Starker Druck und Ziehen

Huhu ☀️
Hab nun doch mal eine Frage an euch. Bin nun in der 18ssw und in der Nacht Bauchschmerzen bekommen. Ich dachte zuerst an Verdauungsbeschwerden, aber die Schmerzen sind immer noch da. Wenn ich liege und mich nicht bewege ist alles gut aber aufstehen quält einen erstmal, dann kommt so ein Druck dazu. Da es meine erste Schwangerschaft ist, kann ich halt nicht einschätzen ob das normal ist. Vllt habt ihr ja Erfahrungen, hab natürlich auch Angst das sich der Gebärmutterhals verkürzt hat. Magnesium und Bryophillum nehme ich schon, hat aber heute garnichts geholfen.

Ganz liebe Grüße ☀️☀️

1

Hallo,
da du Zwillinge erwartest würde ich meiner Hebamme oder im Kreißsaal anrufen und das ganze schildern. Wird wahrscheinlich normal sein, aber wir hatten bei 32+x vorzeitge Wehen (nur auf dem CTG) und waren zum Glück zur Vorsorge beim HausGyn der das festgestellt hat.
Und im KH oder bei der Hebamme bist du ja bei Fachpersonal in besten Händen.

Gruß

2

Huhu danke dir für deine Antwort. Die Hebamme hier kümmert sich leider erst später um einen.
Mal gucken, es ist leicht besser geworden. Sobald es wieder schlimmer wird melde ich mich sofort im Krankenhaus und wenn es so bleibt würde ich gerne bis morgen warten und direkt im 8 beim Gyn anrufen. Bei der ersten Schwangerschaft hat man leider keine Vergleiche, danke dir trotzdem für deine Antwort 🥰☀️

3

Hallo,
kurze Nachfrage: deine Nachsorgehebamme ist für Fragen vor der Geburt nicht erreichbar? Wir hatten auch nur eine Nachsorgehebamme, diese war jedoch bei Fragen immer erreichbar (okay manchmal hat es eben ein paar Stunden gedauert) und als der HausGyn bei der großen Moxxen empfohlen hat, hat Sie auch ohne Probleme ihre Dienste angeboten.

Darf ich fragen, was für Zwillinge du erwartest? Habt ihr eine zertifizierte Mehrlingsklinik für den Notfall in deiner Nähe?

Wir drücken die Daumen

weitere Kommentare laden
7

Hey, wie geht es dir denn heute? Hast du eine Antwort von deiner Hebamme bekommen oder konntest du heute zum Frauenarzt gehen?
Liebe Grüße!

8

Huhu ihr Lieben☀️

Ein kleines Update von mir, also die Hebamme hat mir nicht geholfen und später nichtmal mehr geantwortet. Es wurde spät abends etwas besser und ich habe gestern morgen sofort beim Gyn angerufen. Sollte heute hin und dabei stellte sich raus das sich der Gebärmutterhals auf 3cm verkürzt hat. Ich soll mir keine Sorgen machen, da es nicht schlecht ist aber vorsorglich wurde ich in die Klinik geschickt. Jetzt wird hier noch entschieden ob eventuell morgen eine Cerclage gelegt wird. Den beiden Mäusen geht es super und wiegen auch schon beide über 200g, was ich bei 17+5 auch echt toll finde😊 mal gucken was nun also rauskommt.

Top Diskussionen anzeigen