Haushaltshilfe private Krankenkasse

Hallo ihr Lieben,
wir bekommen demnächst Zwillinge und haben einen 2,5-jährigen Sohn. Mein Mann kann aufgrund der beruflichen Situation keine Elternzeit nehmen. Meine Schwiegereltern wohnen weiter weg und meine Eltern wollen nicht helfen („Bei Zwillingen könnt ihr keine Unterstützung von uns erwarten.“ „Du hättest wieder arbeiten sollen, anstatt noch weitere Kinder zu bekommen.“) Gestern beim Vorgespräch im Krankenhaus erklärte mir die Ärztin, dass ich in den ersten vier Wochen Anspruch auf eine Haushaltshilfe hätte. Das Problem ist, dass meine private Krankenkasse (Debeka) niemanden bezahlen würde und die Beihilfe lediglich 11€ die Stunde bezahlen würde. Gibt es noch eine andere Möglichkeit eine Haushaltshilfe finanziert zu bekommen?
LG

1

Hallo,
Bekommst Du einen Kaiserschnitt?

Im KH sagten mir die Ärzte nämlich, dass Zwillinge kein Grund für eine Haushaltshilfe sind und mit Spontangeburt schon gar nicht. Ich hätte also gar nicht die Chance gehabt eine zu bekommen.

Ich habe noch zwei ältere Kinder, die mit 4 und 6 Jahren in den Kindergarten, pünktlich zum Schulbus und nachmittags zum Sport gebracht werden wollten. DAS hat mich gestresst.

Ich hatte im ersten Jahr eine Putzfrau für Bäder & Böden. Die ersten 3 Monate ist 1x die Woche von Wellcome eine Art Leihoma mit den Zwillingen 2 Stunden spazieren gegangen. Ansonsten muß es halt alles eine Spur langsamer gehen.

Nur Mut! Es wird zur Not auch alleine klappen!

3

Zum Glück brauche ich sehr wahrscheinlich keinen Kaiserschnitt. Eine Putzfrau suchen wir seit November vergebens.

2

Hallo, wir haben die gleiche Alterskombi. In den ersten 4 Wochen hätte ich keine Haushaltshilfe gebraucht, trotz Kaiserschnitt und Beckenringlockerung. Die Mädels haben ja da noch gefühlt über 20 Stunden geschlafen. Jetzt (19 Mo.) könnte ich eine gebrauchen 😉

4

Hey,
wenn es dir gut geht bekommst du keine Haushaltshilfe bezuschusst von der KK. Komplett übernehmen die das normalerweise sowieso nicht. Du hast selbst einen Anteil zu tragen.
Ich hatte auch noch 2 Kids zu Hause als die Zwillinge kamen. Die waren Frühchen. Einer wurde sehr krank. Ich war bei der KK und der sagte, ich bekomme keine Hilfe. Mir geht es ja gut, und die Kinder sind im KH gut versorgt. 😳 Ich war von so viel Kälte echt geschockt. Aber so ist es. Ich war bei meiner Frauenärztin, die mir dann eine Hilfe verordnet hat. So konnte ich morgens los und bin Nachmittags wieder zu Hause gewesen.
Wir hatten aber schon 4 Wochen vorher 3x die Woche ein "Kindermädchen" damit ich Hilfe habe wenn die 2 da sind. So konnte ich in Ruhe einkaufen, kochen, Termine wahrnehmen und mal nur mit einem Kind was machen.
Welcome hatte ich auch am Anfang.
Liebe Grüße

5

Hallo,
hier gleiches Problem gehabt, nur zahlt die Beihilfe hier noch weniger.
Obwohl keine weitere Kinder geplant sind hat meine Frau den Tarif gewechselt damit wir im Fall der Fälle darauf zurückgreifen können.

Was noch möglich ist, ist eine "Leihoma oder Leihopa", gibts es oft regional. Das sind Rentner, die gerne noch ein bisschen aktiv sich um Kinder kümmern wollen. Diese werden auch - jedenfalls hier - durch die Organisation überprüft. Hier kostet die Stunde 5€, wobei ich von Nachbarn weiß, dass die Omas/Opas nicht auf die Uhr schauen.

Gruß

6

„Bei Zwillingen könnt ihr keine Unterstützung von uns erwarten.“ „Du hättest wieder arbeiten sollen, anstatt noch weitere Kinder zu bekommen.“

😱Ich bin echt geschockt... Finde ich sehr sehr traurig so eine Aussage...

Wir haben dieselbe Konstellation.. eine ältere Tochter und Zwillis to be..
Wegen der Haushaltshilfe habe ich mal meine Hebamme gefragt. Soviel ich weiß zahlt eine private KV nie. Selbst wenn es vom Arzt verordnet wird. Meine KV zahlt z.B. nur ein Teil, und nur wenn es vom Arzt verschrieben wurde...und dann muss man auch erstmal noch eine finden...

Ich hoffe ihr findet Unterstützung, falls ihr diese benötigt!
Und vielleicht ändern Deine Eltern auch noch ihre Meinung, wenn die zwei mal auf der Welt sind..
Ich hoffe es für Euch!
LG

7

Ändert sich Dein Beihilfesatz durch die Geburt der Zwillinge? Ist das mit dem aktuellen, oder dem neuen Satz berechnet? Im Zweifel müsst Ihr den Rest aus eigener Tasche bezahlen.

Top Diskussionen anzeigen