wie läuft das mit der reiserücktrittsversicherung ab?

hallo
wir fliegen im april ( 6.4 )nach ägypten und gestern war unser sohn im kontakt mit einem windpocken kind ( das war beim kinderarzt)
der arzt sagte es könnte gut sein das er sie jetzt auch in ca 2 -3 wochen bekäme
wie ist das dann mit der reise , haben schon alles bezahlt ( 1420 euro) und habe auch eine reiserücktrittsvericherung beim adac laufen
bekommen wir das geld zurück , oder nur anteilsmässig

hatten uns schon so sehr auf den urlaub gefreut , hoffentlich bekommte er die windpocken nicht

L.G. mica

1

Hallo mica,
genrell könnt Ihr Euren Urlaub wegen einer Kinderkrankheit absagen. Die bei Stornierung anfallenden Stornokosten ( findet Ihr in den Reisebedingungen Eures Reiseveranstalters)werden an den Reiseveranstalter gezahlt.Da Ihr schon alles gezahlt habt wird Euch die Differenz Zahlung-Stornokosten vom Veranstalter erstattet. Die angefallenen Stornokosten werden dann von der Reiserücktrittskostenversicherung von Euch zurückverlangt. Formularvordrucke gibt es in Eurem Reisebüro. Ob Ihr eine Selbstbeteilung bei der Versicherung habt, hängt von dem abgeschlossenen Tarif ab(findet Ihr in der Police) es sind maximal 20% der anfallenden Stornokosten. Wünsche Euch dass der Urlaub klappt. Wir waren auch schon in Ägypten. Es ist wirklich toll.
Grüsse Tafoukt

2

Ihr müßt vor allem so früh wie möglich stornieren !
Ihr seid der rechtliche Partner für die Reise, also müßt IHR beim Veranstalter stornieren.

Rest, (Rückzahlung) je nach Tarif ! Ich hatte mal den Fall des Storno mit Tarif 10% Selbstbehalt, Geld kam innerhalb von 2 Wochen von der Europäischen Reiseversicherung zurück.


Gruß
Klaus

Top Diskussionen anzeigen