Kroatien mit Kleinkind

Hallo ihr lieben,

wir planen für dieses oder nächstes Jahr nach Kroatien zu fahren (mit dem Auto). Unser Sohn ist dann 1,5 bzw. 1,5 Jahre alt, wo in welche Gegend fährt man da am besten? #kratz Soll ja nun nicht direkt Felsen sein am Strand. Wollen übrigens in ein Hotel, also wenn ihr nen TIpp habt, immer her damit.
Haben ja jetzt schonmal geschaut, was haltet ihr von der Insel Krk, genauer Lapor?

Vielen Dank schonmal

LG
Sandra & Max

Achso, auf was sollte man achten in Kroatien?

1

Hallo Sandra!

Sind heuer 3 Wochen in Kroatien! #freu

Ist schon das 3. Mal (immer selbe App.Anlage)!

Voriges Jahr war unsere Kleinste ca. 4 Monate alt - heuer ist sie auch 1,5 Jahre alt und es wird sicherlich sehr lustig mit ihr, da sie ja auch schon ganz schön mobil sein wird. #schwitz

Wir fahren immer nach Zaton. Das liegt in Norddalmatien, ca. 10-15 km nördlich von Zadar. Es ist eine App.Anlage (könnte man auch mit HP buchen, würde ich aber nicht empfehlen). Die Appartements gibt es natürlich in verschienden Größen sind sauber und Bettzeug und Kochgeschirr sind alles vorhanden. Zwischen den Appartmentreihen sind jeweils kleine Spielwiesen (Wippschaukel, Sandkiste - allerdings alles aus Holz und schon etwas älter - gibt aber auch ein paar neue Spielplätze auf dem Arial verteilt) und die ganzen Appartements liegen im Schatten inmitten eines kleinen Pinienwäldchens. Der Parkplatz ist übrigens auch im Schatten.

Wir handhaben es immer so, dass wir zu Mittag eine Kleinigkeit (Nudeln oder Salat) selbst machen und am Abend ins Restaurant gehen. In unserer Anlage gibt es eine eigene Einkaufspassage mit etlichen Restaurants, Cafés, Eissalons, Shops, Friseur, etc. Ist übrigens nicht wesentlich teurer als außerhalb. Voriges Jahr wurde in ca. 5 km Entfernung ein Interspar und ein Billa eröffnet. Ein Supermarkt ist aber auch in der Einkaufspassage vorhanden!

Pampers zB sind irrsinnig teuer, das selbe gilt für sämtliche Hygieneartikel (Sonnencreme), wenn man Wert auf eine Marke legt! Ist eben Importware! Essen im Restaurant ist wesentlich billiger als bei uns (Österreich), Getränke sind allerdings ziemlich teuer, weshalb wir immer einen Großteil selbst mitnehmen! Fahren allerding mit Van und Anhänger, ansonsten würden wir platzmäßig nicht zurecht kommen!

Der Strand: ist sauber und SANDSTRAND!!!! Nur wenn man ins Wasser geht, sind ein paar Meter lang Steine (zum Teil größere) und dann geht´s ziemlich lange flach ins Meer. Süßwasserpool mit großem Kleinkinderbereich mit Rutsche, etc. gibt´s natürlich auch. Auch einen riesigen, modernen Spielplatz und Kinderbetreuung für die Größeren (ab 4 Jahren?)

Wie gesagt, Halbpension ist buchbar, allerdings in einem Self-Service-Restaurant. Das Essen dort ist zwar nicht wirklich schlecht, aber als gut würde ich es nicht bezeichnen. Für zwischendurch mal vielleicht o.k.
Der Rest der Restaurants ist allerdings hervorragend! Haben noch nie schlecht gegessen dort!

Falls du noch Fragen hast - einfach antworten oder per Mail!

Liebe Grüße

Petra und 3-Mäderl-Haus

2

guck mal hier....


www.sommerurlaub-kroatien.de

Top Diskussionen anzeigen