann? Wir sind auch an den Ferien gebunden,was das ganze natürlich teurer macht. lg

1

Hallo,
zumindest in den ersten 2 Jahren kostet ein Kind bei Reisen doch nicht viel mehr-erst danach muss es zahlen im Flieger etc.
Danach sind 3 Kinder für die Urlaubsplanung etwas schwierig- gute Angebote gibts meist für 2 Vollzahlern mit maximal 2 Kindern. Das ist schon manchmal schade, aber wir haben noch nie Kreuzfahrten gemacht und planen unsere Urlaube meist dort, wo wir auch mit dem Auto hinkommen.
Grüße,
sternchen#stern

2

Hi,
wir haben nur 2 Kinder, aber das ist bei Kreuzfahrten, wenn sie in der Kabine der Eltern schlafen sollen (sind da ja meist kostenlos mit dabei) schon wirklich die Grenze bzw. ihr müsst dann eine 2. Kabine dazubuchen, aber die ist günstiger, kostet in etwa 1 Erwachsenen.
Auch bei normalen Hotels muss man immer wieder suchen, da es bis 2 Kinder zimmertechnisch noch gut möglich ist, aber mit 3 Kindern wird das schwer. bzw. ihr müsst mehr Richtung Familienhotels oder Ferienwohnungen suchen.

Es findet sich dann bestimmt etwas.

3

Gewöhnt euch an den Gedanken, eher in Ferienwohnungen / Ferienhäuse rzu urlauben

Bucht frühzeitig, um eine schöne Auswahl zu haben.

Möchtet ihr doch im Hotel Urlaub machen:

- Wählt ein Familienhotel
- Oder sucht nach "Familienzimmern"
- Schreibt die Hotels direkt an, bei Booking und Co sind nicht immer alle Zimmer aufgelistet
- meidet die Discounterreisen

Wir haben jetzt auch ein Hotel gesucht und ein schönes Hotel in Rothenburg o.d.T. gefunden für die Sommerferien. Ich habe das Hotel direkt angeschrieben und sie hatten ein Familienzimmer, welches bei Booking z.B. garnicht aufgeführt war.

Ebenso ein Hotel in Frankreich, welches wir auch für den Sommer gebucht haben.

.... ich habe auch drei Kinder und bin dazu noch Alleinerziehend.

Daher habe ich kürzlich, als ich sehr gefrustet war, in meinem Blog dazu etwas geschrieben (Link in VK, Kategorie "Ellys Eleven" - "Kinder unerwünscht?" )

. .... mit 3 Kindern ist das nicht mehr so ganz einfach, aber auch nicht unmöglich :)

Wie Du an meinem Blog sehen kannst, fahren wir auch regelmäßig weg, nur sind die Urlaube jetzt anders als früher ;-) - und man muss anders suchen und buchen.

Alles Gute euch !! #winke

4

Huhu! Das kommt natürlich ganz auf eure Ansprüche an! Man kann das bestimmt irgendwie organisieren und bezahlen, jedoch sind gluabe ich die meisten Angebote immer auf Familien mit zwei Kindern ausgelegt :O :/...wir haben dieses Problem ehrlich gesagt nicht, wir sind zu dritt^^...aber finden kann man bestimmt immer was ...wir waren auch mal in schabs südtirol ( http://www.landhotel-muehlwaldhof.com ), weil wir nicht so weit fahren wollten und nicht so lange weg konnten, war aber trotzdem ein schöner urlaub! also man kann seine Ansprüche immer ein bisschen zurückschrauben, wenn es sein muss ;) LG

5

Hallo

Wir haben fünf Kinder und die letzten Jahre haben wir Ferienwohnungen in Österreich gebucht und das für 14 Tage und immer knapp 4000 Euro bezahlt. Da waren dann auch Eintritte und Anreise usw. Drin.

Man muss halt gucken und frühzeitig buchen.

Lg

6

Bei uns wär ein 3. Kind völlig wurscht, da wir ohnehin campen. Im Winter ist es eine Pauschale, da kann man das ganze Dorf mitbringen oder so ;-), und im Sommer - nun, da kostet ein Kind vielleicht 5 Euro pro Nacht. Kreuzfahrten wär jetzt gar nicht mein Ding!

7

wir haben immer Urlaub gemacht, auch mit drei Kindern, und wir haben nun wirklich nicht das große Geld.

Eine Flugreise mit drei Kindern nach Bulgarien (mit zwei Kindern sind wir öfter geflogen), ansonsten Busreisen nach Italien oder Kroatien sowie Autoreisen nach Tschechien, Slowenien, Österreich und in die Schweiz. Teilweise Hotel, teilweise Ferienwohnung.
Kreuzfahrt wäre für mich der pure Horror, ich habe Angst vor dem Wasser .Die eine Nacht auf einem Schiff von Turku nach Stockholm vor 25 Jahren hat mir genügt.
Camping wäre auch nicht meins und diese Kinderhotels schon drei Mal nicht. Wir sind immer in ganz normale Hotels.
Uns hat immer eine Woche genügt.

8

Wir waren auch eine fünfköpfige Familie und sind jedes Jahr in den Sommerferien in Urlaub gefahren. Wir hatten zugegebenermaßen den Vorteil, dass mein Opa in Travemünde eine Ferienwohnung hatte, die wir kostenlos nutzen konnten. Aber dennoch, mein Papa war auch Alleinverdiener und wir hatten sogar noch einen Hund mit dabei. Also da gibt es schon Möglichkeiten, sowohl in Deutschland als auch im Ausland. Ich würde euch aber raten, gezielt nach Ferienwohnungen Ausschau zu halten, da seid ihr flexibler und spart meistens auch noch Geld gegenüber teuren Hotels. Mit ein bisschen Recherche im Netz werdet ihr da sicherlich einiges finden.

Ich wünsche dir und deiner Familie eine tolle Zeit!

9

Hey :-) wir haben aus diesem Grund (fahren mit fünf Kindern in den Urlaub) einen Wohnwagen+Zelt gekauft, wir lieben campen mit den Kids. Alles andere wäre aber auch nicht finanzierbar.

Top Diskussionen anzeigen