Hilfe!! Zwei Fruchthöhlen sichtbar

Hallo zusammen!
Ich war gestern beim Gynäkologen und habe meine Schwangerschaft per Ultraschall feststellen lassen und wir haben zwei Fruchthöhlen gesehen. Eine mit Dottersack, bei der zweiten war dieser nicht auszumachen. Der Gyn war sich unsicher, ob ich bei 5+0 oder 6+0 bin und möchte in zwei Wochen nochmal nachschauen, ob bei der zweiten Fruchthöhle nun auch was zu erkennen ist. Er sagte, es könne auch sein, dass die zweite Fruchthöhle resorbiert wird.
Hat jemand sowas schon mal erlebt?
Ich mache mir gerade richtig Sorgen, da mein erster Sohn am ET nicht einmal 1,5 Jahre alt sein wird und ich ganz viel Sorge vor einer Doppel-/Dreifachbelastung habe.

Danke für eure Geschichten!

1

Guten Morgen 🤗

Ich habe selbst Zwillinge die in 6+5ssw gut sichtbar zu sehen war. Davor war, wie du es beschreibst, auch noch nicht viel zu sehen.

Eine Bekannte von mir, ähnliche Situation wie du, nur schon zwei Kinder (Große wird 6, der Kleine wird 2).
Nicht so ganz geplant schwanger, erster Untersuchungstermin der Schock, Zwillinge.. Aber auch das eine etwas weiter wie das andere. Arzt meinte müsse man abwarten wie es sich entwickelt.

Der letzte Termin zeigte dann ein Embryo der gut entwickelt war, das andere aufeinmal weg. Bleibt abzuwarten, man hört ja manchmal doch Geschichte das es am Ende doch wieder zwei waren, weil man es nicht sehen konnte per Ultraschall.

Wünsche dir jedenfalls alles Gute und auch wenn Zweifel da sind, schaffen tut man alles!

Alles Liebe Nadine 🤗

6

Ich danke dir für deine Antwort. Ja, man schafft das schon, aber eine Wunschvorstellung ist es gerade nicht...da kommt dieses Jahr dann einfach zu viel auf einmal.
Waren deine Zwillinge denn von Anfang an gleich weit? Oder gabs da auch den von mir beschriebenen Unterschied?

8

Kann ich verstehen 😞
Würde denk ich jedem so gehen.

Nein bei mir waren sie von Anfang an gleich weit.

Alles Gute 🍀

2

Jaaa leider bleibt dir nichts anderes übrig als abzuwarten. Dennoch würde ich mich an den Gedanken gewöhnen und irgendwann gefällt einem dieser Gedanke sogar 🥰 aber es kommt sehr oft vor, dass eine Fruchthöhle einfach abgeht oder eben resorbiert wird

7

Ich glaube schon, dass ich mich mit dem Gedanken anfreunden kann. Was bleibt einem auch übrig 😄 Als ich das erste Mal schwanger war, hätte ich das sogar wirklich ganz gut gefunden

3

Es kommt vergleichsweise häufig vor, dass anfangs kurz 2 Fruchthöhlen zu sehen sind und am Ende doch nur ein Kind entsteht.

https://www.muetterberatung.de/das-vanishing-twin-syndrome-was-sich-dahinter-verbirgt/

Da hilft wirklich nur Abwarten! In 2 Wochen weißt du mehr.

9

Danke, ich hab mir den Artikel durchgelesen. Die Wahrscheinlichkeit ist ja gar nicht mal so groß, dass nachher wirklich zwei Kinder zur Welt kommen. Es bleibt spannend. 😉

4

Ich war am Mittwoch bei meiner Frauenärztin bei 5+3 und es waren auch zwei Fruchthöhlen zu erkennen und bei einer konnte sie den dottersack erahnen. Ich muss jetzt auch zwei Wochen warten. 🙊🙈

5

Na dann teilen wir ja das gleiche “Schicksal”. Es bleibt spannend

10

Hi,
Bei mir war es so, dass in der 6.ssw und 7.ssw., eine Fruchthöhle mit Embryo und Herzschlag zu sehen war. Eine Woche später, 8.ssw war dann zusätzlich noch eine zweite Fruchthöhle mit Dottersack zu sehen. Die zweite Fruchthöhle ist dann auch gewachsen, es war irgendwann auch ein Embryo sichtbar aber ohne Herzschlag. Dieser sogenannte Vanishing Twin war bis zur 25. ssw sichtbar, dann war er ganz weg. Ich hab jetzt einen gesunden Sohn🙂
Ich denke bei dir ist alles offen. Berichte wie es weitergeht🙂

11

Hallo
hgw erst mal
Am Dienstag komme ich in die 33 woche. Habe 5 kidis im alter von 2bis 8 jetzt mit den zwillis bin ich gespannt wie der alltag wird

Top Diskussionen anzeigen