Italien (Rimini) mit 4 Monate Baby

Hallo an alle!
Wir würden gerne im September nach Italien verreisen... ich habe aber so viele Fragen!
1.) wie ist es mit der Fahrt mit Baby? was soll beachtet werden? pausen? wie oft? (fahren mit eigenem Auto)
2.) unsere Kleine bekommt am 10. september ihre erste Impfung... am 15 wollten wir fahren, wäre das in Ordnung??? oder lieber später fahren?
3.) Was ist am Besten? Ferienwohnung? habt ihr Tipps wo ich am besten was finde?
4.) Was sollte ich für kleine Apotheke mitnehmen? sonst braucht sie ja nur Kleidung und Windeln, an Essen braucht sie nichts, da sie ja voll gestillt wird=)
5.) für mich und meinen Mann))) kann man da noch baden? oder ist es dann schon zu kalt?

1

zu 1. Babys sind in der Regel ziemlich unkompliziert. Fahrt durch solange sie schläft, macht eine Pause, sobald sie nörgelig wird.
zu 2. m
Meine Kinder haben ihre Impfungen immer relativ schlecht vertragen (ein paar Tage leichtes Fieber und allg ziemlich nörgelig), den meisten Kindern fehlt nichts. Sicherheitshalber würde ich den Impftermin dennoch anders legen.
zu 3. Kommt darauf an, was ihr wollt. FeWo ist sicherlich keine schlechte Idee, da seid ihr dann unabhängig und müsst euch nicht an irgendwelche Essenszeiten halten.
zu 4. Ich nehm meist was gegen Fieber, Übelkeit und Durchfall mit, dann noch etwas für evtl Erkältungen und Insektenstiche. Frag doch einfach deinen Kinderarzt, wenn du dir unsicher bist. Generell gibts in Rimmini Apotheken, Kinderärzte und Drogerien;-)
zu 5. Eigentlich müsstet ihr schon noch baden können, das Meer ist ja warm. Allerdings kann das Wetter ab Mitte Sept schon wieder wechselhaft sein.

2

Huhu,

1. in dem Alter ist das noch total unkompliziert! Macht einfach immer Pausen, wenn sie nörgelig wird.
2. Schwer zu sagen. Bei den ersten Impfungen kamen die Reaktionen eigentlich immer sehr schnell. Da war nach 5 Tagen alles längst vorbei!
3. In dem Alter ist eigentlich alles ok unabhängig vom Baby, sucht euch am besten aus, was ihr am liebsten möchtet. Ich mag Komplettverpflegung in Hotels, aber mit unseren wählerischen Kids war das schwierig. Im Babyalter sind die Kids aber ja noch unabhängig.
4. Die Pampers in Italien sind anders als in Deutschland, falls eure Maus empfindlich ist, nimm lieber welche mit. Feuchttücher ebenfalls.
5. In der Regel kann man dann noch baden.

6. :-p Würde ich NICHT nach Rimini fahren, wenn ich die Wahl hätte! ;-) Falls ihr da offen seid, empfehle ich Dir gern ein paar schönere und kaum weiter entfernte Ecken! ;-)

Liebe Grüße,
Elfchen

3

Vielen Dank für die Antworten!=)

Italyelfchen, würd mich freuen über ein Paar Tipps =) was gibt es noch für schöne Eckchen?=)

6

Super,

dann leg ich mal los:

Also, falls ihr einfach ein Stündchen länger fahren würdet, wären die Marken in Reichweite. Ich liebe zum Beispiel die Küste vor Loreto, die Örtchen Porto Recanati und Numana. Meine Lieblingsbucht ist die von Sirolo:
http://www.google.de/search?client=safari&rls=en&q=sirolo&oe=UTF-8&redir_esc=&um=1&ie=UTF-8&hl=de&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=3OkbUJyEM4TwsgafzIDYAw&biw=1187&bih=554&sei=4ekbUI6HKM3MsgaooICACw

Auf der anderen Seite des Stiefels liegt Cinque Terre. Die Strände sind schmaler, weil die Gegend einfach bergiger ist, aber dafür mit ganz viel Charakter. Je nachdem von wo ihr kommt, ist es nicht weiter als Rimini, nämlich von Mailand aus ca. 2,5 Stunden:
http://www.google.de/search?hl=de&q=cinque+terre&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=peobUNifPI_BswaHqYHQCQ&biw=1187&bih=554&sei=p-obUIHMB4f4sgb9y4GADQ

Wenn ihr noch mit der Fähre übersetzt, könnt ihr eine der schönsten Ecken Italiens entdecken: Die Costa Smeralda im Norden Sardiniens:
http://www.google.de/search?hl=de&q=cinque+terre&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=peobUNifPI_BswaHqYHQCQ&biw=1187&bih=554&sei=p-obUIHMB4f4sgb9y4GADQ#um=1&hl=de&tbm=isch&sa=1&q=costa+smeralda&oq=costa+sem&gs_l=img.3.0.0i10i24.58595.60392.0.61647.9.9.0.0.0.3.1105.3298.2j3j1j5-1j1j1.9.0...0.0...1c.TVIJIdjV1UE&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&fp=23f677030ba74932&biw=1187&bih=554

