Mallorca/Alcudia Ende April/Anfang Mai mit Kleinkind - Tipps und Infos erwünscht

Hallo Ihr Lieben,
wir haben gebucht. 7 Tage Mallorca/Alcudia/App. Sofia. Abflug am 24.04.06 mit unserer dann 18 Monate alten Tochter.

Die Klimatabellen finde ich immer nicht soo aussagekräftig, hat jemand Erfahrungen wie das Wetter Ende April auf Malle so ist? Kann man den Außenpool ggf. schon nutzen. Gibt es Unternehmungstipps für Alcudia und Umgebung. Kennt vielleich sogar jemand die Anlage "Sofia"? Die Bewertungen bei Holidaycheck waren eher durchwachsen. Leider hat für mehr unser Geld aber nicht gereicht....

#danke

LG H. #klee

1

Hallo,

ich kann Dir zwar keine Tipps geben - muß aber trotzdem was los werden :-)

Wir fliegen nämlich am 19. Juni nach Mallorca und haben im Iberostar Alcudia Park gebucht.

Unser Sohn ist dann auch fast 18 Monate alt.

Bin schon gespannt was ihr nach Eurem Urlaub erzählt, bzw. auf die Antworten der anderen.

Lg. Babs

2

Huhu,

Infos zum Hotel kann ich Dir nicht geben, aber vielleicht kannst Du ja mal Laut geben, wenn es Euch gefallen hat?! *hoffendguck* Wir haben nämlich Ende Mai Urlaub #huepf und wissen noch nicht so richtig wohin.

Was das Wetter angeht - ich habe riesiges Glück, dass mein AG ein alljährliches Fußballspiel auf Malle organisiert *lach*, wo immer eine kleine ;-) Auswahl an Mitarbeitern mitfliegen darf.

Ich war bislang zweimal Ende April (ist immer am letzten Wochenende) und das Wetter war jedes Mal anders.

Beim ersten Mal habe ich im Rollkragenpulli und Windbreaker bei 15 Grad am Spielfeldrand gestanden, es hat geregnet und "gewindet". Na ja, der Allehol ;-) hat gewärmt ...

Im Jahr darauf waren es um die 25 Grad, strahlend blauer Himmel, ein bisschen windig und die rote Farbe im Gesicht kam (leider #schock) nicht vom Alkohol #hicks.

Hilft Dir nicht wirklich, oder?! Dennoch: einen wunderschönen Urlaub!

VLG
Alex & Lina-Marie (*28.02.2005)

3

Hallo

ich war immer Ende Feb (u.a.) auf Mallorca. Da hatte es schon meißt ca. 20 Grad. Sprich: 20 Grad werdet ihr wahrscheinlich schon haben .... Die Rad-Profis sind um die Zeit schon wieder weg.

Mallorca mit Kleinkind: hmmm, wahrscheinlich geht Ihr häufiger die 20 Schritte zum Sandstrand und da brauchst Du nur Sandschaufel, Eimer, und Sieb - oder ?

Alcudia Ausflugstips:
wahrscheinlich am besten 3 Tg. ein Auto mieten. Die Kleinkindersitze dazuzumieten kann allerdings teurer sein als das Auto selbst. Radlfahren wäre möglich, und in der Ecke auch sehr schön, aber das Kind dürfte für einen Kindersitz noch zu klein sein ?

- bei Alcudia ist der Albufera Nationalpark
- Formentor auf alle Fälle.
- wer noch nie in Mallorca war sollte mal die organisierte Rundreise gemacht haben (Bus / Schiff / Eisenbahn) - kostet allerdings !
- genügend Tipps gibts bei mallorca.de

Wenn das Kleinkind für Euch kein Hindernis darstellt (und es IST mit Kind durchführbar):

1.
ein abendlicher Spaziergang in der Altstadt von Palma und der Yachthafenpromenade (Altstadt eher mit Kraxe als mit Buggy !) . Vorher über die Zeiten der hl. Messe in der Kathedrale erkundigen und dann kurz vor Schluß rein (ausserhalb der Messen ist ZU und Eingang nur über das kostenpflichtige Museum )

..ähh, sonst fällt mir jetzt nichts ein ! (mit Kleinkind - unsere waren das erste Mal mit 3 Jh. aus Mallorca)


zum Hotel: ist ja sehr unterschiedlich auf holidaycheck bewertet. In einem so ambivalent bewerteten Hotel waren wir vor kurzem auf Tenerife. Mit Höflichkeit und einem kleinen Trinkgeld haben wir dann DAS Zimmer bekommen, dass wir wollten (nicht an der Straße, im 1. Stock , 2 große Balkone etc.)

Erholt Euch gut - es ist schön dort. Alleine die Möglichkeit des kilometerlangen Strandspazierganges in Alcudia ist toll.


Gruß
Klaus

4

Hallo H.,
wir waren zwar "nur" im Oktober auf Mallorca, aber es hat uns sehr gut gefallen. Alcudia gewinnt meiner Meinung nach keine Schönheitskonkurrenz, ist schon sehr touristisch, aber der Strand ist kilometerlang und Richtung Can Picafort auch recht leer.
Ich würde Euch auch sehr empfehlen, ein Auto zu mieten, denn es gibt Strände und Ausflugsziele, die sich wirklich lohnen.
Sehr sehr schön fanden wir Cala Pi (im Nordosten, am Luxushotel Formentor), da geht es ganz flach ins Meer und das Wasser ist glasklar!
Cap Formentor kann ich auch empfehlen, aber nicht sonntags... da ist es sehr voll.
Die Altstadt von Alcudia hat uns auch gefallen, da könnte man mal Essen gehen.
Ein Ausflug in die Berge der Tramuntana lohnt sich auch, allerdings sollte man viel Zeit einplanen und aufgrund der vielen Serpentinen kann das für den Autofahrer auch sehr anstrengend werden.

So, leider kann ich Dir zum Wetter im Mai nix sagen, aber es gibt im Netz ja ganz viele Mallorca-Seiten. Irgendwo auch eine, wo alle Buchten mit Foto zu finden sind. Das fand ich ganz interessant!

LG + viel Spaß
melenegun #klee

5

Dank Euch allen für die Tipps!

@klaus: Hier zuhause fahren wir auch schon mit ihr im Fahrradsitz, ist also ein toller Tipp.

Ein Auto wollen wir uns auch für ein paar Tage mieten, es muss eigentlich nur noch das Wetter mitspielen....

LG H. #klee

Top Diskussionen anzeigen