9+1 beschwerdefrei?

Guten Morgen ihr Lieben,
Ich hoffe meine Frage ist total blöd und ihr nehmt mir etwas die Angst.
Seit 6+0 Kreislaufprobleme, Müdigkeit, Übelkeit den ganzen Tag über heute bei 9+1 alles weg?? Ich hatte gestern schon so ein komisches Gefühl da mich eine Erkältung heimgesucht hat, war gestern irgendwie komisch, heute ist die Erkältung deutlich besser aber die Beschwerden sind auch alle weg. Geht das? Geht es meinen Babys noch gut? Oder sollte ich besser ins KH? Aber was sagen die mir, gemacht wird ja eh nichts😩 ich bin so voll sorge, was soll ich nur tun? Oder ist das einfach normal???? Ich dachte bei twins sind Beschwerden einfach etwas stärker aber schon vor der 12. Woche beschwerdefrei ?????
Was meint ihr???

1

Ich hatte die gesamten ersten Monate gar keine Anzeichen oder Beschwerden, absolut nix, außer dass die Regel nicht kam. Es war alles vollkommen in Ordnung. Was ich damit sagen will:
Beschwerden sind also nicht gleichzusetzen mit "alles ist gut". Und keine Beschwerden heißen nicht, dass was nicht in Ordnung ist. Freu dich doch und genieß den Jahreswechsel!

3

Vielen Dank für deine Antwort! Guten Rutsch

2

Hallo
Ich kann deine Ängste so gut verstehen. Auch mir geht es immer wieder so. Habe ich keine Anzeichen denke ich das etwas nicht stimmt, habe ich welche denke ich trotzdem oft es würden ihnen nicht gut gehen.
Ich kann dir nur sagen das die Symptome nicht jeden Tag gleich sind. Keine Anzeichen zu haben muss nichts schlechtes bedeuten. Und so schlimm es sich anhört, egal was passiert, du kannst es nicht beeinflussen.
Ich versuche jeden Tag so gut es geht positiv zu bleiben und meinem Körper zu vertrauen.
Ich hoffe und wünsche dir dass du auch ein paar positive Gedanken findest.
Von Herzen alles Gute!

8

Ja genau, ich weiß ja auch das Anzeichen an sich ja nicht bedeuten daß alles in Ordnung ist.
Der Prof in meiner KIWU Praxis hat zum ersten US nach positivem Test gefragt wie es mir geht und ich habe geantwortet in dem ich kurz meine Beschwerden aufgezählt habe und dann dazu gesagt habe somit geht es mit sehr gut und ich freue mich auf den Schall.
Er antwortete dann, wenn man eine natürlich schwanger gewordene Frau fragt, dann geht es ihr gut wenn sie keine Beschwerden hat. Eine Schwangere nach Behandlung freut sich wenn es ihr richtig schlecht geht, dann weiß sie, es hat geklappt.

Tja im Verlauf ändert sich das natürlich aber ein bisschen ist es so geblieben, ich bin zufrieden wenn ich Beschwerden habe, jetzt sind es natürlich ganz andere als zu Beginn der SS durch die Behandlung.
Ich versuche immer positiv zu sein aber empfinde es als sehr schwer.

10

Ja, ich kann dich wirklich gut verstehen. Am liebsten würde man einfach jeden Tag kurz eine Meldung bekommen das alles in Ordnung ist.
Die Angst kann einen wirklich richtig packen und einen Weg zu finden damit klar zu kommen ist nicht ganz einfach.
Du hast anscheinend einen langen und sicherlich auch schweren Weg hinter dir, das macht sicher noch mehr Angst die Kinder zu verlieren, jetzt wo es geklappt hat.
Ich weiss das es umstritten ist aber ich habe mir diese Woche einen Angelsound gekauft. So habe ich die Möglichkeit ab und zu kurz zu hören ob die Herzen noch schlagen. Der Nachteil ist natürlich das es sein kann das man den Herzschlag nicht findet und dann noch beunruhigter ist. Bis jetzt hat es bei mir immer gut funktioniert, wobei ich gestern nur den Herzschlag von einem Kind hören konnte. Das hat mich aber interessanter weise nicht gestört, es war für mich klar dass das am Gerät (oder meiner Unfähigkeit) liegt und nicht an dem Kind.
Also wenn du damit leben könntest nicht gleich Erfolg zu haben wäre es vielleicht auch für dich eine Option. So könntest du selber aktiv etwas machen zwischen den Terminen.
Ich wünsche dir das du bald einen Weg für dich findest.
Liebe Grüsse

weitere Kommentare laden
4

Hi.
Ist bei mir seit ein paar Tagen auch so mit den Beschwerden. Sie kommen und gehen. Das ist aber kein Grund um ins Krankenhaus zu gehen. Wenn du große Sorgen hast kannst du immer noch bei deinem Frauenarzt anrufen, die Situation schildern und die sagen dir dann ob du kommen sollst oder nicht. Vg

5

Danke dir, natürlich Ist der erste Weg zum FA aber an dem Tag war Feiertag und jetzt hat meine FA weiterhin noch zu. Ich könnte zur Vertretung gehen aber was sagt er mir, machen kann er ja auch nichts.
Ich hätte gern Strategien zum Umgang damit und Erfahrungen ob es trotzdem gut gegangen ist von anderen Muttis erhalten. Hab mich da in meiner Sorge wohl nicht klar ausgedrückt.

6

Hi. Es liest sich so das du Beschwerden hattest und diese sind jetzt weg und nun hast du Angst das etwas nicht in Ordnung ist weil es dir gut geht? Habe gesehen das du es Silvester geschrieben hattest. Aber wieso soll man zum Arzt wenn es einem gut geht? Vg

weitere Kommentare laden
13

Hi,
ich bin auch schwanger mit Zwillingen nach einer IVF. Mit Ende der 11. SSW war meine Übelkeit weg. Heute Nacht an 12+4 ging die Kotzerei wieder los und heute war mir wieder fast dauerhaft übel. Ja, ich kenne die Sorgen nur zu gut. Andererseits würde ich mich echt freuen, wenn ich einige Zeit der Schwangerschaft genießen könnte bevor es beschwerlich wird.
Zum Genießen gehört es aber auch, die Ängste in die Schublade zu packen. Leichter gesagt als getan. Ich habe vor jeden US schrecklich Bammel. Aber ich verbiete es mir, bei jedem Toilettengang Angst vor Blut im Slip zu haben. Und ich verbiete mir den Gedanken daran, dass mit den beiden was passiert. Denn egal wie sehr ich mich Sorge, ich kann es nicht beeinflussen. Und auch ein Arzt kann im Falle des Falles nichts tun. Wie sagt Karl Valentin: ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue regnet es auch.
Wir haben es geschafft, zwei zusätzliche kleine Herzchen im Bauch zu haben. Jetzt können wir uns nur noch darüber freuen, den Bauch streicheln und warten, bis endlich Sommer ist.
Also los, weg mit den schlechten Gedanken!!!
Alles Liebe für dich und deine beiden Knöpfe im Bauch, Mogi

14

Vielen lieben Dank für deine Worte, tut gut soetwas zu hören, die Einstellung klingt toll und das Zitat gefällt mir sehr, ich werde es mir bei den nächsten schlechten Gedanken direkt versuchen vor die Augen zu halten. Danke dir!

Top Diskussionen anzeigen