Mega Angst vor KS

Huhu MĂ€dels!
Ich hab in zwei Wochen geplante Sectio, da die Twins in BEL und QL liegen😕 Ich hatte bisher zwei natĂŒrliche Geburten und drehe jetzt schon total am Rad. Ich habe Angst, dass ich mega nervös bin, oder dass es zu einem unvorhergesehenen Notfall kommt, speziell irgendwelche Blutungen oder so (da hat man ja mit Zwillingen und als MehrgebĂ€hrende ein höheres Risiko đŸ˜©).
Könnt Ihr mich beruhigen? Irgendwelche Tipps oder Erfahrungen?
DANKE schon mal im Voraus!!!!

1

Hallo flowgirl,
ich habe vor zwei Wochen meine Zwillinge per KS entbunden. Bei mir war es die erste Geburt und ich war auch total nervös. Es war aber alles halb so schlimm. Der Eingriff ansich war Recht angenehm. Ich hatte wirklich super Ärzte, vor allem die AnĂ€sthesistin hat mich beruhigt und mir auch immer erklĂ€rt was gerade gemacht wird. Ich habe auch relativ viel Blut verloren, auch das wurde mir alles sehr ruhig erlĂ€utert, wĂ€hrend die Plazenten etc entfernt wurden.
Klar die Schmerzen nach dem KS sind nicht schön, aber da gibt es tolle Schmerzmittel die es etwas ertrÀglicher machen.
Versuch nicht an den Eingriff zu denken, sondern einfach daran, dass du bald deine MĂ€use im Arm hast.
Ich drĂŒck dir die Daumen, dass schaffst du.
LG Semmel

2

Ich hatte nen ungeplanten Ks wegen Blasensprung bei 30+2. 20.30 Fruchtblase geplatzt und um 22 uhr waren beide da. Hatte allerdings Vollnarkose. Schmerzmittel hatte ich 1 Tag im Tropf und danach per Tabletten bekommen die ich bei Bedarf einnehmen konnte. Hab nur nachts zum schlafen welche gebraucht ansonsten ging es bei mir.

3

Ich hĂ€tte eine natĂŒrliche Geburt ohne Schnickschnack und Probleme und dann bei den Zwillingen die gleiche Konstellation - geplanter KA wegen BEL und QL
Am unangenehmsten war der Zugang in der Hand fĂŒr die BetĂ€ubung, als ich die Hebamme fragte wann es losgeht, lag Zwilling 1 schon auf meiner Brust ❀
Bin am gleichen Abend schon aufgestanden, die Nachsehen waren etwas unangenehm aber ich war echt relativ schnell wieder fit (was ich nicht gedacht hÀtte)

Ja es ist was anderes aber ein geplanter KS ist in der Regel echt Standard fĂŒr die Ärzte und das OP Team auch wenn es Zwillinge sind ... passieren kann immer was, auch bei einer natĂŒrlichen Geburt darĂŒber Panik zu schieben bringt die nur Stresshormone und das ist dann wirklich nicht gut 😊 und auch wenn’s blöd klingt, wenn wirklich was ist, bist du immerhin schon im OP - das ist durchaus ein Vorteil !

Alles wird gut ❀

4

Ich hatte bei dei beiden ss ein ks.
Bei der grossen ugeplant da hatte ich psychisch damit zu kÀmpfen. Physisch war alles super.

Bei den zwillingen kann ich nur sagen dass es eine wunderschöne geburt war. Das schlimmste finde ich ist die örtliche BetÀubung bevor die pda/spinale gesetzt wird.

Die AnÀsthesistin hat uns alles erklÀrt was gemacht wird.

2x hatte ich nen leichten blutdruckabsacker da hab ich aber gleich was intravenös bekommen.

7 stunden danach bin ich schon aufgestanden.

Am schlimmsten fand ich die nachwehen.
Aber alles gut auszuhalten

5

Hallo
Nach zwei natĂŒrlichen Geburten hĂ€tte ich mit meinen Zwillingen einen Not Kaiserschnitt. Was soll ich sagen #schwitz Bei den natĂŒrlichen Geburten, hatte ich keinen großartigen Verletzungen. Dennoch war ich danach kaputter als nach dem Kaiserschnitt. Ich musste am gleichen Tag noch aufstehen. Das war etwas unangenehm und hat geziept, aber mehr war das nicht.
Geh das ganze ruhig an. Von den „guten“ FĂ€llen liest mal halt selten.

LG

6

Huhu ich wĂŒnsch dir viel GlĂŒck in zwei Wochen! Also ich hatte vor genau 4 Monate mein ks mit meinen zwei Jungs und das war echt schmerzlos das stillen war unangenehmer ..drĂŒck dir die Daumen

7

Danke euch!!! Das beruhigt mich ja schon ein bisschen 😬
Der KS wird bei mir bei 37+3 stattfinden...hat jemand Erfahrung, ob da die MĂ€use schon so fit sind, dass man gleich kuscheln kann?

8

Meistens ja aber ne garantie gibts nie

Top Diskussionen anzeigen