Gewichtszunahme in der Zwillingsschwangerschaft (Jammerpost)

Hallo ihr lieben,

ich bin aktuell mit 2 Jungs schwanger in der 30 ssw.
Ich bin 180 groß und wog am Anfang 75 Kilo.
Die beiden entwickeln sich super und es gibt nichts zu beanstanden.

Jetzt zu meinem Gewicht, ich fand das Thema Gewichtzunahme in der SS schon immer ein leidiges Thema.
Deswegen hatte ich irgendwann mal beschlossen mich nur noch beim Arzt zu wiegen.
Ich habe es schon immer geliebt zu essen und auch in der SS hat sich besonders meine Liebe zu süßen gefestigt. 😄
Ich bekomme immer nette Komplimente dafür das ich bisher ja nur einen runden Bauch bekommen habe (was mich oft noch mehr zu süßen greifen lässt weil ich denke - kannst es dir ja gönnen).
Ich persönlich merke die Gewichtszunahme auch nicht extrem an meiner Körperform.
Ja ich habe mehr Busen bekommen, natürlich einen sehr großen Bauch, eventuell sind Oberschenkel und Po etwas praller geworden aber nichts extremes.

Allerdings sagt die Wasgr aktuell eine gesamt Gewichtszunahme von 21 KG. ⚖️ (5 Kilo in den letzten 3 Wochen zugenommen, habe mich heute mal dich zu Hause gewogen)
Außer an den Händen habe ich keine Ödeme oder ähnliches auf die es zurück zuführen wäre.

Ich möchte mich ab jetzt auch wieder besser ernähren, mache mir aber jetzt trotzdem große Sorgen das diese Gewichtszunahme schlecht für die Babys sein könnte oder der Arzt am Mittwoch mit mir schimpft 🙈

Ging es jemanden so ähnlich?
Man hört ja meistens eher von den geringeren Zunahmen.
Ich würde mich über aufbauende Worte und/oder Berichte von euch sehr freuen!

LG
Luisa

1

Hallo Luisa. Das klingt für mich nicht schlimm. Ich bin grad mal 19. Woche mit eineiigen Zwillingen (wahrscheinlich Mädels) und hab schon 15 kg mehr. Ich ernähre mich prinzipiell gesund, aber verzichte auch nicht auf irgendwas. Zum Glück muss ich das auch nicht, da ich immun gegen Toxoplasmose bin.
Ich denke nicht das dein Frauenarzt da meckern wird. Meine sagte alles ist ganz normal.
Das wichtigste ist das du dich wohl fühlst und es den Mäusen gut geht.
Also mach was dir gut tut.
Ich hatte neulich auch Bock auf Schoki (kommt selten vor, esse sonst eher Chips) und hab dann eben mal ne Tafel Schokolade verdrückt.

LG und alles Gute weiterhin dir
Sarah

5

Danke :) Es ist irgendwie beruhigend zu hören das man nicht die einzige Person ist die etwas mehr zu nimmt.
Vermutlich hast du recht und ich sollte mich nicht so verrückt machen.
Ich bin auf die Reaktion des Arztes trotzdem mal gespannt 😅

Ich wünsche euch auch noch alles Gute!

Liebe Grüße

2

Hallo
Ich kann dich so gut verstehen 🙈 meine Mädels sind bals 3 monate alt und die letzten Kilos der Schwangerschaft halten sich hartnäckig.
In meiner ersten Schwangerschaft habe ich 8kg zugenommen und wog am schluss 69kg auf 174cm. Mein Bauch war winzig. Dafür habe ich nach der Entbindung kein Gramm weniger gewogen.
Jetzt bei den Zwillingen hatte ich am Schluss 19kg mehr, 10kg waren dafür direkt wieder weg. Also habe ich jetzt wieder ca. 9 kg die ich weg haben will.

Du bist mit einem normalen Gewicht gestartet und dein Körper sorgt dafür das er bekommt was er braucht. Gönn dir die Schoggi wenn du lust drauf hast. Geniess deine Schwangerschaft so gut es geht. Wahrscheinlich ist ein grosser Teil der Kilos nach der Entbindung wieder weg. Und wenn nicht, dann spätestens wenn du deinen Jungs hinterher rennst 😊
Ich denke dein Arzt wird auch nichts sagen, du bewegst dich ja in einem ganz normalen Bereich, immerhin hast du ja auch zwei Kinder im Bauch, mehr Blut, mehr Fruchtwasser usw. Da kommt doch einiges zusammen.
Ich wünsche dir weiterhin alles Gute

6

Danke meine Liebe für die netten Worte!
Man macht sich dann doch manchmal echt verrückt.
Solange es vom Arzt her in Ordnung ist und es den beiden Babys gut geht,
denke ich das ich mit paar extra Kilos nach der Geburt leben kann.
Schauen wir mal wie es kommen wird.

3

Ich nahm so 15kg bei den Zwillingen zu(bei meinen Sohn damals nur 8)
Aber: nach der Geburt/Kaiserschnitt war ich daheim gleich auf Waage: 12 kg weg, und der Rest war nach nem Jahr wieder weg...

Man lagert ja auch meist zum Ende hin Wasser ein, es sind 2 Babys, Fruchtwasser usw.
Dein Arzt kann dir da deine Sorgen bestimmt nehmen (denke solange keine Schwangerschaftsdiabetes besteht ist doch alles ok)

4

Ich bin bis in die 39 Woche gekommen und habe 29 Kilo mehr auf die Waage gehabt! 17 Kilo war innerhalb von drei Wochen weg. Seitdem verliere ich keinen gramm mehr.

7

Es ist irgendwie nett zu hören das man nicht die einzige ist die mehr als 15 Kilo zugenommen hat.
Wie alt sind denn die beiden?
Die letzen Kilos brauchen ja meistens ca.bis zu 10 Monate nach der Geburt, sagt man ja häufig.
Spätestens wenn die beiden laufen Regel sich das wahrscheinlich.

Alles Gute euch noch ❤️

8

Hey.

Also ich habe in der 38. Woche entbinden und da habe ich genau 15 kg zugenommen
Nach der Entbindung war ich so schlank wie noch nie jetzt sind beide 1 und irgendwie werde ich immer dicker . Und das obwohl ich keine Zeit mehr habe vernünftig zu essen ich denke das liegt am Schlafmangel und am unregelmäßigen Essen.. 😩😩🥺😩
Und ich finde man darf auch mit Zwillinge. Mehr wiegen es ja trotzdem alles doppelt 🥰
Alles gute weiterhin..

9

Ich hatte am Ende der Schwangerschaft ca. 87kg und nicht einmal 2 Wochen nach der Geburt 67kg. Gestartet war ich mit 69kg. Ich habe wirklich auf nichts verzichtet und ganz normal (ungesund) gegessen. Ich denke es ist auch viel Veranlagung... bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich 10kg zugenommen die aber auch nach 1 Woche schon wieder weg waren.
Egal wie es kommt, es wird schon wieder ;)

10

Hallo, ich hatte bei 36+1 28kg mehr drauf 🙈habe aber ab der 25ten Woche nicht mehr so auf meine Ernährung geachtet und mir gegönnt worauf ich Lust hatte.
Die ersten 12kg gingen rasch runter, aber dann auf der Waage bestimmt 2-3 Monate Stillstand. Mittlerweile, Zwerge werden 1Jahr alt, wiege ich weniger als vor der SS.

Top Diskussionen anzeigen