Wann wird es wieder leichter 😥

Hallo ihr erfahrenen Zwillingsmütter!

Unsere Mädchen sind jetzt gut 7 Monate alt und kurz vorm Krabbeln.
Bisher war es meistens recht entspannt mit den beiden, auch nachts. Jetzt sind sie aber seit 2,3 wochen chronisch unzufrieden, meckern viel, sträuben sich sowohl tagsüber als auch abends einzuschlafen und wachen häufiger kurz auf nachts. Hier lassen sie sich zwar mit Nuki schnell beruhigen, aber ich schlafe dann schlecht wieder ein....
Bin echt ausgepowert im Moment...
Achja, vom trinken bzw essen her sind sie synchron, ebenso vom Schlaf, wobei das tagsüber im Moment schlecht funktioniert 😔

Brauche mal was Zuspruch von euch...wann wird es wohl wieder besser???

1

Wenn sie 18 sind und ausziehen 😂😂😂😂 sorry kleiner Spaß. Meine Mädels hatten zwischen den 11 Monat auch so eine anstrengende Phase. Nichts war ok, auf dem Arm blöd, im hochstuhl blöd, im Bett schlafen sowieso, alles war einfach blöd und es wurde gemeckert und geheult. Das Ganze hielt 3 Wochen und nun hab ich wieder zwei kleine Liebe Engel zu Hause. Denke diese Phasen kommen immer wieder, sie werden besser, aber muss sagen jede neue Phase fand ich schrecklich und hab mich an die alte Phase zurückerinnert mit dem Gedanken „ so schlimm war es ja damals gar nicht“ 😂 in 2 Wochen werden sie 1 Jahr alt und auch ich sehne mich nach diesen Moment, wo es wirklich besser wird und diese ganzen Phasen aufhören, daher auch mein Satz, ich werde wohl erst wieder leben, wenn sie 18 sind und dann werde ich erstmal 1 Jahr Schlaf nachholen 😂😂😂😂😂


Nimm’s mit Humor, so fallen die Augenringe weniger auf. Es wird schon... irgendwann, hab ich mir sagen lassen 😂



Alles Gute euch

2

Hy erst einmal mega toll, dass du bis dahin eine recht entspannte Zeit mit den kleinen hattest :) ist ja auch nicht selbstverständlich.
Der erste Gedanke, der mir gekommen ist, ob sie nicht vl Zahnschübe haben? :0

Entspann dich.. genieße die Zeiten doppelt so stark, wo sie nicht so sehr deine Aufmerksamkeit brauchen :) damit du genug Energie für die eher turbulenten Momente hast :)

3

Ab 2 Jahren wirds leichter, mit 3/4 total easy und zuckersüß!

Ich hab nächtelang stillend im Bett gesessen mit dem Mantra: sie sind gesund, sie sind gesund... tags immer einer gemeckert und mit 7 Monaten wurden sie auch zum ruhigstellen einfach mal nur tandemgestillt, weil ich Pause brauchte!

Meine beiden sind nun gerade 4 und es ist so ein Unterschied zu Einlingen. Die spielen toll zusammen und spätestens ab 2,5 hat man es leichter als Einlingsmütter. Zumindest meine Erfahrung mit 2 Einlingen vorweg und Zwillingen als Kind 3&4.

Halte durch!

4

Bei uns gibt es diese Phasen immer mal wieder.
Ich hatte unter meinen Kindern noch nie gute " Schläfer"... 🙄 Mittlerweile schlafen sie zwar soweit gut( kommen aber immer mal wieder in mein Bett)
aber dafür gibt es tagsüber viele Streitereien. Wie es so üblich ist unter Geschwistern... Die Zwillinge können nicht mit und nicht ohne einander 😂 sie lieben sich, sind zuckersüß und kurze Zeit später streiten sie vom Feinsten. Als Baby fand ich die Zwillinge viel einfacher als Einlinge, jetzt nimmt sich das nix mehr. Eher ist es anstrengender, da alles 2x gemacht werden muss. Wenn der eine was hat/bekommt/macht, will der andere es auch😅 halt alles doppelt machen, geben/ tun usw.... Dennoch finde ich es toll auch Zwillinge zu haben 😊🥰 die Beziehung ist wirklich etwas ganz besonderes zwischen den Zweien. Sie fühlen sich und sind miteinander verbunden. Anders als die Geschwister.
LG

5

Man hat immer solche und solche Phasen. Und es schlauch ungemein. Wenn du nachts nicht wieder einschlafen kannst, dann mach dir ein hörspiel aus Kinder tagen an. Da kann man schön abschalten.

Ansonsten behalte deine Rituale bei. Reduziere die Dauer des Vormittags Schlafes eventuell und lass den am späten Nachmittag weg.

Außerdem könntest du mal schauen, ob da nicht ein paar Zähnchen kommen. Zum spielen empfehle ich dir in diesem Alter alltagsgegenstände. Schneebesen, Tortenheber, Löffel, einen Baustein in einer tupperdose, Flaschenöffner, Schlüssel.

6

Das habe ich mich vor ein paar Monaten auch gefragt und einen ähnlichen Post verfasst. Es ist immer mal leichter, mal schwieriger. Meine beiden sind gestern ein Jahr alt geworden. Und es wird besser. Ich genieße Die Zeit jetzt viel mehr und finde es toll, dass sie immer mehr können. Halte durch. Als meine in dem Alter deiner beiden waren, dachte ich auch, es wird nie besser.

Top Diskussionen anzeigen