KiWa-Emmaljunga, Bugaboo oder TFK?

Hallo zusammen, ich brauche bitte eure Hilfe zwecks Zwillingswagen. Welchen habt ihr und was spricht für /gegen die drei Modelle?

- Emmaljunga double viking 735
- Bugaboo Donkey Twin
- TFK Twinner Twist

Den Emmaljunga habe ich gerade für 1000€ in einem sehr guten Zustand mit vielem Zubehör bei Kleinanzeigen gefunden. Uns ist wichtig, dass der Wagen schmal ist und eine gute Federung hat. Er sollte leicht zusammenklappbar sein, die Sportsitze verstellbar in beide Fahrtrichtungen und sowohl in der Stadt, wie auch im Wald fahrbar sein.

Danke für eure Erfahrungen und ein schönes Wochenende!

Welcher KiWa ist euer Favorit?

Anmelden und Abstimmen
1

Huhu :-)
Wir haben uns für den Hartan Two Select entschieden. Findet man kaum im Internet.
Lg

2

Hey, wir haben uns für den Bugaboo entschieden, weil er wirklich genau deine angesprochenen Kriterien erfüllt + dass man ihn auch als Einzelkinderwagen benutzen kann. Er ist mit allem drum und dran natürlich ein teures Gefährt, aber bisher haben Freunde, Familie und Bewertungen aus dem Internet nur durchweg positives berichtet.
Ich finde vom Aussehen den Emmaljunga echt schöner, aber spätestens die Funktion des Zusammenschiebens für ein Kind hat dann alle anderen Modelle in den Schatten gestellt. Das kann wirklich nur der Bugaboo und da wir mindestens drei Kinder geplant haben, ist er zwar in der Erstanschaffung am teuersten, aber es bleibt dann im besten Fall auch bei dem einen Wagen. :)

3

Ich habe schon überlegt, ob man diese Funktion mit Zwillingen wirklich braucht? 🤔 Ein drittes Kind wird es bei uns nicht geben
... Ansonsten sind der Emmaljunga und Bugaboo doch ziemlich ähnlich oder?

4

Dann braucht ihr die Funktion bestimmt nicht. Außer du trägst eins und eins liegt im Wagen, dann hast du beim Zusammenschieben noch einen extra Einkaufskorb. Aber ob man das dann macht, ist die andere Frage. Ansonsten sind sich die beiden Marken in ihrer Funktion schon sehr ähnlich, nur dass der bugaboo wesentlich leichter ist. Du kannst zumindest alles mit einer Hand zusammen klappen und im Auto verstauen. Das finde ich auch sehr praktisch, wenn du ein Kind auf dem Arm hast zum Beispiel. Auch ist der Wagen glaub ich noch ein ticken schmaler als der Emmaljunga und auf jeden Fall kompakter was die Gesamtgröße angeht.

weitere Kommentare laden
6

Huhu,

Wir sind gerade auch am schauen und können uns nicht entscheiden zwischen den neuen Bugaboo und Emmaljunga 🤷🏻‍♀️

11

Wir haben den Emmaljunga uns jetzt zugelegt. Der Bugaboo war uns zu Plastiklastig und die Federung hat uns auch nicht überzeugt (Kfz Meister zu Hause 😅).
Bein TFK gefiel uns nicht, dass die Sportsitze nur nach vorne gerichtet sind.
Obwohl es beim Bugaboo ein neues Modell wie beim emmaljunga gibt, ist kein Händler vom Verkaufspreis (knapp 1800€) runter gegangen. Den Double Viking haben wir neu mit Sportsitzen und Wintersäcke für unter 1500 € bekommen.
Was ich aber sagen muss der Bugaboo lässt sich doch einiges kleiner machen als der Emmaljunga. Wir haben einen Caddy daher war das für uns nicht ausschlaggebend

12

Wir haben uns jetzt auch für den Emmaljunga entschieden. Wir werden uns sowieso ein neues Auto zulegen müssen, da soll der Kofferraum dann eh etwas größer sein. 😊

14

Hallo...
Ich habe mich für den emmaljunga entschieden und muss sagen, ich bereue es auf keinen Fall 😊
War zwar ganz schön teuer insgesamt mit Wannen, sportsitzen und Adaptern für die Maxi cosis, aber für meine Zwerge greifen wir gerne mal etwas tiefer in die Tasche 🙈
Habe alles komplett neu gekauft...

15

Neu wäre mir das zu teuer gewesen. So zahlen wir 1000€ für alles und der Wagen ist noch sehr gut erhalten. Freue mich schon richtig ihn nach Ostern abzuholen 😊 Irgendwie gefällt mir der Bugaboo nicht... Auch wenn alle den so toll finden 🤷‍♀️

16

Hallo...
Ja, gebraucht sind sie wirklich erschwinglicher 😅 aber mein Mann und ich sind da bisschen eigen...wir nehmen nie etwas gebrauchtes 🙈 aber das kann natürlich jeder selbst entscheiden...das ist unsere „Macke“ 😂

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen