Was kann ich noch machen?

Hi ihr lieben!
Ich hoffe es kann mir jemand einen Rat geben. Ich habe ein zwillingspärchen,6 Wochen alt. Sie bekommen die flasche,da das stillen nicht geklappt hat. Ca alle 3-3 1/2 std fordern Sie diese auch ab. Am Tag klappt alles ganz gut,nur zum Abend nicht. Sie ist unruhig und schreit die meiste Zeit. Wir können machen was wir wollen,aber bis zur nächsten Mahlzeit ist sie wach...er auch aber nicht so schlimm und nur selten.
Wir kommen am Abend selbst nicht zur Ruhe,und auch nachts hat sie es ab und an. Habt ihr Tipps für mich? Wäre darüber sehr dankbar 😊

1

Hat sie vielleicht Koliken? Harter und aufgeblähter Bauch, starkes Drücken? Das kommt ja recht häufig grad abends, wir haben das Problem auch gehabt. Fliegergriff, Wärme, Massage, Sab Simplex könntet ihr ausprobieren, falls es Bauchweh ist.
Ansonsten könnte es auch abendliche Unruhe sein, die Kleinen müssen so viel verarbeiten.... Da hilft nur Durchhalten, die Phase geht vorbei und bald haben die zwei ja auch Tag/Nachtrhythmus auch verinnerlicht und es wird hoffentlich leichter!

2

Ah habt ihr Tragetuch mal ausprobiert, das wirkt manchmal Wunder!

3

Gratulation zum Pärchen, bei unserem war auch das Mädchen die ersten Wochen so unruhig, der Junge war eher genügsam(mittlerweile mit 9 Monaten ist es andersrum)
Was mir einfällt, und man probieren könnte :

Pucken (das bringst sie vielleicht runter, Kinder mögen oft die enge), dann gepuckt füttern, ne Salzkristallampe an(das soll dem Mutterleib ähnlich sein, unsere lieben es bis heute mit dem Licht zu schlafen) nichts reden...
Tragetuch (darin rumlaufen , meist schlafen Babys da sehr schnell ein, bzw. Werden ruhiger , dann ablegen...wir haben das aber z.b. Nie gemacht weil wir nichts antrainieren wollten was man dann eventuell wieder abtrainieren muss)
Bigaia Tropfen generell die ersten drei Monate für Darm, das kann sonst auch Unruhe machen
Vit. d nicht als Tabletten sondern als Öl kann helfen falls Sie Bauchweh hat
Federwiege! War die ersten Monate für uns der Lebensretter, 5 min. Da drin und beide pennten..
Sehr ruhige Tagesabläufe, die kleinen verarbeiten die Eindrücke oft zum Abend hin, und werden dann unruhiger


Achja, eure Abstände sind übrigens toll für 6 Wochen, da kamen meine noch alle 2 Std, nachts dann teils auch alle 2-3 Std...länger würde es so mit 10-12 Wochen

4

Hi,
Bei uns war/ist es ähnlich..
Unsere Jungs 6,5 wochen alt fangen abends ab 17/18uhr an unruhig zu werden.. die ersten zwei Wochen zuhause waren für uns mega anstrengend.. mittlerweile ist das nun unsere extrem kuschelig.. ich stille abends und morgends und die restliche Zeit gibt es die Flasche.. am Abend stille ich die beiden dann auf der Couch.. bis sie dabei einschlafen und dann kommt einer bei Papa auf die Brust und einer bleibt bei mir.. und so liegen wir vier dann auf der Couch und entspannen.. ab und an gibt es aber immer nochmal wieder schreibende, da abwechseln sich die Jungs ab.. dann haben sie Bauchschmerzen.. da hilft bei uns recht gut Bäuchleinsalbe und Kirschkernkissen, Rücken reiben und/oder bauchmassage..

Darf ich mal neugieriger Weise fragen wie lange deine beiden so schlafen und wie viel sie so trinken?

7

Hi! Sorry das ich nach so langer Zeit erst antworte,hatte kein handy🙈 vllt interessiert dich meine Antwort ja nun noch 😂

Also nun sind sie soweit,das sie ca ihre 150ml trinken. Was ich für wenig empfinde,aber sie holen sich ja was sie brauchen!? (Habe auch grad wieder eine Frage gestellt im Forum)🙈
Schlafen tun sie auch noch viel am Tag. In der Nacht schon ihre sechs std. Das ist von Tag zu Tag unterschiedlich🤷🏼‍♀️
Lieben Gruß

8

Alles gut, kein Problem..
Deine beide müssten dich jetzt auch so 12 wichen alt sein oder?
Also meine beiden trinken ca alle 4 Stunden 165 ml.. ich finde ja wenn ich mir den kleinen Körper so angucke ist das viel, aber ich habe auch keine Ahnung, meine Hebamme sagt das ist vollkommen ok.. was wogen deine beiden denn jetzt?
LG

weitere Kommentare laden
5

In eine Nonomo Federwiege investieren.
Jeden Cent wert in solchen Nächten!

6

Hallo
Keine Tipps, da das völlig normal ist.
Babys sind meist abends unruhig, sie müssen den Tag verarbeiten.
LG
Delfinchen

Top Diskussionen anzeigen