Bekommt jemand von Euch Eineiige Zwillinge oder hat sie schon bekommen?

Hallo Ihr Lieben,

bekommt jemand von Euch Eineiige Zwillinge, bzw. hat sie schon ;-) Wie sich das anhört. ;-)
Und hat der Frauenarzt die eineiigen am Ultraschall erkannt und sich mit dem
Geschlecht auch nicht vertan? Also dass es gestimmt hatte bis zur Geburt?

1

Hallo

ich hab zwei eineiige Mädchen. Das sie eineiig sind, hat die Ärztin schon beim ersten Ultraschall gesehen, dass es Mädchen werden war auch schnell zu erkennen...da gabs nach der Geburt keine Überraschung 😊

2

Weisst du in welcher Woche du das Outing bekommen hast? Kann sich der Arzt "verschaut" haben bei eineiigige? Wenn er ein Junge gesehen hat, dann müsste dass andere ja auch ein Junge sein?

3

Ich glaub das war in der 16.ssw. Meinst du verschaut beim Geschlecht oder ob ein-odee zweieiig? Wenn sie eineeiig sind, ist das Geschlecht identisch.

weitere Kommentare laden
7

Ich bin auch gerade schwanger mit eineiigen Zwillingen, 19 ssw. Hoffe am Dienstag auf ein Outing. :) geht ihr noch arbeiten?

8

Wir bekommen sehr wahrscheinlich auch eineiige Mädchen. Meine Frauenärztin ist sich sehr sicher, dass sie Eineiig sind, aber zu 100% kann dies erst ein Gentest nach der Geburt sagen. Außer deine Kinder haben unterschiedliche Geschlechter, dann sind sie definitiv zweieiig. Zum Geschlecht haben wir in der 15. Woche eine Tendenz bekommen, welches in der 17. Woche von meiner Ärztin und in der 23. Woche bei der Feindiagnostik immer bestätigt wurde.

10

Ich habe eineiige Zwillingsmädchen (mono-di). Geschlecht war bekannt so ca ab der 19./20. Ssw

LG!

11

Hallöchen, ich bin mit eineiigen Zwillingen in der neunten Woche schwanger. Man hat es sofort gesehen, weil sie in einer Fruchthöhle sitzen und sich eine Plazenta Teilen. Geschlecht wissen wir noch nicht, aber da ich einen Sohn habe hoffe ich sehr auf Mädchen😍

12

Huhu,

ich bekomme auch eineiige Zwillinge und freue mich total darüber. Das konnte man per Ultraschall in der 9. Woche gut erkennen - zumindest laut meiner Frauenärztin, der ich auch vertraue. Die Zwillinge haben zwei Fruchthöhlen, teilen sich aber eine Plazenta (mo-di). Das bestätigte sich auch beim zweiten Ultraschall vier Wochen später.

Es werden zwei Mädels (Bluttest). Sie sind Mitte August ausgezählt, aber sie kommen ja häufig früher. Zumindest wurde ich auch von einer Hebamme vorgewarnt, dass sie in den Kliniken häufig aufgrund des Risikos in der 38. Woche per Kaiserschnitt geholt werden.

Habt ihr da Erfahrungswerte oder hat jemand einen anderen Kenntnisstand? Ich würde mich ja sehr über eine natürliche Spontangeburt freuen oder wenigstens, wenn sie lange drin bleiben dürfen und es nicht von vornherein "feststeht".

Liebe Grüße in die Runde🙋‍♀️😀

13

Ich habe auch Mono-di Mädels. Und ja, bei mir hat die Klinik nur maximal bis zur 38. Woche gewartet. Eine natürliche Geburt wurde aber sehr unterstützt. Einen Kaiserschnitt hätte ich auf Wunsch haben können wollte ich aber nicht. Beide waren in Schädellage, die Voraussetzungen waren also erfüllt. Habe dann bei 37+4 nach Einleitung spontan entbunden. War trotzdem etwas problematisch, war mir aber immer noch lieber als der Kaiserschnitt :)

Lg

14

Hallo
Ich hab im November meine eineiigen Zwillings-Jungs (Mono di). Spontan nach Einleitung bei 36+5 bekommen. Länger wollens in unserem Spital ned warten bei Mono-di. Dass es Jungs sind konnte man in der 16. Ssw sehen. Ab der 19. Ssw war ich in vorzeitigem Mutterschutz.
Hatte eine ganz schnelle und unkomplizierte Geburt 😊
Die ersten 3 Monate waren sehr anstrengend weil sie Abends oft recht geweint haben - jetz wird es schon sehr viel besser und wir haben viel Freude mit ihnen und dem grossen Bruder (4).

Alles Gute weiterhin!!!

Top Diskussionen anzeigen