Zwillinge in der 3. Generation!

Hallo Leute, ich habe am 16.Okrober unsere Zwillingsmäuse Linnea und Jarik in der 37.Ssw auf die Welt gebracht <3 Das erstaunliche bei uns in der Familie ist dass es schon das dritte Jungs+Mädchen Zwillingspaar ist. Ich und meine Mutter haben beide einen Zwillingsbruder und ich konnte es kaum glauben aus ich erfuhr dass ich auch einen Jungen und ein Mädchen bekomme! Mein FA hat gesagt dass sowas extrem selten ist und er noch nie ein Zwillingspaar der 3. Generation gesehen hat :D Wärend der Schwangerschaft wollte ich eigentlich viel mehr im Forum schreiben, aber mir war dann überhaupt nicht danach. Mir ging es in der ganzen Schwangerschaft sehr bescheiden, es war meine erste SS und mein Körper war wohl schwerstens überfordert von 0 auf 100 gleich 2 Babys auszubrüten. Ich hatte seit der 20.ssw (!!!) immer wieder Atemnot und meine Tochter hat mir gefühlt 200x am Tag direkt in die Lunge getreten. Mir war auch von anfang bis eine schlimm übel und ich musste mich oft übergeben, sodass ich in der 27.ssw sogar stationär ins KH musste weil ich Gewicht verloren und nicht zugenommen habe. Außerdem hatte ich extrem schmerzhafte Wassereinlagerungen in den Füßen und Beinen und konnte dank denen und meiner risesn Wampe teilweise nichtmal laufen. Eigentlich wollte ich noch bis Mitte der SS arbeiten aber das hat sich sehr schnell ergedigt :D
Und noch was peinliches, ich musste gefühlt durchgehend immer aufs Klo und 2 mal hab ich mich sogar unbewusst eingepinkelt weil meine Blase einfach losgelassen hat. Einmal war ich dabei zuhause und einmal mit meiner Mama spatzieren. Beides mal hab ich fast nen Kolaps gekriegt weil ich erst dachte meine Fruchtblase sei geplatzt, aber dann war es einfach nur Pipi. :D :D Das sind Geschichten die ich meinen Kindern noch in 20 Jahren erzählen werde. Trotz allem war die Schwangerschaft wunderschön und ich würde keinen Moment missen wollen! Die Geburt habe ich mir viel viel schlimmer vorgestellt, aber es ist alles reibungslos verlaufen. Die Mäuse wurden per Kaiserschnitt geholt weil die Versorgung zu dem Zeitpunkt nichtmehr optimal gesichert war und die 2 schon "reif" genug waren. Linnea wog stolze 2827g und war 47cm groß und Jarik wog 2733g und war 46cm groß. Wir mussten leider nach der Geburt noch 12 Tage im KH bleiben weil sich Linn mit dem selbstständigen Armen etwas schwer getan hat, aber mittlerweile ist alles gut. Habt ihr auch Zwillibge? Wenn ja wie alt sind sie oder in welcher SSw seit ihr? Lg Katja mit 2 Regenbogenbabys!

1

Hui das war ja eine turbulente Schwangerschaft.
Unser pärchen wird in 2 Wochen 1 Jahr alt, och kann das kaum glauben wo die Zeit hin ist ☺️
Und schön dass ihr es so weit geschafft habt mit der ss 😍

2

Hallo...
Ich bin heute 28+4 mit einem Pärchen 🥰
War zwischendurch aufgrund einer Gebärmutterhalsverkürzung 14 Tage im KH...ist aber alles wieder gut 😊
Bewegen kann ich mich noch ganz gut...bis auf Schuhe und Socken anziehen 😂🙈
Sie treten immer wieder mal in die Rippen was sehr unangenehm ist, drücken mir die Luft ab oder „verkleinern“ mir den Magen 😂🤷🏼‍♀️
Aber das finde ich alles nicht so schlimm...denn nach 4 Jahren kiwu, ist es für uns ein 6er im Lotto und sind unendlich dankbar und freuen uns schon auf die bevorstehende und mit Sicherheit auch turbulente Zeit ☺️🍀
Ich möchte sehr gerne natürlich entbinden und hoffe, das dem nichts im Wege stehen wird 🍀

LG

3

Ich gratuliere dir herzlich. Linnea heißt unser 2. Kind. Toller Name.
Unsere Zwillinge, Marla und Arvid sind jetzt 12 Wochen alt. Mit vier Kindern ist bei uns jetzt so einiges los.
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen