Eine Plazenta- Mono Di Zwillinge normal entbinden?

Hallo ihr Lieben,
ich bin seit heute in der 34 SSW mit eineiigen Jungs schwanger. Sie teilen sich eine Plazenta, haben aber jeder eine eigene Eihaut (Mono Di Zwillinge). In drei Wochen sollen sie geholt werden bzw. wenn sie gut liegen, könnte ich laut Krankenhaus und Gyn auch per Einleitung normal gebähren. Jetzt habe ich aber irgendwie schon gaaanz viel Schlechtes über Einleitungen gehört/ gelesen und kann mir z.B. so gar nicht vorstellen, tagelang in künstlichen Wehen zu liegen, um am Ende völlig entkräftet doch einen Kaiserschnitt zu bekommen. Ich bin eigentlich jetzt schon körperlich am Ende (bin schon 43) und habe bereits drei Kinder spontan entbunden. Ich möchte auch kein Risiko fürs zweite Baby eingehen. Es ist so schon ein Wunder, daß ich so weit gekommen bin, ich möchte einfach, daß das Risiko so gering wie möglich ist. Und ja ich weiß, daß eine Vaginalgeburt für Mutter und Kind besser ist.
Hat jemand Zwillinge mit den o.g. Voraussetzungen natürlich entbunden? Wie sind eure Erfahrungen? Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
In einer Woche findet erst das Geburtsplanungsgespräch im KH statt.
❤ Dank schon mal fürs Lesen...

1

Hallo.
Ich habe zwar Didi-Zwillinge, aber eine Bekannte von mir hat ihre Mono-di-Zwillinge auch spontan nach Einleitung entbunden. Sie hat tatsächlich gucken müssen, dass sie ein KH findet, dass das macht. Wenn das bei dir im Krankenhaus gemacht wird, werden die da sicherlich auch Erfahrung mit haben und wenn die Ärzte sagen, dass es möglich ist würde ich ihnen vertrauen.
Ich habe mich bei meinen Mädels auch sehr schwer getan, mich zu entscheiden, wie ich entbinden möchte, aber ich habe mir im Endeffekt gesagt, wenn ich es spontan probiere, kann ich mich immer noch jederzeit umentscheiden und doch noch einen Kaiserschnitt machen lassen. Andersherum wäre das schon schwieriger 🙃
Schlussendlich würde ich dir raten, mit den Ärzten über deine Bedenken sprechen und dann auf dein Gefühl hören.
Wünsche dir auf jeden Fall alles gute für die Geburt!

2

Ich habe vor 7 Monaten meine Mädels (auch Mono-Di) spontan nach Einleitung entbunden und würde es immer wieder machen. Ich war in einer Klinik die mich ermutigt haben, eine spontane Geburt zu machen und alle Voraussetzungen waren gegeben. Ich wurde mittwochs stationär aufgenommen, da wurde ein wehenbelastungstest gemacht und dann durfte ich aufs Zimmer und am nächsten Tag wurde dann geschaut wie es aussieht. Der Muttermund war schon 2cm offen, weshalb man sich dafür entschieden hat die Fruchtblase zu öffnen. Das war mittags und abends um 18 Uhr waren die beiden da. Im Abstand von 3 Minuten. Ich wurde bei 37+0 aufgenommen und 37+1 waren die beiden dann da.

3

Hallo
Ich war in der selben Situation wie du. Aber ich habe mich für einen Kaiserschnitt entschieden. Die Entscheidung wurde mir überlassen und ich habe vorher schon einmal spontan entbunden. Bei mir gab es verschiedene Gründe für meine Entscheidung:

- Kind 1 lag zwar richtig, hat sich aber nie weiter ins Becken bewegt
- Kind 2 lag quer oberhalb
- ich wollte verhindern das ein Kind spontan geboren wird und das zweite geholt werden muss
- ich hatte angst dass dem zweiten Kind etwas passiert

Grundsätzlich hätte ich mir auch eine spontane Geburt gewünscht hatte aber immer ein ungutes Gefühl dabei. Deswegen habe ich auf mein Bauchgefühl gehört und den Kaiserschnitt machen lassen. Die beiden wurden bei 38+6 geholt.
Rückblickend kann ich sagen das der Kaiserschnitt wesentlich unangenehmer war als die spontane Geburt aber trotzdem bin ich froh mich so entschieden zu haben.
Dir wünsche ich alles Gute 😊

4

Ich habe Mono di Zwillinge spontan nach Einleitung in der 38. SSW entbunden und würde es wohl im Nachhinein nicht mehr tun. Ich hatte durch die Einleitung einen Wehensturm und nach Entbindung eine Not OP weil die Blutung nicht aufgehört hat. Ich habe dann auch Bluttransfusionen bekommen und war wirklich völlig hinüber. Also nicht unbedingt zu empfehlen. Vor allem jetzt in Corona Zeiten alleine im Krankenhaus. Beide lagen übrigens in Schädellage.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen