Wann listen machen? Sachen einkaufen? Koffer packen?

Hallo zusammen,

Das langersehnte Urlaub steht in gut 50 Tagen an.

Jetzt habe ich mich gefragt wann ich am besten anfange listen zu schreiben was wir brauchen was mit soll u.s.w sachen die fehlen zu kaufen und wann ich anfange Koffer zu packen.

Um die betreuung der Tiere habe ich mich natürlich schon gekümmert. Einen pass muss ich auch noch besorgen aber den kriege ich sofort.

Boor ich hab so gar keine lust momentan. Bin super träge. Am liebsten würde ich alles noch ewig vor mir herschieben!

Was sagt ihr?

Lg

1

"Boor ich hab so gar keine lust momentan. Bin super träge. Am liebsten würde ich alles noch ewig vor mir herschieben!"

Dann schiebs doch noch ein bischen vor dir her, du hast ja noch ewig Zeit;-).

Ich hab inzwischen schon etwas Übung im packen. Meistens fange ich eine Woche vorher an mir Gedanken zu machen. Ich wasche dann, was noch mit muss, räum das Haus auf und lege alle Kleinigkeiten, die mir einfallen auf den Couchtisch.
Etwa zwei Tage vorher fange ich mit dem eigentlichen Packen an, kurz vor der Abreise gehe ich nochmal meine Packliste durch, damit nichts Wichtiges zu Hause bleibt.

Und dann habe ich noch eine Liste an der Pinnwand. Dort schreibe ich alles auf, was unbedingt noch vor dem Urlaub erledigt werden muss und hake das dann ab. dann brauch ich zum Schluss nicht mehr alles im kopf haben.

.

2

Huhu,

um den Pass würde ich mich besser heut als morgen kümmern!
Auf die Aussage das er üblicherweise sofort ausgestellt wird, kannst du dich nicht verlassen. Wir haben trotz gegenteiliger Auskunft fast 14 Tage auf den Pass meiner Tochter gewartet.
Bei allen anderen Sachen kommt es auf die Art des Urlaubs an...was du halt noch besorgen mußt.

LG Gute Reise!

3

Hallo, puhh!

Du meine Güte,nicht böse sein,aber du willst doch nicht auswandern.Oder??

Ich schreibe gar keine Listen,trotzdem ist immer alles dabei,ist doch fast immer das gleiche.
Ich packe am Vortag der Abreise!?

Wo geht es denn hin,das du jetzt schon Panik schiebst? Oder ist es dein erster Urlaub,dann kann ich verstehen.

LG,Keks_3:-)

4

Der 2. Mit den Kindern.

Wir sind zu 6. Mein Mann ich und unsere Töchter. Es geht in die Turkei für 15 tage. Ich hasse es wenn ich was vergessen habe. Und bei sovielen personem ist das nicht immer so einfach. Zudem kommt das einige sachen wie sonnencreme (generell pflege produkte) sowie schwimm sachen sehr teuer sind in der Türkei.

Wollte im September anfangen mir alles aufzuschreiben. Und in dem Monat alles besorgen. Und ne woche vorher wollte ich die koffer hoch holen und packen. Brauchen mitte oktober ja für hier keine sommer sachen mehr. Also packe ich die schon in den koffer. Zudem muss ich noch einen transfer zum Flughafen von zuhause aus organisieren.

Der Urlaub ist teuer ich will das alles perfekt ist #hicks

5

Süße,das alles perfekt sein soll kann ich ja verstehen.
Trotzdem würde ich nicht schon eine Woche vorher packen,die Sachen sind dann ja total zerdrückt.Leg oder häng die Sachen ein

bischen separat in den Schrank und am Tag vor der Abreise packst du alles ein.
Ich wünsche euch viel Spaß und mach dich nicht zu verrückt vorher.
LG,Keks

weitere Kommentare laden
15

Ich kann Dich ein bißchen verstehen ;-)

Ich muß mir auch frühzeitig einen Plan machen. Allerdings nicht nur aus Angst etwas vergessen zu können, sondern auch aus Vorfreude. Bei der Planung gehe ich gedanklich schon einen Urlaubstag durch, was man so brauchen könnte und das ist schon ein bißchen wie träumen ;-) Meistens wird dann eh viel zu viel eingepackt. Aber bisher habe ich nie was vergessen.

Ich hab zwar keine Kinder und packe nur für zwei. Aber der Ablauf wäre wohl ähnlich.
Gedanklich träume ich schon ab der Buchung davon, was ich alles mitnehmen will. Einfach weil es so schön ist, sich auf den Urlaub zu freuen.

Jeder ist doch da anders veranlagt, manche brauchen 2h zum Packen und andere wollen gern 3 Wochen vorher alles geplant wissen. Und für mich wäre es der Horror erst am Vorabend anzufangen zu überlegen (Stress pur).

