Ägypten - ja oder nein?

Hallo ihr!

Gerne würden wir im Herbst eine Woche nach Hurghada fliegen, sind aber etwas verunsichert bzgl der Unruhen, die dort herrschen.
In den Medien wurde das Thema ja nun länger nicht mehr so intensiv behandelt, auch im Reisebüro hörte sich alles gut an.

Wer von euch war in letzter Zeit dort und kann mir berichten, wie es tatsächlich momentan dort ist?
Bekommt man von den politischen Unruhen etwas mit?

Danke Euch für Eure Beiträge!

LG
Anmabu

4

Ach flieg ruhig hin.

solange die Bettenburgen an den Stränden nicht belästigt werden - so what! Sollen die doch politische Unruhen haben wie sie wollen, geht uns nen feuchten Kehricht an.

Wegen mir kanns ruhig so weitergehen in Ägypten. Der Urlaub wird dann ja immer billiger!

Vielleicht ist auch der Erwerb eines Feriendomizils eine Option? Es finden sich sicher ein paar leerstehende Häuse, von Menschen die flüchten mussen oder gestorben sind. Ein paar Dienstmädchen, die für wenig Geld arbeiten machen das All Ink. Gefühl perfekt.

(Ironie off- man muss das ja zur Sicherheit dazuschreiben)

1

Mit Kinder sicher nicht.

Alleine, wenn du Lust hast, evtl. eine Bombenstimmung dort zu haben - dann mach das eben.
Schrei aber nicht nach dem Auswärtigen Amt, das dich im Fall der Fälle dann rausfliegen soll.

2

Mal abgesehen davon, dass ich nie verstehen werde, was am Pauschalurlaub in Ägypten schön sein soll;) : Nein, würde ich nicht machen. und mit Kindern in meinen Augen unverantwortlich.

LG
chio

3

Hmm,
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt.
Ich wollte keine Ratschläge, was ich zu tun oder zu lassen habe ( habe meine Erziehungszeit nämlich längs hinter mir ;-) ), sondern hoffte auf Beiträge von netten Menschen, die mir von ihren Erfahrungen berichten.
Naja, vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal :-)

5

Hi,

das habe ich mit dem Stichwort "Reisewarnung Ägypten" gerade bei google gefunden...

http://www.derwesten.de/reise/der-touristik-bietet-wieder-reisen-nach-aegypten-an-id8375530.html

Vielleicht erleichtert Dir das die Entscheidung.

Ich persönlich würde weder nach Ägypten noch in ein anderes arabisches Land fahren bzw. in Regionen, in denen es so sehr brodelt. Egal, ob alleine oder mit Partner/Familie.

Gruß
Kim

6

Mach mal. Eventuell hast Du ein ganzes Hotel für Dich allein und die ungeteilte Aufmerksamkeit des Hotelpersonals hat doch auch seinen Reiz.

7

Also wir sind Freitag aus hurghada zurückgekommen. Sind am 15.8 geflogen und am 16.8. Wurde reisewarnung ausgesprochen. Von den Unruhen hat man nix mitbekommen und in hurghada war auch nix von protesten zu sehen. Dashhotel wurde nur zunehmend leerer weil nix nachkam. Wenn ihr keine Ausflüge plant sondern nur relaxen wollt würde ich fliegen. Wir waren mit unseren kids 4 und 7 da. Wahrscheinlich werde ich jetzt gesteinigt. :-/ !! Muss jeder für sich entscheiden wo er hinfliegt und ich hasse manche Kommentare wenn jemand einfach um rat fragt. Passieren kann überall was. Du kannr dich in der Krisen vorsorge liste beim auswaertigen amt berlin registrieren lassen dann bekommst du alles aktuelle s mit. Das gilt für jedes land. Liebe grüße Kerstin

8

Sorry war in eile und hab mit Handy geschrieben

9

Liebe Risala und Schnucki,

Danke für eure Beiträge!
:-)
#danke

10

Hi,

ich war vor vielen vielen Jahren dort....als die Touristenanschläge waren....
was solls, es war suuuper sicher....überall wurden die Busse in Kolonnen geführt, Soldaten lagen mit Maschinengewehre im Graben.....

Es gab Bus-Treffpunkte, damit alle sicher fahren konnten, Kreuzungen wurden von Soldaten gesperrt, damit kein Bus warten musste sondern die Kolonne aus Sicherheitsgründen zusammen blieb.

Tja, bei den Aussichtspunkten wurden die Touristen abgetastet....

WIR waren sicher aber das Gefühl möchte ich nie wieder haben. Man hat das Gefühl in einem Kriegsgebiet Urlaub zu machen.

Und die Hotels waren leer...war auch irgendwie super langweilig.
Und ich kann mir nicht vorstellen, das es jetzt viel anders ist.

Lisa

Top Diskussionen anzeigen