Hilfe 😓

Huhu!

Ich komme gerade vom Arzt und aus unserem einen KrĂŒmel wurden auf einmal 2! Bin jetzt in der 9ssw und es ist ein absoluter Schock! Hatte letztes Jahr erst 2 große offene OP‘s der GebĂ€rmutter und der Arzt sieht das als Problem! ZusĂ€tzlich sollen die beiden sehr eng zusammen liegen und das macht dem Arzt auch Sorgen!?? Ich wurde jetzt zur prĂ€nataldiagnostik ĂŒberwiesen..
Hat jemand Erfahrung damit? Also was es bedeutet wenn die beiden so nah zusammenliegen?

1

Erstmal GlĂŒckwunsch! Kann mir vorstellen das es erstmal ein Schock ist...versuche deinem Körper zu vertrauen, hoffe der PrĂ€natsldiagnostiker kann dir die Ängste etwas nehmen ...
Wenn die zwei eng beieinander liegen deutet es meist auf Eineige Zwillinge hin, das ist erstmal nix „schlimmes“ es gibt halt bei Zwillingsschwangerschaften bestimmte Risiken (ffts,...) aber das muss noch lange nicht bedeuten das deine Beiden da ein Risiko dafĂŒr hĂ€tten

2

Danke.. auch fĂŒr deine lieben aufbauenden Worte!!
Leider habe ich grade eben vor den Worten des PrĂ€nataldiagnostikers so viel Angst! Unser Kind kam grad mal vor 14 Monaten durch Kaiserschnitt zur Welt und ein paar Wochen vorher wurde sie noch in meinen Bauch operiert, da sie leider krank war! Das war ein sehr großer offener Eingriff.. und jetzt sind es plötzlich 2! Der Arzt heute konnte mir nicht sagen ob ich diese Schwangerschaft so austragen darf.. und jetzt fĂ€hrt mein Kopf natĂŒrlich Gedanken Karussell..
Auf meiner Überweisung steht ĂŒbrigens „diamniote GraviditĂ€t, dichorial?“, das wĂŒrde ja eigentlich gegen eineiige Zwillinge sprechen, wenn ich das richtig verstanden hab??

3

Ja das hört sich doch schonmal „gut“ an, was auf der Überweisung steht.., klar hast du Angst bei der Vorgeschichte, und der Op/und Ks...hoffe ganz fest, das du bald „Entwarnung“ bekommst, das dein Körper das schafft!
Alles Liebe!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen