Wie lange auf im Krankenhaus?

Hallo ihr Lieben,

Kurz zu meiner Geschichte. Ich bin mit eineiigen Zwillingen in der 34. SSW.
Da die Nabelschnur des einen Babys nur an der Eihaut anliegt und eine Unterversorgung droht, haben die Ärzte entschieden, diesen Freitag, bei 34+0, einen Kaiserschnitt zu machen.

Die Babys haben bereits vor drei Wochen die Lungenreife bekommen, da ich wegen verkürztem Gebärmutterhals schon einige Tage im KH lag.

Mich würde mal interessieren, wer ähnliche Erfahrungen gemacht hat und wie lange eure Mäuse anschließend in der Klinik bzw. auf der Intensivstation bleiben mussten.

1

Hallo,

meine eineiigen Zwillinge wurden in der 33+6 geholt. Lungenreife hatte ich auch ein paar Tage vorher bekommen.Sie mussten nur trinken lernen und die Wärme halten und zunehmen. Wir waren insgesamt 4 Wochen noch im KKH.

Viel Glück

2

Meine eineiigen Zwillinge wurden an 34+6 geholt. Wir waren vier Wochen im Krankenhaus.

3

Meine zweieiigen Drillinge kamen bei 34+2 und durften nach zwei Wochen das Krankenhaus verlassen!

Alles Gute euch für die kommende Geburt 🍀

4

Huhu

Meine eineiigen Zwillinge mussten bei 35+2 geholt werden. Sie hatten 2480g und 2620g und jeweils 49cm. Beide waren zum Glück fit, der eine war sofort mit mir auf dem Wochenbett, der andere anfangs noch im Wärmebettchen, da er die Temperatur noch nicht halten konnte. Atmen und trinken/stillen waren aber gar kein Problem. Er kam dann auf unser Zimmer nach und nach fünf Tagen sind wir alle drei zusammen nach Hause 🥰🥰 es kann also auch schnell gehen.

Wünsche euch alles Gute! 🍀

5

Hallo,
Geburt bei 35+1 und knapp 3 Wochen zuvor Lungenreife. Es gab glukose und ein paar Tage wärmebettchen. Insgesamt. 1,5 Wochen auf Intensiv da die Gelbsucht immer wieder kam.

Gruß

Top Diskussionen anzeigen