Eine Liste kannst Du doch auch jetzt schon anfangen, egal wie lange es noch hin ist. Sobald Dir was einfällt, wird diese ergänzt und Du hast es erstmal aus dem Kopf. So entzerrst Du die Vorbereitungsphase etwas.
Eine Liste für jede Person und eine für was noch zu Hause erledigt werden muß (mit Terminen).

1 Woche vorher dann überlegen, was noch gewaschen werden muß und unbedingt mitsoll.
Ich such mir dann einen leeren Platz und immer wenn mir was in die Hände fällt was noch mitmuß, wird es dort gelagert.
1-2 Tage vorher anfangen mit Packen und am Vortag nochmal die Listen durchgehen.

Viel Spaß bei der Vorbereitung :-)

17

Danke dir :-)

16

Hallo,

ich hab noch nie Listen geschrieben.

Eine Woche vor dem Urlaub fange ich an zu überlegen, was in etwas eingepackt wird und diese Sachen werden dann nach Möglichkeit nicht mehr angezogen, ggf. nicht mehr getragen. Koffer werden einen oder vielleicht auch zwei Tage vorher gepackt.

Wenn Du Tiere hast ist die Versorgung natürlich wichtig. Aber das hast Du ja schon geklärt.

Entspann Dich.

LG, Cinderella

18

Hallo

Ich kann verstehen, wenn man vor Vorfreude platz und es kaum erwarten kann in Urlaub zu kommen- keine Frage.

Wir fahren auch regelmäßig mit 3 Kindern in Urlaub und zählen (für uns) die Tage rückwärts.

ABER: Was machst Du Dir denn für einen Stress??

Selbst wenn ihr irgendwas vergessen habt, dann kaufst Du das da eben neu. In der Regel bekommst Du die Klamotten schon mal billiger als hier, falls denn was fehlt #winke

Also bei so einer Erwartungshaltung an einen PERFEKT GEPLANTEN Urlaub hoffe ich, dass Du nicht enttäuscht bist.

4-5 Tage vorm Urlaub überlege ich grob was wir brauchen, was ich noch besorgen muss. Die Klamotten, Spielzeug, Medikamtente ect packe ich 1-2 Tage vor der Abfahrt/Abflug und ab geht die wilde Fahrt.

Ich habe noch nie was wichtiges vergessen.

Ich packe nicht früher, weil wir die meisten Sachen bis zum Schluss im Gebrauch haben!

Schönen ENTSPANNTEN!!! Urlaub#klee

19

Hallo,

wo geht es denn hin? #huepf

Listen habe ich im Leben noch nicht geschrieben. Generell übertreibe ich es aber auch nicht mit dem Mitnehmen.

Gepackt wird 3 Tage vorher, eine Woche vorher fange ich an noch zu waschen, was die Kids unbedingt mitnehmen wollen.

Jetzt nach 10 Tagen Italien und 5 Tage Campingplatz weiß ich mal wieder, dass ich zu viel mitgenommen habe. Ein Koffer voller Klamotten hätte vollkommen ausgereicht.... da war es so heiß - wirklich extrem, kenne ich so gar nicht - dass wir von morgens bis abends in Badebekleidung gewesen sind. Zum Essen dann kurz umgezogen und gut war es.

Wenn ich was vergessen habe oder nachgekauft werden musste (Sonnencreme) habe ich das vor Ort gekauft.

Frühzeitig würde ich mich kümmern um
- Reisepass für Kinder
- evtl. Impfungen

LG
Caro

20

Eine Woche vorher, eher hätte ich auch keine Lust.

Wenn ich früher allein verreist bin wurde der Koffer, ohne Liste am bend vorher gepackt.
In der Pause hat man sich mittags überlegt was ggf. noch fehlt und auf dem Heimweg eben besorgt.

21

Wir waren jetzt 3 Wochen in Italien, mit unserem Kleinen (3 Jahre alt), aber Camping, dh. da braucht man schon ein bisschen mehr Zeugs, weil ja auch der Wagen samt Vorzelt aufgebaut werden muss. Bei uns sahs so aus: Ich hab den Wohnwagen im Juni oder so vom Winter her geputzt und dann die Betten gleich neu bezogen. Alle haben mich ausgelacht. Eigentlich wollte ich heuer ein bisserl früher packen, weil ich in der Woche vor dem Urlaub noch auf Klassenfahrt war, dann war Freitag Ball, Samstag eine Hochzeit 250 km weit weg, Sonntag sind wir wieder heim, Mo und Di haben wir gearbeitet und Di nachmittag dann aufgebrochen. Naja, wir haben dann mal 2 Wochen früher oder so eingekauft, eben weil wir ja nicht mehr daheim waren und wollten eigentlich dann auch gleich einräumen. Nur mein Opa wurde ziemlich krank und so hat mich mein Aberglaube eingeholt und wir haben erst auf den letzten Drücker gepackt. Eigentlich am Sonntag nachmittag, da bekamen wir dann aber Besuch, also am Montag zwischen 7 und 9 abends. Und? Wir hatten alles dabei diesmal. Alles kein Problem.

Top Diskussionen anzeigen