Zweieiige Zwillinge- Geschlechter-Wahrscheinlichkeit

Hallo ihr Lieben 🥰

Ich bin aktuell bei 15+5 mit meinen zweieiigen Zwillingen schwanger und frage mich die ganze Zeit ob es eine Statistik dazu gibt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist das ein Mädchen dabei ist 😊
Im Internet liest man das es 25% sind das es ZWEI Mädchen werden, 25% das es ZWEI Jungs werden und 50% das es ein Junge und ein Mädchen werden. Aber wie kann man denn daraus berechnen wie hoch die Wahrscheinlichkeit überhaupt ist das (wenigstens) ein Mädchen dabei ist 🤔

Wir haben bereits einen wundervollen Sohn und uns ist natürlich letztendlich total egal was es wird. Hauptsache sie sind gesund und alles geht gut ❤️
Aber ein Mädchen wäre schon echt wundervoll 🙈 als Verstärkung für mich 😋

LG und vielleicht ist ja jemand in Wahrscheinlichkeitsrechnung besser als ich 😂

4

Wenn die Wahrscheinlichkeit für 2 Jungs bei 25% liegt, kriegst du zu 75% nicht 2 Jungs, sondern mindestens ein Mädchen.

6

Echt so simple? 😂😂😂
Ich dachte paar mal ob das sein kann, aber glaube die Schwangerschaft frisst meine letzten Gehirnzellen 🙊
Dankeschön 😅

1

Ich glaube das liegt halt daran, dass die Chance generell bei 50/50 für ein Geschlecht ist.. und da du zwei befruchte Eier hast, teilst du diese 50% nochmal durch 2 um das gleiche Geschlecht zu bekommen.
😊 ich bekomme ein Pärchen

Liebe Grüße

2

Danke für deine Antwort ☺️
Na dann bleibt mir wohl nichts als abwarten und hoffen das die beiden sich bald zeigen wollen 😋
Wann hast du es erfahren, was sie werden?

LG und alles Gute euch 🍀😊❤️

3

Ich war damals in der 13ten Woche bei der nackenfaltenmessung in der Klinik. Die Ärztin hat den Jungen sofort erkannt und das Mädchen auf Grundlage ihrer Beckenform erkannt. Das war dann ihre Tendenz, und ich meine in der 18/19ten Woche wurde es dann durch die Frauenärztin bestätigt, vorher habe ich mich aber auch nicht getraut was zu kaufen. Habe immer nur gehofft, dass sie recht behält und ich zumindest noch girlpower zuhause erhalte. Sonst sähe es für mich mit meinem großen und meinem Mann eng aus 😂

weitere Kommentare laden
7

Es gibt 4 Konstellationen:
Kind 1 Mädchen Kind 2 Junge
Kind 1 Junge Kind 2Mädchen
Kind 1 Mädchen Kind 2 Mädchen
Kind 1 Junge Kind 2 Junge

3 von den 4 Konstellationen enthalten mindestens 1 Mädchen, also 75%

9

Aber die erste und zweite Konstellation ist doch die selbe nur umgekehrt also gibt es doch nur drei.

10

Nein, es sind verschiedene Konstellationen, da ja Kind 1 und 2 unterschieden werden müssen.

Beispiel:
Würfeln
Es ist ein Unterschied, ob es heißt....2 Würfe: Hauptgewinn bei 1 und 2
Da gibt es 1. Wurf 2 2. Wurf 1 oder 1. Wurf 1 und 2. Wurf 2.

Oder
2 Würfe: Hauptgewinn bei erst 1 ind dann 2.

weitere Kommentare laden
15

Hallöchen,

also bei uns ist es ähnlich, denn wir haben auch einen großen Sohn und ich hätte mich über ein Mädchen sehr gefreut.

Und dann kam es Gott sei dank wie im Märchen, ein Mädchen und ein Junge!!!

Bald wirst du erlöst und weißt, was es wird oder was sie werden.
Ich drück die Daumen✊🏻

Top Diskussionen anzeigen