Nonomo Federwiege

Hallo, an alle die eine Nonomo Federwiege haben, lohnt es sich noch die 30kg Feder zu kaufen? Die Federwiege ist bei mir die Rettung wenn beide gleichzeitig weinen, die Mädels sind jetzt 12 Wochen und wiegen zusammen knapp 12,5kg, lange wird die 15kg Feder nicht mehr reichen. Aber sobald sich Kinder drehen können soll man sie wohl nicht mehr reinlegen? Wie ist da eure Erfahrung? Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich ohne die Nonomo machen soll....

1

Lohnt sich!

Gedreht haben sich meine nie darin (also erst mit zweieinhalb zum Spaß)

2

Habe meine mit 8 Monaten wieder verkauft, hatten die 30kg Feder gebraucht bei kleinanzeigen gekauft, und die ganze wiege mit den zwei Federn gewinnbringend wieder verkauft..,
Alsommeiner Meinung nach hat es sich gelohnt, gedreht haben sie sich darin nie(versucht) mir waren sie dann nur insgesamt zu groß mit 8 Monaten für die Wiege, bzw. schlafen sie seitdem nur noch im Bett

3

Kann man bestimmt wieder gut verkaufen! Wir hatten eine elektrische (swing2sleep), die konnten wir super verkaufen. Unsere zwei Rabaukinnen konnte man ab 9 Monaten nicht mehr reinlegen, da haben sie so doll gezappelt, dass eine beinahe rausgefallen wäre, außerdem haben sie immer versucht sich aufzusetzen, das war mir dann viel zu gefährlich. 🙈 Unsere zählen aber von Haus aus zur eher wilden Sorte. 😉

4

Ah ok super, dann schau ich mal auch bei Kleinanzeigen ;) vielen Dank für die Antworten bin jetzt etwas erleichtert das es auch noch länger mit der Federwiege funktionieren kann.

5

Ich rate dir die Zwillingswiege in Einzelne umzubauen. Mein Sohn könnte sich sehr schnell darin drehen, er hat immer rausgeschaut aus der Wiege. Er stand immer drin. Meine Tochter hat damit erst später angefangen. Mit 10 Monaten wollten sie nicht mehr drin bleiben.

Top Diskussionen anzeigen