Schonung nach KS? Geht nicht

Hallo,
Schlimm wird es nicht sein, wenn man nicht zum schonen kommt für die narbe oder?
Es geht einfach nicht bei Zwillingen, man hat immer eins am Arm und Druck den ganzen Tag am Bauch durch viel Sitzen und Gehen usw. Weil es immer heißt Mama soll sich auch schonen aber das geht bei uns nicht 😊meine Narbe innen und mein Bauch schmerzt schon ziemlich. Wer kennt das noch? Wisst ihr wie mit Baby entlasten? Seit dem 2. Tag nach dem Schnitt trage ich sie herum und laufe auch Nur. War im kh schon oft schwer.

1

Guten Morgen,

naja es ist schon "schlimm", wenn du es übertreibst & dass scheint dein Körper dir ja durch Schmerzen zu signalisieren. Es kann zum reißen der inneren & äußeren Narbe kommen & somit zu Blutungen. Außerdem kann es zu Verwachsungen kommen, die dann im Nachhinein Komplikationen machen. Also ich würde schon versuchen mich so oft es geht zu schonen.
Dann muss der Vater halt das tragen übernehmen 😉 & du kannst die beiden ja im Sitzen auf dem Arm halten & sie werden dir angegeben. Ich habe beide von Anfang an sehr wenig getragen, nur zum Wickeltisch und beim Füttern. Zum beruhigen hatte ich eine Wippe. Eine Federwiege ist auch empfehlenswert. Es sind ja auch "nur" die ersten 6-8 Wochen, danach ist alles soweit verheilt. Also nimm das bitte nicht auf die leichte Schulter.

Liebe Grüße

2

Hallo, man sollte nicht vergessen das ein Kaiserschnitt eine große Bauchoperation ist. Da werden etliche Schichten getrennt. Die Ruhe sollte man sich gönnen. Meine Freundin ist damals viel zu früh aus der Klinik und hat daheim keine Ruhe gegeben. Am Ende hatte sie einen Narbenbruch und dann ging lange nichts mehr.

3

Bei twins echt schwer

4

Mir gehts ähnlich,nur dass ich nur 1 baby hab (4.kind).
Im Kh war es bei manchen Krankenschwestern schon nicht möglich,sich zu schonen, weil man alles selber machen muss. ich hatte die Kleine immer bei mir und musste oft über die Bauchmuskeln auf!
bin jetzt knapp 6 Wo nach dem Kaiserschnitt und seit 5 Wochen muss ich Haushalt machen.. heben tu ich aber nichts!

ich kann dir empfehlen,dass du deine Muskeln bei den unangenehmen Bewegungen fest anspannst-es hilft sehr!
Ich habe Narbenöl von Feeling verwendet u Arnica Globuli genommen. Zusätzlich hat es mir SEHR geholfen u bitte versuch es: eine Binde am oberen Rand der Unterhose zu kleben, dadurch schonst du deine Wunde!
Und ich hab die ersten 4 Wochen doch noch ein paar Stunden untertags im Bett verbracht!
Würde auf jedenfall jede Hilfe annehmen mit Zwillingen sowieso!!!

5

Danke sehr lieb von dir für die Tipps.
Arnika gegen Schmerzen oder?
Ibu mag ich nicht mehr ständig schlucken.

8

Arnica c30 Globuli- sind homöopathisch. Hilft bei Wunden u Verletzungen!

Ja, versteh ich, aber wenns nicht geht, darf man auc zur Tablette greifen. ich hab 1 Woche Schmerzmittel genommen!

6

Was ist mit deinem Partner? Deiner Familie?

Natürlich musst du dich schonen. Hol dir Unterstützung, wenn es alleine nicht geht! Und ja, das klappt.

7

Mein Partner macht schon viel alleine und ich völlig übermüdet und gereizt mir gegenüber. Meine Mama kauft immer ein und so weiter :(

9

Ging mir auch so.
Die Ärzte haben mir gesagt, dass ich immer alles heben und halten darf, was so schwer wie die Kinder aktuell ist. Also eins von ihnen. Daran hab ich mich gehalten. Ansonsten ging nichts mit schonen. Ständig auf und ab, hin und her. Wochenbett - Was ist das? Hatte ich nicht, geschweige denn konnte ich irgendwas am Anfang genießen. Und mein Freund und die Oma der Kinder haben tatkräftig geholfen. Wir hatten Frühchen, die wir - ein Glück - trotzdem gleich bei uns haben durften, aber mussten dafür umso mehr beachten und waren nur auf Achse, was man mit einem bzw zwei Kindern ja eh schon ist. An Schlaf war weder für mich noch für meinen Partner die erste Zeit zu denken. Nun sind sie knapp drei Monate alt und ich kann dir sagen, dass es langsam besser wird. Wir hatten noch einige Rückschläge, die aber nur uns persönlich betrifft und deshalb kann es bei euch ganz sicher auch schon früher entspannter werden.
Meiner Narbe hat all das nicht geschadet.
Ich wünsche euch weiterhin starke Nerven und viel Freude! ☺

10

Danke 💕ja genauso geht es mir auch 🙃 einer schreit immer 😊 dir auch alles liebe

11

Schnitt ist taub bei mir und ich über anstrenge mich aber geht nicht anders

weiteren Kommentar laden
13

Also mein Wochenbett ist schon eine Weile her, aber wir sind das Seeehr langsam und entspannt angegangen. Den ersten Spaziergang haben wir nach drei Wochen gemacht, sonst nur kurz zu den nötigen Untersuchungen. Getragen habe ich sie bewusst wenig, wir haben viel Zeit im Bett mit Kuscheln verbracht und wir hatten eine Federwiege falls mal eins geschaukelt werden musste. Haushalt haben wir auf irgendwann in der Zukunft verschoben, das machen wir bis heute so.
Beschreib doch mal wann du so viel laufen und tragen musst?

14

Haushalt mach ich nur die Flaschen sauber. Federwiege hab ich a überlegt. So tragen mein ich zum füttern, beuerchen, wickeln oder hochheben aus Bett bei Unruhe. Meine Bauchmuskeln sind a mehr als 3 querfinger auseinander und soll nur seitlich beanspruchen. Aber dann is umso mehr die narbe. Spazieren waren wir schon. Die ersten Tage im kh waren eher der horror, keine hilfe und ab zweiten Tag mit drainagen volle Bulle heben, herumlaufen, etc und am dritten Tag entlassen

15

Füttern und Bäuerchen habe ich alles im Sitzen/Liegen gemacht, Wickeln geht im Sommer auch auf einer Unterlage im Bett.
Also Mama und beide Babys ins Elternbett.

Bleibt nur die Unruhe. Dagegen half bei uns die Federwiege, die war jeden Cent wert! Das "Herumtragen" haben wir uns nie angewöhnt, da ist man bei zwei Kindern ja nur am Schleppen. Kuscheln im Liegen hat ihnen auch gut gereicht...

Top Diskussionen anzeigen