Zwillinge und Schule/Hausaufgaben

Hallo, ich hoffe es sind auch noch Zwillingseltern mit älteren Kindern hier. Meine zwei starten diesen Herbst mit der Schule und werden in die gleiche Klasse gehen (zumindest war das unser Wunsch, ob es so ist wissen wir erst eine Woche vor Schulstart!)
Nun zu meiner Fragen wie macht ihr das mit den Hausaufgaben? Meine machen schon sehr gerne Vorschulhefte, dabei sitzen wir meist alle am Küchentisch und sie zwei arbeiten und fragen mich wenn sie Hilfe brauchen. Teilweise ist es aber schon so, dass sie sich dabei gegenseitig stören. Natürlich hat auch jeder sein eigenes Zimmer mit Schreibtisch. Ich denke nur wenn jeder in seinem Zimmer die Aufgabe macht renne ich ja ständig hin und her.. Daher wollte ich gern wissen wie ihr das macht.
Ich freu mich auf eure Antworten!
Priji

1

Hi Priji,

Unsere starten auch im herbst, höchstwahrscheinlich getrennte Klassen.

Wir haben nur einen Küchentisch, nur ein Kinderzimmer ohne Schreibtisch. Und ein jüngerer Bruder der auch noch beschäftigt gehört.

Tja, bleibt nur der Küchtentisch. Oh Mann, das wird ein Chaos....#zitter

Alles Gute für den Schulstart !

2

Hallo Kelly, das klingt sterssig! Warum habt ihr euch für getrennte Klassen entschieden?

5

Tja, das wird von der Schule so entschieden.

Sie haben die Zwillinge der letzten Jahre immer getrennt.

Wir werden mal schauen wie es läuft...

weiteren Kommentar laden
3

Hey!
Unsere kommen dieses Jahr in die 2. Klasse. Wir haben ein Pärchen und haben uns für die gemeinsame Klasse entscheiden. Ich würde mich auch sofort wieder so entscheiden.
Elternabende finden für den gesamten 1. Jahrgang bei uns an einem Tag statt. Das heißt, mein Mann und ich müssten beide los. Einer kann sich immer an die Hausaufgaben erinnern ☺️
Die beiden haben schon eine recht enge Bindung zueinander (geben aufeinander acht), haben aber einen eigenen Freundeskreis.
Mein Sohn ist ein bisschen „schlechter“ in der Schule, meiner Tochter fliegt es eher zu. Wäre es jetzt so, dass das für ihn ein Problem wäre, würde ich die Entscheidung noch mal überdenken. Aber dem ist nicht so.

4

Hallo Rina, danke für deine Antwort. Ich weiß acuh wrum ich mich für eine Klasse entschieden habe und ich danke das passt sehr gut für meine. wie machst du es denn mit den Hausaufgaben?

6

Hey! Sie machen die Hausaufgaben zusammen am Esstisch. Jeder hat einen eigenen Schreibtisch im Zimmer, aber der wird dafür nicht genutzt.
Hast du ein- oder Zweieiige?

weiteren Kommentar laden
9

Huhu!

Ich bin gerade schwanger mit Zwillingen. Davon abgesehen bin ich aber auch Grundschullehrerin und hatte in meinem letzten Durchlauf sehr goldige Zwillinge in der Klasse. Ich weiß von den Eltern dass beide die Hausaufgaben am Küchentisch gemacht haben. Das hat wohl auch gut geklappt. Dennoch waren die beiden (obwohl eineiig) bzgl. ihrer schulischen Leistungen sehr unterschiedlich.

Ich denke man bekommt da als Mama schnell raus was am besten ist. Anfangs lassen sich auch Kinder die alleine arbeiten gerne von der Mücke an der Wand ablenken 😉. Das gibt sich aber mit der Zeit. Ich bin allerdings immer ein Befürworter davon, dass die Kinder die Hausaufgaben weitestgehend selbstständig erledigen, in der Schule können wir Lehrer ja auch keine 1:1 Betreuung leisten. Also einfach mal schauen wie es klappt, vielleicht sind beide auch so fit, dass sie alleine in ihrem Zimmer arbeiten können und die Aufgaben am Ende gemeinsam verglichen und kontrolliert werden. Oder ein Kind ist in deutsch total fit und schafft die Aufgaben alleine und das andere braucht Hilfe. Oft können sich die Kinder tatsächlich auch gegenseitig helfen und erklären, das finde ich immer besonders schön zu sehen 😊. Wenn das am Anfang noch nicht so ist dann würde ich sie auch beide zusammen hinsetzen so dass ich sie einigermaßen im Auge habe und bei Bedarf helfen kann. Kinder die in der Hausaufgabenbetreuung der Schule sind sitzen ja auch alle gemeinsam in einem Raum und schaffen es die Hausaufgaben zu machen, die einen selbstständiger als die anderen 🤷🏻‍♀️.

Von dem Hausaufgabenthema abgesehen bin ich echt geschockt, dass es Schulen gibt sie sich rausnehmen Zwillinge gegen den Wunsch der Eltern zu trennen. Mich würde sehr interessieren was sich diese Schulen davon versprechen. Ich kann das sowohl aus pädagogischer Sicht als auch aus „bald-Mama-Sicht“ absolut nicht nachvollziehen.

Ich hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen.

LG 🤰🏻👩🏻‍🏫

10

Huhu.
Meine Zwillinge sind 11 und waren schon immer zusammen in einer Klasse.
Hausaufgaben haben sie immer getrennt voneinander erledigt, für Arbeiten und Co wurde gemeinsam gelernt. Sie helfen sich gegenseitig viel und fragen sich auch gegenseitig Vokabeln ab.

Top Diskussionen anzeigen