Kindermilch oder normale Milch 1,5% ab dem 1. Lebensjahr?

Hallo,

ist es besser Kindermilch oder normale Milch 1,5% Fett ab dem 1. Lebensjahr zu verwenden. Man liest ja immer, dass es Probleme mit der Eiweißverwertung geben könnte.
Bei meiner großen Tochter hieß es normale Milch und sie hat es immer gut vertragen und auch gerne getrunken.

Lg

Was ist denn "normale" Milch?

Die von der Mama für Menschenkinder oder die von der Kuh für Kuhkinder?

#gruebel

#rofl na keine Babymilch zum Anrühren #rofl

#rofl

Na, aber als Mensch die Milch von der Kuh zu trinken ist doch irgendwie auch nicht so ganz normal, oder?

Stell Dir vor, dann nimmt die Kuhmama für ihr Baby die Milch von der Ziege #rofl

Und die wiederum von der Schimpansin :-)

Na, irgendwie ist der Mensch der einzige, der sowas macht.

Hallo,

ich halte die Kindermilch für "Geldmacherei" - genau wie die Milchschnitte mit der Extraportion Milch oder "Nimm Zwei" mit wichtigen Vitaminen.

Meine Kinder bekamen ab dem 12. Monate Kuhmilch und zwar 1,5 % Fett.

Grüße Abo55

Liebe Lila,
Kindermilch ist eine hochverarbeitete industrielle Milch, süß, aromatisiert und mit zugesetzten Vitaminen und Mineralstoffen. Sie ist gerade in der letzten Zeit vom Bundesinstitut für Risikobewertung noch einmal durch die Mangel gedreht worden und als absolut nicht empfehlenswert bewertet worden. Empfehlenswert ist eine frische, also pasteurisierte Kuhmilch mit einem Fettgehalt von 3,5 bis 3,8 % Fett. Frische Milch ist nicht mehr so ganz einfach im Supermarkt zu finden, Sie erkennen sie daran, dass sie nur max. 7 Tage haltbar ist. In vielen Supermärkten gibt es nur noch ESL (längerfrische) Milch, sie hält sich 21 Tage und ist auf jeden Fall besser als H-Milch, welche sich ungekühlt 3 Monate hält. Vollfette Milch hat den Vorteil gegenüber halbfetter Milch (1,5%), dass sie sehr viel vitaminreicher ist. Wenn Sie in der Familie allerdings immer fettarme Milch trinken, müssen Sie sich nicht zwingenderweise umstellen, sondern können Ihrem Kind auch halbfette Milch geben.
Liebe Grüße
Edith Gätjen

keines von beiden, da beides nicht gesund ist.

Meine Güte, hört doch endlich mal auf, die ach so böse Kuhmilch zu verteufeln. Ich bin auch dafür, dass Kinder so lange wie möglich gestillt werden, ABER Kuhmilch und die daraus hergestellten Produkte, sind, wenn keine Unverträglichkeiten bestehen, nicht gesünder oder ungesünder, als jedes andere Lebensmittel auch!!!

Wahnsinn, wie kann man so fanatisch immer wieder den selben Müll behaupten und schlauer, als sämtliche (seriösen) Ärzte und Ökotrophologen sein!

Am besten ihr lasst alles tierische weg und ernährt Euch vegan und das am besten nur in Form von Rohkost....#rofl

Top Diskussionen anzeigen