Die Gegend ist ein bissel teurer als andere Italiens, aber im Süden Sardiniens gibt es eine günstigere Alternative, nämlich Villasimius
http://www.google.de/search?hl=de&q=cinque+terre&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=peobUNifPI_BswaHqYHQCQ&biw=1187&bih=554&sei=p-obUIHMB4f4sgb9y4GADQ#um=1&hl=de&tbm=isch&sa=1&q=villasimius&oq=Villass&gs_l=img.3.0.0i10j0i10i24l2.35685.38052.2.39638.7.7.0.0.0.0.113.657.5j2.7.0...0.0...1c.DW4Ke0QfhIc&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&fp=23f677030ba74932&biw=1187&bih=554

Mit Baby würde ich allerdings beide Ziele lieber anfliegen. Unserer Kids fliegen beide regelmäßig seit sie ca. 3 Monate alt sind (5-10 Flüge pro Jahr) und ich finde das angenehmer als jede längere Autofahrt. Allerdings braucht man dann vor Ort einen Mietwagen.

Falls das für euch kein Hindernis ist, würde ich evtl. sogar Kalabrien anpeilen. Hier kann man auch sehr günstig (wird aber von Jahr zu Jahr teurer, als wir da noch gewohnt haben, war es ein echter Geheimtipp) einen Traumurlaub verbringen. Ich liebe Tropen:
http://www.google.de/search?hl=de&q=cinque+terre&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=peobUNifPI_BswaHqYHQCQ&biw=1187&bih=554&sei=p-obUIHMB4f4sgb9y4GADQ#um=1&hl=de&tbm=isch&sa=1&q=tropea&oq=tropea&gs_l=img.3..0l10.6596.7381.8.7490.6.6.0.0.0.0.150.664.3j3.6.0...0.0...1c.SQ1wje0DZYQ&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&fp=23f677030ba74932&biw=1187&bih=554

So, und nun zu Vergleich noch schnell Rimini:
http://www.google.de/search?hl=de&q=cinque+terre&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=peobUNifPI_BswaHqYHQCQ&biw=1187&bih=554&sei=p-obUIHMB4f4sgb9y4GADQ#um=1&hl=de&tbm=isch&sa=1&q=Rimini&oq=Rimini&gs_l=img.3..0l10.24149.24971.10.25239.6.4.0.2.2.0.128.392.3j1.4.0...0.0...1c.hQoSKxmOVxo&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&fp=23f677030ba74932&biw=1187&bih=554

Das wäre nichts für mich! ;-)

Falls Du noch Fragen hast, nur zu!

Liebe Grüße,
Elfchen

weiteren Kommentar laden
4

Du sprichst mir aus der Seele. Unser Kind ist jetzt 3 Monate alt und wir wollten evtl. Ende August ein paar Tage nach Italien. Aber ich bin mir nicht sicher, ob das gut ist für die Kleine.

5

=) Ich denke nicht dass da was schlechtes für baby wäre!=)
Plus einbisschen Erholung für die Eltern=)

8

hallo anuta:)
also ich kann dir nur von unseren erfahrungen(mit 11 monate altem baby)in rimini berichten.wir sind geflogen,wobei ich denke das die entfernung mit dem auto auch noch machbar ist.wir waren in einem hotel mit vollpension,schwimmbad,liegen am strand usw.da wir die ferienwohnungen sehr teuer fanden.waren super zufrieden mit dem hotel(ganz klein,familiär,total kinderfreundlich,in einem ruhigen seitensträßchen und doch nur 150 meter zum strand).außerdem kannst du dort alle dinge des täglichen gebrauchs in der nähe kaufen (auch mal pampers,feuchttücher,etc.auch gar nicht so teuer wie ich dachte).rimini mag sehr touristisch sein,aber durch die größe hat man eben auch alles direkt dort in der nähe und die stadt ist recht günstig,man kann überall günstig essen und etwas trinken gehen und es machen unheimlich viele familien mit kleinen kindern(auch ganz kleine)dort urlaub.ich an deiner stelle würde mir keine sorgen machen.nimm deine reiseapotheke mit falls das baby doch fiebert(wegen der impfung) und geh die ganze sache entspannt an.mit elf monate altem baby ist es nämlich viel stressiger,unser kleiner wollte alles entdecken und war dort nicht zu bremsen;).ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
hier noch der link zu unserem hotel falls es dich interessiert...
http://www.hotellagioiosa.it/index.cfm?Lingua=De
das essen war übrigens ein traum:)
liebe grüße

9

Vielen Dank für den Tipp!=)
Darf ich fragen wie teuer der Hotel war?

10

Na klar:)also wir haben für vollpension(frühstück,mittagessen,abendessen,wasser,wein,softdrinks),klimaanlage,kühlschrank im zimmer,balkon,pool mit liegen,strand mit zwei liegen und parkplatz falls man braucht,100 euro am tag bezahlt..babybett und hochstuhl war auch dabei.der strand,pool und hotel waren sehr sauber und das essen gabs in form von dreigangmenüs wo man immer unter je drei verschiedenen gängen wählen konnte.dazu gabs immer ein buffet mit zahlreichn salat-und gemüsesorten.im september ist es dort auch nicht mehr so voll.liebe grüße

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen