Türkei Kinderanimation ab 3 Jahre

Hallo,
wir sind auf der Suche nach einem günstigen Familienhotel in der Türkei für den Sommer 2014. Wir haben 3 Kinder und unsere jüngste ist dann erst 3 Jahre alt. Viele Hotels die ich kenne bieten die Kinderanimation erst ab 4 Jahre an.
Hat einer von Euch einen Tipp?
LG
Yvonne #winke

1

http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseinformationen_Hotel+Felicia+Village-hid_31179.html

Da hast Du deutsche Kinderbetreuung ab 3 Jahren. Die sind echt gut. Und das Hotel ist schön eingewachsen mit Platz am Pool und im Garten und, was ich besonders mag, ist der Bungalowstil, kein Wohngebäude ist Höher als die Palmen.

Viel Spaß!

4

Vielen Dank für den Tipp. Das Hotel sieht super aus und ich behalte es mal im Auge. :-)

2

Wieso fährt man in den FAMILIENurlaub, wenn man seine Kleinkinder (!) in eine Animation steckt? Ich weiß, das ist nicht der Inhalt deiner Frage, aber mir erschließt sich das einfach nicht. Ich habe nur ein Kind (aus gutem Grund) und freu mich auch gelegentlich, wenn ich mal "meine Ruhe" hab. Aber ich muss sagen, im Urlaub, da hab ich den meisten Spaß dran, wenn wir alle zusammen was unternehmen. Abgesehen davon, dass ich mein Kind nicht einfach zu irgendwelchen Animateusen (meist Abiturientinnen auf der Suche nach 1. Sonne und 2. Kohle) gäbe. Im Kindergarten wird heutzutage mega Tamtam wegen Eingewöhnung gemacht, da gibts nen Lehrplan, einfach Spielen wegen der Gaudi ist verpönt, und im Urlaub gäbe man dann die gleichen Kinder im Ausland in pädagogisch zweifelhafte Animationsclubs. Bitte, erklärt mir das!

Und wieso bekommt man 3 (!) Kinder, wenn man sie dann sogar im Urlaub nicht um sich haben will?

3

Hallo,
ich glaube Du vergreifst Dich ein bisschen im Ton oder? Ich habe eine einfache Frage gestellt und Du gehst gleich davon aus, dass ich meine Kinder von morgens bis abends in die Animation stecken möchte. Davon ist überhaupt nicht die Rede und vor allem kennst Du mich gar nicht. Ich bin eine "Vollzeitmami" und ich bin es dazu auch noch gerne. Mein Mann ist 13 Stunden am Tag aus dem Haus und Oma und Opa haben wir nicht in der Nähe (250km entfernt). Unsere Kinder MÜSSEN im Urlaub nicht in die Animation sondern sie können, wenn die Möglichkeiten gegeben sind. Im letzten Uralub (vor zwei Jahren) waren unsere großen Mädchen 2x für 2 Stunden im Club. Genauso wie Du es beschrieben hast, würde ich auch einfach mal für eine Stunde mit meinem Mann alleine am Strand spazieren gehen.Wenn die Kinder nicht in die Animation möchten, ist es auch gut.

Ich finde es immer wieder Schade warum man hier gleich verurteilt wird, obwohl man die Umstände gar nicht kennt. Erkläre Du mir das mal bitte!
Unsere Kinder sind auch erst mit 3 Jahren in den Kindergarten gekommen bzw. unsere kleinste ist immer noch zu Hause. Jetzt möchtest Du mir vorwerfen, ich möchte meine Kinder "loswerden"?
Vielleicht gibt es hier Eltern die ihre Kinder dauerhaft im Urlaub "abgeben". Wir gehören nicht zu der Sorte.

LG
yvonne

Ach ja, Du wolltest wissen warum wir 3 Kinder haben? Weil wir sie lieben, ganz einfach!

5

Ich find 3 für den Kindergarten noch viel zu früh und da handelt es sich aber um Personal, das vom deutschen Träger kontrolliert wird und um Einrichtungen, die extrem auf Sicherheit geprüft werden. Dennoch passiert auch in Kindergärten immer mal etwas.

Bei türkischen Clubs hab ich noch viel weniger Vertrauen. Wie gesagt, die Animateure sind vielleicht lieb, aber nicht vernünftig ausgebildet, die Sicherheitsvorschriften (Spielgeräte, Pools, etc.) sind lasch. Für mich gehört ein Kind erst in so eine Betreuung durch wildfremde Personen, wenn es auf sich selbst aufpassen kann, also frühestens (!) ab Vorschulalter.

Ich kann mir halt nicht vorstellen, wie man sich als Mama entspannen kann, wenn man sein Kleinkind durch irgendwelche 18jährige Animateurinnen betreut weiß. Aber gut, unser Sohn ist ein recht braves Kind, das sich im Urlaub an allem freut. Wir sind auch viel am Strand spazieren gegangen, unser Kind hat sich mit allen möglichen Dingen dort gespielt und wir haben gequatscht. Oder wir sind abends gegangen, da hab ich ihn einfach ins Tragetuch gepackt, er ist eingeschlafen und wir konnten dann noch ein bisschen Zweisamkeit genießen. Da hab ich Ruhe! Aber nicht, wenn die Kinder in zweifelhaften Clubs sind. Wer garantiert mir, dass sie da nicht weglaufen, nicht plärren, von einem anderen Kind keins übergezogen bekommen?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen