Wann Zwillingsschwangerschaft bekannt geben?

Hallo ihr Lieben,

ich bin in der 9. Woche schwanger mit Zwillingen. Ich war erst diese Woche beim US und beide Herzen schlagen tapfer :)
Bei einer Einlingsschwangerschaft wäre das Fehlgeburtsrisiko ja nun schon sehr niedrig, so wie ich das aber bisher verstanden hab, ist es bei Zwillingen etwas anders. So scheint es nicht so selten zu sein, dass ein Zwilling erst in der 10. Woche zum Beispiel aufgibt und das Herz nicht mehr schlägt.
Leider habe ich dazu keine Zahlen oder Tabellen gefunden, wie es sie bei Einlingsschwangerschaften gibt.
In der 11. Woche habe ich meinen nächsten Termin (wobei ich nicht weiß, ob da nochmal ein US gemacht wird. Vielleicht weiß das hier jemand?).
Jetzt fragen wir uns, wann wir der Familie bescheid geben. Ob es besser ist, die 3 Wochen noch zu warten um sicher zu gehen, oder ob wir jetzt schon können.
Mir wäre es natürlich lieber, es erst zu sagen, wenn wir wissen, dass alles gut geht. Aber auf der anderen Seite freuen wir uns schon so, dass wir es natürlich sagen wollen.

Danke schonmal für eure Meinungen!

1

Herzlichen Glückwunsch! :)
Ich bin mir ziemlich sicher, dass beim nächsten Termin auch ein Ultraschall gemacht wird - genau aus dem Grund, dass eine Zwillingsschwangerschaft doch etwas anderes ist als eine Einlingsschwangerschaft. Wenn du dir unsicher bist, würde ich den Termin noch abwarten oder eben die obligatorischen 12 Wochen. :)

6

Naja, obligatorisch ist es ja sowieso nicht, 12 Wochen zu warten, aber auch viele Leute, die die Schwangerschaft (bzw. vor allem Zwillingsschwangerschaft) erst nach den kritischen 12 Wochen in größeren Kreisen bekanntgeben, sagen es der Familie ja schon vorher. :-)

@TE: Ich würde wohl bis nach dem nächsten US warten. Wobei ich es bei der Familie sowieso nicht so eng halte. Die 12 Wochen halten viele ja ein, weil sie nicht im großen Stil erzählen wollen, dass das Kind bzw. in eurem Fall eins der Kinder abgegangen ist. Meine Familie wäre mir aber ein großer Rückhalt gewesen in so einer Situation, weswegen wir die (Einlings)Schwangerschaft bereits in der 7. SSW nach dem 1. US bekannt gegeben haben.

Da kommt es eben etwas drauf an, ob es dich belasten oder eher befreien würde, im worst case scenario - wovon wir ja nicht ausgehen wollen! - mit deiner Familie darüber zu sprechen bzw. sprechen zu müssen, wenn Nachfragen kommen.

Viel Glück und Daumen sind natürlich gedrückt, dass alles gut geht. :-)

2

Hey,
Wir haben es in der 11ssw nach dem Ultraschall offiziell bekannt gegeben. Ich bin relativ spät zum Gyn, wir hatten den 1. US bei 8+4...
Die Freude war anfangs groß und ich hätte es am liebsten allen sofort erzählen können, aber ein wenig Angst war auch im Kopf.
Schlussendlich habe ich mir dann aber auch gedacht, es könnte jederzeit etwas schief gehen und drüber zu reden tut manchmal auch echt gut.. 😊 Gerade wenn man den ersten Schock verdauen muss.. 😂
Somit haben es die engen Freunde und engste Familie relativ zeitnah erfahren und die "weitläufigen" erst so um die 13/14ssw. 😊

Im Prinzip muss es ja jeder selber wissen..

Lg
Loori mit Boy 3 und Zwillingspärchen 💝💙 28ssw

3

Bei mir wissen es bisher nur mein Mann, Sohn, Schwester und eine Freundin, dass es 2 werden.

Und ich bin in der 31. SSW!

Alle anderen werden es erst nach der Geburt erfahren. Grund: wir haben bereits zwei Kinder und ich wollte mir die blöden Sprüche dazu sparen, da ich selbst bis jetzt unter Schock stehe. Da kann ich nicht noch Zweifler gebrauchen...

Das wird natürlich eine krasse Nachricht!

8

Meiner Vermieterin ihre Freundin hatte 3 Kinder wollte noch eines es wurden 3linge :-) und die vorhandenen Kinder waren da glaube ich 7 5 und 2,5 #rofl#schwitz Ich wäre geflüchtet :-D

4

Wir haben der nächsten Familie in der SSW9 erzählt, aber auch nur, weil wir zu Weihnachten da zu Besuch waren und es persönlich schöner ist. Ansonsten haben wir das Ersttrimesterscreening abgewartet (wurde beim uns in der SSW12 gemacht) und danach es graduell bekannt gegeben

5

Hallo!
Der engsten Familie haben wir es zwischen der 12 und 15 Woche erzählt. Den anderen zwischen der 16 uns 18 Woche. Wir wollten es jeden auch persönlich sagen.
Herzlichen Glückwunsch
Lg isa

7

Guten Morgen:)

Meine Eltern wussten es im der 8.ssw weil wir grade ein Haus gekauft und renoviert haben. Mein Vater hat uns täglich geholfen und wenn ich mich weiger schwere Sachen zu machen finde ich ohne Grund blöd.

Die ersten zwillinge habe ich in der ca 10/11ssw verloren. Dem Rest haben wir es in der 13ssw beim Umzug erzählt. Eine Woche später war Weihnachten- da haben wir es der restlichen Familie erzählt.

Von der ersten Schwangerschaft wusste niemand außer mein Mann. Bin selbst ein Zwilling.. entsprechend war die Reaktion auf meine ^^

Top Diskussionen anzeigen